easyCredit BBL Logo quer webLogo en  JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram tiktok PNG8 sYouTube_icon_(2013-2017).png

 

Beiträge

Eine Woche vor dem Start der easyCredit BBL Saison trafen die HAKRO Merlins Crailsheim im letzten Vorbereitungsspiel auf den französischen Vizemeister JDA Dijon. Beide Teams werden in der kommenden Saison häufiger international unterwegs sein. Die Franzosen treten in der Basketball Champions League an, während die HAKRO Merlins im FIBA Europe Cup spielen werden. Die Crailsheimer wollten mit einem erfolgreichen Testspiel die gute Saisonvorbereitung abschließen, um mit möglichst viel Rückenwind in die kommende Spielzeit zu starten. Dieser Wille war von Beginn an zu spüren. Vor allem am eigenen Brett verteidigten die Zauberer von Beginn an couragiert und ließen in den ersten beiden Vierteln gerade einmal 20 Punkte zu. In Halbzeit Zwei wurde Dijon zwingender, doch die HAKRO Merlins blieben konzentriert und entschieden das letzte Spiel der Saisonvorbereitung mit 86:74 für sich. Topscorer war der stark aufspielende Shooting Guard Moe Stuckey (19 Punkte). Jared Savage holte 9 Rebounds, Aufbauspieler TJ Shorts II verteilte 7 Assists.

Bild HP.jpg KLEIN

Crailsheim, 18.09.2021. Die HAKRO Merlins Crailsheim kamen sehr gut in das letzte Pre-Season-Spiel. Bis zur ersten Auszeit der Gäste dauerte es nur etwas mehr als drei Minuten. Zu dem Zeitpunkt führten die Gastgeber, die heute auf Fabian Bleck (Erkältung) und Elias Lasisi (muskuläre Probleme) verzichten mussten, bereits mit 12:2. Nach dem Korbleger von Shorts und dem erfolgreichen Drei-Punkte-Wurf von Lewis schraubten sie sogar auf 17:2. Auch in den zweiten Spielabschnitt starteten die Crailsheimer stärker, in den ersten vier Minuten des zweiten Viertels kam Dijon zu keinem einzigen Korberfolg. Nach dem Korbleger vom starken Jaren Lewis zum 32:15 reagierten die Gäste erneut mit einem Timeout. Eine sehr überzeugende erste Halbzeit endete mit 37:20.  

Auch in die zweite Halbzeit starteten die Merlins konzentriert, wenngleich nun die Gäste aus Dijon vermehrt zu Korberfolgen kamen. Doch die HAKRO Merlins konnten sich in der Phase allen voran auf ihre Nummer 3 verlassen. Shooting Guard Maurice Stuckey erzielte allein im dritten Viertel zwölf Punkte (3/4 Dreier). Auch Boggy sorgte in diesen Minuten für acht Zähler, sodass die Zauberer auch in das Schlussviertel mit einer Führung gingen (62:49). Nun wurde der französische Vizemeister zwingender und vor allem treffsicherer von der Drei-Punkt-Linie. Doch die Gastgeber ließen sich davon nicht beeindrucken und spielten bis zur Schlusssirene fokussiert. Nach 40 intensiven Basketballminuten stand ein überzeugender und verdienter 86:74-Erfolg zu Buche.  

Nachdem sich in den vergangenen Wochen intensiv auf die neue Spielzeit vorbereitet wurde, startet am kommenden Samstag (18 Uhr) die easyCredit BBL-Saison mit einem echten Kracher. Zum Derby kommt s.Oliver Würzburg in die Arena Hohenlohe. Tickets für das Duell am 1. Spieltag gibt es unter https://hakro-merlins.reservix.de/.

Punkteverteilung

Shorts II (12 Pkt/6 Reb/7 Ass), Lewis (13 Pkt/4 Reb/3 Ass/3 Stl/1 Blk), Savage (8 Pkt/9 Reb/2 Ass/2 Stl), Stuckey (19 Pkt/2 Ass), A. Kovačević (1 Ass), Harris (9 Pkt/2 Reb/2 Ass), Kindzeka, D. Kovačević (4 Pkt), Radosavljevic (13 Pkt/6 Reb), Aririguzoh (8 Pkt/6 Reb), Zejdl, Schüler

Viertelergebnisse: 23:13 | 14:7 | 25:29 | 24:25

Teamvergleich  

 

HAKRO Merlins

JDA Dijon

Rebounds

34

33

Assists

20

19

Turnover

11

13

Wurfquoten

Field Goals

48% (31/65)

47% (25/53)

Dreier

50% (12/24)

38% (8/21)

Freiwürfe

75% (12/16)

59% (16/27)

grafik mitgliedschaft neu
Filmplakat Web2

svyEYT g

300x300 final