• 100 Prozent Merlin Banner 02
easyCredit BBL Logo quer webLogo en  JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram tiktok PNG8 sYouTube_icon_(2013-2017).png

 



Der Rhythmus aus Ligaspielen am Wochenende und international am Mittwoch geht auch diese Woche für die HAKRO Merlins Crailsheim weiter. Nach dem am Ende ungefährdeten Erfolg bei medi bayreuth am Samstagabend, reist das Team von Coach Sebastian Gleim bereits am Dienstag nach Griechenland. Am Mittwoch, 27. Oktober um 20 Uhr (deutsche Zeit), steht das dritte Gruppenspiel im FIBA Europe Cup gegen Peristeri Vitabiotics an. Beide Teams haben derzeit eine ausgeglichene Bilanz mit jeweils einem Sieg und einer Niederlage – es geht also um einen wichtigen Punktgewinn, um mit einem möglichst guten Tabellenplatz in die Rückserie zu gehen. Übertragen wird die Partie wie gewohnt live auf dem Youtube-Kanal der FIBA.

Athen Vorbericht web

Crailsheim, 26.10.2021. Wie wichtig der Sieg in Oberfranken am Samstag war, konnte man nach dem Abpfiff in allen Gesichtern der Crailsheimer erkennen. Nach den Niederlagen gegen Ulm und Minsk konnten die Zauberer allen Unmut abschütteln und in Bayreuth einen überzeugenden Sieg (86:74) einfahren. Damit schossen sich Shorts und Co. aus der unteren easyCredit BBL-Tabellenregion. Noch wichtiger war allerdings, dass man Selbstbewusstsein tanken konnte. Sowohl die Defensive, die in den vergangenen Begegnungen etwas löchrig wirkte, als auch die Angriffsleistung waren beim zweiten Saisonsieg durchaus ansehnlich. Daran wollen die HAKRO Merlins nun anknüpfen und fliegen mit Rückenwind bereits am Dienstag nach Athen.

In der griechischen Hauptstadt wartet dann das Team von Trainer Sotiris Manolopoulos. Peristeri Vitabiotics, die wie die Crailsheimer zum ersten Mal in ihrer Vereinshistorie am FIBA Europe Cup teilnehmen, schrammten am ersten Spieltag bei Tsmoki Minsk nur knapp am Punktgewinn vorbei. Dort verloren sie nach Verlängerung mit 85:87, konnten dann aber zu Hause zurückschlagen. Gegen den dänischen Vertreter Bakken Bears gewannen sie am vergangenen Mittwoch ebenfalls hauchdünn mit 85:83. Somit stehen die HAKRO Merlins als auch Peristeri mit einem Sieg über Aarhus und einer Niederlage punktgleich auf den Rängen zwei und drei in der Gruppe G. Angeführt wird das Tableau vom weißrussischen Klub Tsmoki Minsk, gegen die die Zauberer noch am letzten Mittwoch verloren. „Das Spiel in Athen am Mittwoch ist für uns etwas ganz Besonderes. Ein Spiel, was für unseren Verein, aber auch für jeden einzelnen Basketballer, eine großartige Herausforderung ist. Uns erwartet eine kleine, laute Halle mit durchgängigem Fan-Gesang in einer großen Basketballkultur. Wir alle müssen dieses Spiel genießen und in allen Facetten beeinflussen“, freut sich Merlins-Coach Sebastian Gleim.

In der nationalen Stoiximan Basket League findet sich der Club aus der griechischen Hauptstadt auf dem 11. Rang wieder. Dort hat man derzeit eine Bilanz von 1:2 Siegen. Am Sonntagabend verlor Peristeri vor heimischen Fans gegen das EuroLeague-Team und Stadtrivale Panathinaikos mit 62:77. Im vergangenen Jahr qualifizierten sie sich durch einen 6. Platz (11:11 Siege) für die Playoffs, wo man im Viertelfinale gegen Promitheas Patras mit Ex-Merlin Quincy Ford 1:2 ausschied. Im September trat Peristeri dann in der Qualifikationsrunde für die Champions League an, stieg erst im Halbfinale ein, verlor dann aber überraschend gegen die Rumänen aus Cluj.

Der Kader der Griechen zeichnet sich durch eine ausgeglichene Scoring-Qualität aus. Es punkten im Europe Cup durchschnittlich gleich vier Spieler zweistellig. Bester Werfer ist Terran Petteway (Nr. 5). Der 29-jährige Small Forward erzielte sowohl gegen Aarhus als auch gegen Minsk 20 Punkte. In der heimischen Liga ist allerdings Guard Ian Miller (Nr. 44) Topscorer der Athener. Dort kommt der US-Amerikaner in drei Partien auf 13,7 Punkte. Unter den Körben spielt bei Peristeri ein BBL-Bekannter. Center Chad Brown (Nr. 21) lief in der vergangenen Saison für die JobStairs Giessen 46ers auf. In den ersten Euro Cup Begegnungen legte der 25-jährige Big Man im Schnitt 12 Punkte und 7,5 Rebounds auf. „Peristeri ist eine Mannschaft mit sehr cleveren einheimischen Spielern, jeder Menge Offensiv-Power und 1 gegen 1 Qualität auf den Importspots. Gegen beide Stärken müssen wir immer mit fünf Spielern arbeiten. Ein Prozess in dem wir jeden Tag besser werden müssen“, so Gleim über den kommenden Gegner.

Tipoff in der Indoor Hall Andreas Papandreou (Kapazität: 4.000) ist um 20 Uhr (deutsche Zeit) und 21 Uhr Ortszeit. Das Spiel wird live und kostenlos auf dem Youtube-Kanal der FIBA übertragen.

Kategorie: FIBA Europe Cup

Fanshop Banner_Moe (002).jpg

Dauerkarte 22-23_Post.jpg

EB22_WebAd_MerlinsCrailsheim_Container_300x300.png

Grafik Homepage Shuttle neu

grafik mitgliedschaft neu
Filmplakat Web2

Spieltermine

  1. Ergebnisse
  2. Termine
Herren III
HAKRO Merlins Crailsheim II USC Freiburg 64:69
Herren III
PKF Titans Stuttgart II HAKRO Merlins Crailsheim III 87:84
Herren IV
TSV Ingelfingen II HAKRO Merlins Crailsheim IV 77:53

Samstag, 28.05.2022

U12 III (HAKRO Arena)
10:00 Uhr HAKRO Merlins Crailsheim III BSG Vaihingen-Sachsenheim II
Herren II (Sportzentrum West)
18:00 Uhr TSV Wieblingen Füchse HAKRO Merlins Crailsheim II
next
prev

BBL-SPIELPLAN 2021/2022

easyCredit BBL Logo quer web

Beim Partner der easyCredit BBL als feed abonnieren

Calovo Kopie

Der HAKRO Merlins-Spielplan zum herunterladen und ausdrucken

Download PDF

svyEYT g

300x300 final

Stellenausschreibung Jugentrainer 2020 V2

Öffnungszeiten Geschäftsstelle

 

Wir versuchen rund um die Uhr für Euch da zu sein!

Klingelt bevor Ihr in unsere Geschäftsstelle kommt, kurz unter der Nummer +49 (0) 7951-29118 durch,

damit wir sicher sein können, dass Ihr nicht vor einer geschlossenen Türe steht! :-)

Euer Merlins-Office-Team