• 100 Prozent Merlin Banner 02
 easyCredit BBL Logo quer RGB webLogo en  JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram tiktok PNG8 sYouTube_icon_(2013-2017).png

 



Am Freitagabend stand in der Unipol Arena in Bologna der Showdown um den Gruppensieg im FIBA Europe Cup an. Die HAKRO Merlins sicherten sich bereits am Dienstag das Ticket für das Viertelfinale bei der erstmaligen Teilnahme an einem europäischen Wettbewerb der Vereinsgeschichte. Bei Unahotels Reggio Emilia, die unter der Woche überraschend deutlich gegen Antwerpen verloren, wollten sich die Crailsheimer belohnen und den ersten Tabellenplatz sichern. In einer ausgeglichenen Begegnung konnte sich zunächst kein Team absetzten. Zum Anfang des letzten Viertels kamen die Hausherren in einen Lauf, den die HAKRO Merlins nicht mehr aufholen konnten. Somit steht fest, dass die Crailsheimer im Viertelfinale auf den niederländischen Vertreter aus Leiden (09.03. H, 16.03. A) treffen.

Bild Ende web

Bologna, 11.02.2022. Innerhalb zwei Spieltagen änderte sich die Tabellenkonstellation in der Gruppe J im FIBA Europe Cup maßgeblich. Reggio Emilia schien als sicherer Gruppensieger festzustehen, dahinter kämpften Kiew und die HAKRO Merlins um den zweiten Tabellenplatz. Vor der Partie sah die Lage komplett anders aus: die Crailsheimer standen schon vor ihrem letzten Gruppenspiel als Viertelfinalist fest. Die Italiener drohten nach der deutlichen Pleite gegen Antwerpen noch abzurutschen, waren also auf einen Punktgewinn in eigener Halle angewiesen, um sich sicher für die K.O.-Runde zu qualifizieren.

Merlins-Headcoach Sebastian Gleim konnte personell aus dem Vollen schöpfen und schickte zum Sprungball folgende Starting-Lineup auf das Parkett in Bologna: TJ Shorts II, Terrell Harris, Maurice Stuckey, Fabian Bleck und Bogdan Radosavljevic. Letzterer sicherte den Gästen den ersten Ballbesitz der Partie – die ersten Zähler brachte allerdings Center Hopkins auf das Scoreboard und brachte anschließend die Hausherren mit 5:0 in Führung. Diese glichen allerdings Zauberer Boggy und Shorts postwendend nach zwei Minuten aus. In den folgenden Minuten war Reggio Emilia wacher in der Verteidigung und treffsicherer im Angriff. Nach dem Dreier vom Ex-Bayreuther Olisevicius nahm Sebastian Gleim seine erste Auszeit (14:8, 4. Min.). Der eingewechselte Merlins-Forward Jaren Lewis unterbrach den Lauf mit einem schönen Hakenwurf, holte sich in der Defense einen Rebound und versenkte per Lay-Up zum 16:12. In den letzten Minuten des ersten Spielabschnitts war die Begegnung ausgeglichen – bei den Gastgebern war es der eingewechselte Center Diouf und bei den HAKRO Merlins Boggy, die den 25:24 Zwischenstand herstellten.

Knapp zwei Minuten dauerte es, bis die ersten Punkte im zweiten Viertel fielen. Wieder war es Radosavljevic der seine Punkte neun bis elf aus der Distanz markierte und die erste Führung für die Gäste herstellte. Auf der anderen Seite brachte Big-Man-Kollege Hopkins die Weiß-Roten mit vier schnellen Punkten zurück in Front. Jaren Lewis holte sich an der Freiwurflinie seine zweistellige Punkteausbeute und stellte auf 29:31 (15. Min.). UNAHOTELS-Coach Federico Fucà, der interimsweise für den an Corona erkrankten Headcoach Attilio Caja an der Seitenlinie stand, holte seine Jungs zum ersten Timeout an die Bande. Shorts tankte sich durch die italienische Defensive und fand bei ablaufender Uhr Fabi Bleck unter dem Korb, der souverän abschloss. Für Emilia war es erneut Olisevicius, der sein Team mit einem Treffer von Draußen ran brachte. Dann zeigte Center Hopkins, dass er wie sein Gegenüber Radosavljevic den Dreier im Repertoire hat – 35:35, Auszeit Merlins. Dejan Kovacevic egalisierte die Führung der Gastgeber, Rene Kindzeka zog ein Offensiv-Foul und Terrell Harris stellte per Korbleger auf auf 39:41. Beide Teams zeigten jeweils noch einen erfolgreichen Abschluss, sodass es mit einer knappen 42:43-Führung für die Zauberer in die Kabinen ging.

Die zweite Hälfte in der Unipol Arena eröffneten die Gastgeber mit einem 4:0-Lauf, den TJ Shorts II mit zwei Korblegern konterte. Nach einem leichten Lay-Up vom Litauer Olisevicius zog Sebastian Gleim seine nächste Auszeit, die jedoch keine Wirkung zeigte (52:47, 24. Min.). Kapitän Fabi Bleck punktete per Floater, doch Emilia fand im Angriff immer wieder ihre Großen unter den Körben zu einfachen Abschlüssen. Nachdem die Zauberer zunächst mehrere leichte Versuche liegenließen, versenkte Gudmundsson im Fallen und erzielte seine ersten Zähler. Zerfahrene Spielminuten beendete Shorts von Downtown und Pendent Crawford per And-One. Richmond Aririguzoh setzte sich stark unter dem Ring durch und versenkte trotz Foul und Johnson scorte auf der Gegenseite dreifach. Der dritte Spielabschnitt endete mit 62:56.

Von jenseits der Dreierlinie trafen zuerst Crawford für Reggio Emilia, dann Radosavljevic für die HAKRO Merlins. Der Spielmacher der Hausherren drehte nun ordentlich auf und stellte auf 69:59, sodass Coach Gleim früh sein nächstes Timeout zog. Elias Lasisi setzte die Anweisungen um und ließ den Ball durch die Reuse fallen, doch wieder war es Crawford der auf elf Punkte Unterschied stellte. Bei noch vier Minuten Restspielzeit hatten die Italiener die Foulgrenze erreicht, sodass Shorts an der Freiwurflinie und aus der Mitteldistanz auf fünf Zähler verkürzte. Aririguzoh konnte eine Minute vor Schluss beide Freiwürfe nicht nutzen und Veteran Ciciarini erhöhte wieder auf acht Punkte. Letztendlich gewann UNAHOTELS Reggio Emilia mit 79:70 und sicherte sich dadurch den Tabellensieg der Gruppe J. Topscorer der Partie wurde TJ Shorts mit 15 Zählern und 5 Assists.

Die HAKRO Merlins Crailsheim treffen im Viertelfinale auf den niederländischen Vertreter ZZ Leiden. Zunächst steht am 09. März in der Arena Hohenlohe das Hinspiel an und eine Woche später geht es ins Nachbarland.

Bereits am Samstagmittag reisen die HAKRO Merlins nach Berlin, wo am Sonntagabend das Courtside-Live und Spitzenspiel in der BBL mit dem amtierenden Meister ALBA Berlin bevorsteht. Tip-Off ist um 18 Uhr, MagentaSport überträgt ab 17:30 Uhr live. Am Dienstagabend steht dann wieder ein Heimspiel auf dem Plan. Die JobStairs Giessen 46ers kommen in die Arena Hohenlohe. Sprungball ist dann um 20:30 Uhr. Tickets sind unter  https://hakro-merlins.reservix.de/events verfügbar.

Stimme zum Spiel:

Sebastian Gleim: „Gratulation an Reggio Emilia. Sie haben uns zweimal geschlagen und unser Ziel ist es natürlich, dass keine Mannschaft zweimal gegen uns gewinnt. Sie haben besser und härter gespielt mit mehr Zusammenhalt. Alles in allem waren sie das bessere Team. Wir müssen weitermachen, nach Berlin reisen, wo das nächste BBL Spiel ansteht.“

Punkteverteilung

Shorts II (15 Pkt/5 Ass/1 Stl), Lewis (10 Pkt/8 Reb/2 Ass), Savage (DNP), Stuckey (1 Stl), Gudmundsson (2 Pkt/2 Ass/4 Reb), Lasisi (7 Pkt/3 Reb/2 Ass), Harris (6 Pkt/ 3 Reb/3 Ass/3 Stl), Bleck (8 Pkt/2 Reb/1 Ass/1 Stl), Kindzeka, D. Kovačević (4 Pkt), Radosavljević (14 Pkt/2 Reb/1 Ass/), Aririguzoh (4 Pkt/2 Reb/1 Ass/1 Stl)

Viertelergebnisse: 25:24 | 17:19 | 20:13 | 17:14

Teamvergleich  

 

Unahotels Reggio Emilia

HAKRO Merlins

Rebounds

40

30

Assists

22

17

Turnover

14

9

Wurfquoten

Field Goals

50% (31/62)

40,6% (26/64)

Dreier

43% (9/21)

26% (7/27)

Freiwürfe

80% (8/10)

69% (11/16)

Kategorie: FIBA Europe Cup

Jetzt Tickets sichern.jpg

fanshop_trikot_homepage.jpg

MicrosoftTeams-image (21)_HP.jpg

Grafik Homepage Shuttle neu

grafik mitgliedschaft neu

Filmplakat Web2

Spieltermine

  1. Ergebnisse
  2. Termine
FIBA Europe Cup
BC Kalev Cramo HAKRO Merlins 90:78 JBBL
HAKRO Merlins FC Bayern München Basketball 46:109
Herren lll
HAKRO Merlins BSG Vaihingen/Sachsenheim 66:65
easyCredit BBL
HAKRO Merlins MHP RIESEN Ludwigsburg 106:87
JBBL
KICKZ IBAM HAKRO Merlins 79:35
U18m
HAKRO Merlins BG Remseck 64:73
U12m
SG Mannheim HAKRO Merlins 63:66
Herren ll
USC Heidelberg ll HAKRO Merlins 89:78

Mittwoch 25. Januar

FIBA Europe Cup (Sportcentrum de Maaspoort)
20:00 Uhr Heroes Den Bosch HAKRO Merlins
JBBL (OrangeCampus)
19:30 Uhr Orange Academy HAKRO Merlins

Samstag 28. Januar

Herren lV (Mehrzweckhalle Blaufelden)
11:00 Uhr Blaufelden Baskets HAKRO Merlins
U18m (Sporthalle Lauerbäumle)
14:00 Uhr TV Marbach HAKRO Merlins
Herren ll (HAKRO-Arena)
16:00 Uhr HAKRO Merlins KuSG Leimen
easyCredit BBL (Mercedes Benz Arena)
18:00 Uhr ALBA Berlin HAKRO Merlins

Sonntag 29. Januar

Herren lll (Berufsschulzentrum)
17:30 Uhr TSB Schwäbisch Gmünd HAKRO Merlins
NBBL (Sporthalle Ost)
00:00 Uhr ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers HAKRO Merlins
next
prev

BBL-SPIELPLAN 2022/2023

easyCredit BBL Logo quer web

Beim Partner der easyCredit BBL als feed abonnieren

Calovo Kopie

Der HAKRO Merlins-Spielplan zum herunterladen und ausdrucken

Download PDF

01_BIG_#121_Seite1-1.png

eC_Crailsheim-kann_300x300.jpg

Stellenausschreibung Jugentrainer 2020 V2

Öffnungszeiten Geschäftsstelle

 

Wir versuchen rund um die Uhr für Euch da zu sein!

Klingelt bevor Ihr in unsere Geschäftsstelle kommt, kurz unter der Nummer +49 (0) 7951-29118 durch,

damit wir sicher sein können, dass Ihr nicht vor einer geschlossenen Türe steht! :-)

Euer Merlins-Office-Team