• 100 Prozent Merlin Banner 02
easyCredit BBL Logo quer webLogo en  JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram tiktok PNG8 sYouTube_icon_(2013-2017).png

 



Den Crailsheimer Basketballprofis steht aktuell, trotz vermehrter Spielabsagen, ein voller Terminkalender im Februar bevor. Den Start macht die Auswärtspartie in Belgiens einwohnerstärksten Stadt. Im vierten Gruppenspiel der zweiten Runde des FIBA Europe Cups treffen die Zauberer am Mittwochabend (20 Uhr) auf die Telenet Giants Antwerpen. Das Hinspiel konnte das Team von Sebastian Gleim in der heimischen Stierkampfarena mit 91:86 für sich entscheiden. Mit dem bisher einzigen Sieg stehen die HAKRO Merlins vor der Begegnung auf dem dritten Rang – vor den noch sieglosen Belgiern. Das Spiel wird live und kostenlos auf dem FIBA YouTube-Kanal übertragen.

PHILIPPREINHARD.COM MERLINS 21 22 Antwerpen Q1300750.jpg HP

Crailsheim, 01.02.2022. Gemischte Gefühle bei den HAKRO Merlins Crailsheim: am Freitag vermeldeten die Zauberer noch die erfreuliche Nachricht, dass künftig die Arena Hohenlohe mit 1.600 Personen ausgelastet werden kann. Doch nur einen Tag später musste das erste Heimspiel im Februar aufgrund positiver Coronafälle der Göttinger auch schon wieder verschoben werden. Damit sind die Crailsheimer bereits zum dritten Mal in diesem noch jungen Jahr von einer Spielverlegung aufgrund positiver Covid-Testungen bei den gegnerischen Teams betroffen. Das letzte Pflichtspiel fand daher vor gut anderthalb Wochen statt, damals trafen die Zauberer vor heimischer Kulisse auf die EWE Baskets Oldenburg. Gegen die Donnervögel behielten die Hohenloher mit 97:86 die Oberhand. Seitdem hatten die Zauberer Zeit die Tanks wieder zu füllen – und volle Tanks braucht es, wenn man ein Auge auf die anstehenden Partien wirft. In den nächsten zwei Wochen stehen fünf Partien auf dem Plan, den Anfang macht der Auswärtsauftritt in Antwerpen.

Die „Giants“, letztes Jahr Playoff-Halbfinalist der nationalen BXNT League, gelten als die momentan zweite Kraft in Belgien. Am Samstag kam es zum Liga-Topspiel gegen den Serienmeister Oostende, bei dem man mit 111:91 das Nachsehen hatte. Gegen die Niederlage stemmte sich allen voran De Marious Markel Brown mit 21 Zählern. Der US-Amerikaner, der bereits Erfahrungen in der NBA (Brooklyn Nets) und der Euroleague (Darussafaka Istanbul) sammeln konnte, wurde von den Belgiern im Laufe der Saison nachverpflichtet und kam im Hinspiel zu seinem zweiten Europe Cup-Einsatz. Der Guard erzielte direkt 25 Punkte, dennoch gingen die Zauberer Mitte Dezember als Sieger vom Ilshofener Parkett. An den 91:86-Heimsieg möchte die Mannschaft von Sebastian Gleim anknüpfen, um sich in eine gute Ausgangsposition für den Kampf um ein Viertelfinalticket zu bringen. Mit einem Sieg aus drei Spielen stehen die HAKRO Merlins momentan auf dem dritten Tabellenplatz, Antwerpen ist derzeit noch sieglos. Dies wollen die Belgier ihrerseits nun vor heimischer Kulisse ändern. Dabei sollen auch frische Impulse von der Seitenlinie helfen. Nach der Niederlage gegen Reggio Emilia musste Christophe Beghin sein Amt niederlegen, Luc Smout übernahm interimsmäßig. Seitdem stehen zwei Siege im nationalen Pokal sowie die Liga-Niederlage gegen Tabellenführer und Champions-League Teilnehmer Oostende zu Buche.

„Antwerpen ist ein heimstarkes und offensivstarkes Team, das zuletzt gegen Oostende auch ein High-Scoring-Spiel gezeigt hat. Wir haben im Hinspiel gesehen, mit welcher Erfahrung und Kaltschnäuzigkeit sie offensiv spielen und wir müssen von der ersten Sekunde defensiv sehr präsent sein und unsere Stärken im Spielverlauf etablieren. Wir fahren mit voller Vorfreude und Zuversicht nach Belgien und gehen in eine wichtige FIBA Europe Cup Woche“, weiß Headcoach Sebastian Gleim.  

Bei den HAKRO Merlins wird wie so häufig eine ausgeglichene Teamleistung der Schlüssel zum Erfolg sein. Shootingstar TJ Shorts II ist zwar im Angriff die erste Option, doch mit seiner Spielübersicht ist der Aufbauspieler auch als Vorlagengeber brandgefährlich. Im Hinspiel legte er neben seinen 21 Punkten auch starke 9 Assists auf und bediente somit immer wieder seine freien Mitspieler. Ebenfalls erfreulich waren die Auftritte von Terrell Harris (18 Punkte) und Jared Savage (16 PKT; 6 REB). Seine Europe Cup Premiere wird Neu-Zauberer Jon Axel Gudmundsson feiern. Beim Heimsieg gegen Oldenburg stand der 25-jährige Isländer bereits erstmals im Merlins-Dress auf dem Parkett, nun wird er sein Debüt auf internationaler Bühne geben. Ihm gegenüber steht Landsmann Elvar Fridriksson. Von den Fähigkeiten des Point Guards konnten sich die Zauberer im Hinspiel überzeugen lassen, dort erzielte der Isländer 22 Zähler (6/7 Dreier).

Tip-off für das vierte Spiel in der zweiten Gruppenphase ist am Mittwoch um 20 Uhr. Das Spiel wird live und kostenlos auf dem YouTube-Kanal der FIBA übertragen.

Kategorie: FIBA Europe Cup

Fanshop Banner_Moe (002).jpg

Dauerkarte 22-23_Post.jpg

EB22_WebAd_MerlinsCrailsheim_Container_300x300.png

Grafik Homepage Shuttle neu

grafik mitgliedschaft neu
Filmplakat Web2

Spieltermine

  1. Ergebnisse
  2. Termine
Herren III
HAKRO Merlins Crailsheim II USC Freiburg 64:69
Herren III
PKF Titans Stuttgart II HAKRO Merlins Crailsheim III 87:84
Herren IV
TSV Ingelfingen II HAKRO Merlins Crailsheim IV 77:53

Samstag, 28.05.2022

U12 III (HAKRO Arena)
10:00 Uhr HAKRO Merlins Crailsheim III BSG Vaihingen-Sachsenheim II
Herren II (Sportzentrum West)
18:00 Uhr TSV Wieblingen Füchse HAKRO Merlins Crailsheim II
next
prev

BBL-SPIELPLAN 2021/2022

easyCredit BBL Logo quer web

Beim Partner der easyCredit BBL als feed abonnieren

Calovo Kopie

Der HAKRO Merlins-Spielplan zum herunterladen und ausdrucken

Download PDF

svyEYT g

300x300 final

Stellenausschreibung Jugentrainer 2020 V2

Öffnungszeiten Geschäftsstelle

 

Wir versuchen rund um die Uhr für Euch da zu sein!

Klingelt bevor Ihr in unsere Geschäftsstelle kommt, kurz unter der Nummer +49 (0) 7951-29118 durch,

damit wir sicher sein können, dass Ihr nicht vor einer geschlossenen Türe steht! :-)

Euer Merlins-Office-Team