• 100 Prozent Merlin Banner 02
easyCredit BBL Logo quer webLogo en  JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram tiktok PNG8 sYouTube_icon_(2013-2017).png

 



Das Weihnachtsspiel ist bei den HAKRO Merlins Crailsheim ein Highlight der Saison. Drei Jahre lang gab es nun aufgrund von Spielansetzungen und coronabedingten Geisterspielen kein traditionelles X-MAS-Game in der Arena Hohenlohe. Doch in der Spielzeit 2021/22 wird es in der Stierkampfarena über die Feiertage nicht besinnlich. In diesem Jahr kommen zwei der drei großen „B’s“ nach Ilshofen, sodass sogar zwei Weihnachtsspiele auf dem Plan stehen. Am 23. Dezember empfängt das Team von Sebastian Gleim den neunfachen deutschen Meister Brose Bamberg und am zweiten Weihnachtstag den EuroLeague-Teilnehmer und Tabellenführer Bayern München. Tipoff ist jeweils um 20:30 Uhr – es sind weiterhin 750 Zuschauer unter den 2G-plus-Regelungen zugelassen. Schüler müssen ab sofort (in den Ferien) ebenfalls einen negativen Schnelltest vorlegen.

Vorbericht Weihnachten web

Crailsheim, 22.12.2021. „All I want for Christmas is: Spitzenbasketball in der Stierkampfarena“! Und so kommt es in diesem Jahr sogar im Doppelpack. Der Spielplan in der easyCredit Basketball Bundesliga beschert den HAKRO Merlins Crailsheim zwei X-MAS-Games – und die Gegner sind echte Knaller. Am 23. Dezember gastiert der neunfache Titelträger Brose Bamberg in der Arena Hohenlohe und am 26. Dezember kommt das wohl aktuell beste deutsche Team und Ligaspitzenreiter FC Bayern München Basketball nach Ilshofen. Es wird nicht ruhig und besinnlich, sondern packend und laut, bis der Hexenkessel brodelt.

Großes B taumelt

Der große Name Brose Bamberg hat eine große Geschichte. Der ehemalige Ligaprimus ist noch immer groß, aber taumelte in den letzten Jahren seinen Ansprüchen hinterher. Zweimal hintereinander qualifizierten sich die Franken nur knapp für die Playoffs. Im Finalturnier in München schied man im Viertelfinale gegen Oldenburg aus, letztes Jahr scheiterten sie ebenfalls im Viertelfinale an den MHP RIESEN Ludwigsburg. Die Erwartungen sind automatisch höher, wenn man auf die Erfolge der Vereinsvita schaut. Aus Druck wird Unruhe, wenn es einmal nicht läuft. Auch interne Themen waren zwischenzeitlich an die Öffentlichkeit geraten, als Hauptsponsor Brose und Chef Michael Stoschek bekanntgaben, Anteile und die Hauptverantwortung abzugeben. Dann kurz vor der Saison ein „Skandal“, den der Klub allerdings nüchtern und ohne viel Trara herunterspielte, als Cheftrainer Johan Roijakkers angeblich eine Dame in einem Bamberger Parkhaus übel beleidigt haben soll. Die Oberfranken gingen mit dem Niederländer als Übungsleiter in die Saison, starteten sehr gut mit Siegen über Göttingen, Gießen, Ulm und Heidelberg. Danach ein Cut: es folgten einige Niederlagen und erneute Unruhe. Man feuerte den Trainer nach einer 80:100-Pleite gegen Bonn und Ex-Merlins Coach Iisalo. Frischer Wind sollte vom neuen Coach Oren Amiel eingehaucht werden. Diese Erwartungen wurden noch nicht erfüllt. Im Frankenderby gegen Bayreuth verloren die Rot-Weißen mit 84:87 in eigener Halle. Am Samstagabend folgte eine deutliche Pleite in Chemnitz – obwohl die Sachsen stark ersatzgeschwächt in die Partie gingen. Besonders im letzten Viertel hat man von dem frischen Wind kaum noch etwas gesehen, wenig Aufbäumen, wenig Anpacken. In der Tabelle rutschten die Bamberger auf den 11. Rang mit einer aktuellen Bilanz von 5:6 Siegen.

Die Deutsche Achse bestehend aus Lockhart, Ogbe, Heckmann und Sengfelder ist konstant, aber nur letzterer kann bislang so richtig überzeugen. Der auf den großen Positionen flexibel einsetzbare Forward steht mit Abstand am längsten auf dem Parkett (31 Minuten) und kommt auch auf den stärksten Punkteschnitt (19). Zudem greift sich Sengfelder 6,6 Rebounds pro Spiel und ist mit 54,8% Feldwurfquote äußerst effektiv. Hoffnung auf Unterstützung unter dem Brett macht die Nachverpflichtung Akil Mitchell. Der Center zeigte sich besonders gegen Chemnitz enorm auffällig unter den Körben und markierte 18 Punkte und 6 Rebounds. „Bamberg ist eine Mannschaft gespickt mit einigen A-Nationalspielern, internationaler Erfahrung und einem neuen Coach. Sie sind traditionell ein Playoff-Team, wir wollen gemeinsam mit unseren Fans ein Weihnachtsspiel mit viel Energie spielen. Dazu benötigen wir jeden einzelnen Spieler, das gesamte Team und jeden in der Arena Hohenlohe“, sagt Sebastian Gleim.

In der Saisonvorbereitung trafen die Crailsheimer zweimal auf Bamberg. In der heimischen HAKRO Arena gewann man mit 94:83, zwei Wochen später dann die Niederlage in Oberfranken (75:82). Die letzten drei Pflichtspiele konnten allerdings die Hohenloher für sich entscheiden. Zuletzt am finalen Spieltag der Hauptrunde 20/21 im Mai, als man in der Brose Arena mit 77:70 gewann. Tipoff für das erste Weihnachtsspiel ist am 23. Dezember um 20:30 Uhr.

Zweiter Weihnachtstag – das zweite große B

Zum zweiten X-MAS-Game empfangen die HAKRO Merlins am 26. Dezember niemand geringeren als das Starensemble vom FC Bayern Basketball. Die Mannschaft von Coach Andrea Trinchieri ist derzeit das beste deutsche Team, das untermauerten die Münchner vor knapp zwei Wochen, als sie EuroLeague und BBL-Kontrahent ALBA Berlin in der Hauptstadt mit 80:73 besiegten. In der europäischen Eliteklasse stehen sie derzeit auf dem 12. Tabellenplatz mit 7:9 Siegen, haben allerdings noch Anschluss an die Playoff-Plätze. Im MagentaSport-BBL Pokal schied man überraschend im Viertelfinale gegen die NINERS Chemnitz aus, sodass sich der BBL-Tabellenführer mit einer Doppelbelastung durch die Spielzeit kämpft.

Im deutschen Oberhaus starteten die Bayern mit einer Overtime-Niederlage gegen ratiopharm ulm in die Spielzeit, legten dann aber eine Siegesserie bis in den November hin. Ihre bislang erst zweite Saisonniederlage kassierten sie bei s.Oliver Würzburg (70:90). Danach sprinteten sie trotz Rückschläge in der EuroLeague von Ligasieg zu Ligasieg. Sechs aufeinanderfolgende Partien konnten Lucic und Co. für sich entscheiden und stehen derzeit mit einer Bilanz von 10:2 auf dem 1. Tabellenplatz der easyCredit BBL. Am Sonntagabend fuhr man einen hauchdünnen Heimsieg gegen die MHP RIESEN Ludwigsburg (79:78) ein – Topscorer wurde der vor der Saison von Ulm gewechselte Scharfschütze Andreas Obst mit 18 Punkten (5/6 Dreier).

Personell ist der Kader des amtierenden Pokalsiegers unglaublich tief besetzt. Besonders die Import-Spots sind meist doppelt und dreifach hochkarätig belegt, sodass im Schnitt – trotz Verletzungen – vier Spieler aussetzen müssen. Beispielsweise wurde K.C. Rivers vor zwei Wochen aufgrund der Verletzung von Darun Hilliard (11,7 PKT/3,2 REB) nachverpflichtet. Seither lief dieser aber nur in der EuroLeague auf und setzte in der BBL aus. Es gibt keinen Spieler im Kader, der alle 12 Partien in der Liga bestritten hat. Die jahrelangen Konstanten im Team von Trinchieri sind Vladimir Lucic und Nihad Djedovic. Ersterer stand nach seinem Verletzungscomeback im Schnitt 23,5 Minuten auf dem Parkett und kommt auf 10,5 Punkte. Kapitän Djedovic, der ebenfalls lange ausfiel, erzielt durchschnittlich 9 Punkte in 18 Minuten. Bester Punktesammler ist der flexible Forward Deshaun Thomas. Der Amerikaner bekommt hinter Nick Weiler-Babb in der BBL die meiste Spielzeit und kommt in zehn Spielen auf 14,3 Zähler. „Bayern München war nah dran ein Top4 Team in Europa zu sein. Es ist großartig gegen sie zu spielen. Sie sind extrem physisch, tief besetzt und in entscheidende Phasen sehr effektiv“, so der Merlins Headcoach Sebastian Gleim.

Das Duell HAKRO Merlins Crailsheim gegen FC Bayern München gab es zuletzt im Playoff-Viertelfinale der letzten Saison, als die Hohenloher den haushohen Favoriten zum Straucheln brachten und sich erst nach großem Kampf geschlagen geben mussten. Tipoff zum zweiten Weihnachtsspiel ist am 26.12. um 20:30 Uhr.

Es sind weiterhin 750 Zuschauer unter den 2G-plus-Regelungen erlaubt. Schüler müssen während der Ferienzeit ebenfalls einen negativen Schnelltest vorlegen.

Kategorie: easyCredit BBL

Fanshop Banner_Moe (002).jpg

Dauerkarte 22-23_Post.jpg

EB22_WebAd_MerlinsCrailsheim_Container_300x300.png

Grafik Homepage Shuttle neu

grafik mitgliedschaft neu
Filmplakat Web2

Spieltermine

  1. Ergebnisse
  2. Termine
Herren III
HAKRO Merlins Crailsheim II USC Freiburg 64:69
Herren III
PKF Titans Stuttgart II HAKRO Merlins Crailsheim III 87:84
Herren IV
TSV Ingelfingen II HAKRO Merlins Crailsheim IV 77:53

Samstag, 28.05.2022

U12 III (HAKRO Arena)
10:00 Uhr HAKRO Merlins Crailsheim III BSG Vaihingen-Sachsenheim II
Herren II (Sportzentrum West)
18:00 Uhr TSV Wieblingen Füchse HAKRO Merlins Crailsheim II
next
prev

BBL-SPIELPLAN 2021/2022

easyCredit BBL Logo quer web

Beim Partner der easyCredit BBL als feed abonnieren

Calovo Kopie

Der HAKRO Merlins-Spielplan zum herunterladen und ausdrucken

Download PDF

svyEYT g

300x300 final

Stellenausschreibung Jugentrainer 2020 V2

Öffnungszeiten Geschäftsstelle

 

Wir versuchen rund um die Uhr für Euch da zu sein!

Klingelt bevor Ihr in unsere Geschäftsstelle kommt, kurz unter der Nummer +49 (0) 7951-29118 durch,

damit wir sicher sein können, dass Ihr nicht vor einer geschlossenen Türe steht! :-)

Euer Merlins-Office-Team