easyCredit BBL Logo quer web   NBBL OWM MR HF 4c   JBBL   facebook  twitter  instagram  

Die U19 der HAKRO Merlins empfing am Sonntagnachmittag die Young Tigers Tübingen zum Spiel 1 der Play-Downs in der Nachwuchs Basketball Bundesliga. Tübingen belegte in der Hauptrunde 4 den 7. Platz und konnte von 14 Spielen nur drei gewinnen. Die jungen Zauberer landeten auf dem 6. Platz und konnten die Hauptrunde 3 mit zehn Punkten abschließen. Die Begegnung verlief nicht so, wie sich die Merlins es vorgenommen hatten. Von Beginn an liefen sie einem Rückstand hinterher, der bis zum Schluss nicht mehr aufgeholt werden konnte. Das Spiel endete 63:72.

Moser WEB

Crailsheim, 01.04.2019. Crailsheim-Coach Markus Zilch hatte bereits vor dem Spiel sein Team davor gewarnt, die Mannschaft aus Tübingen zu unterschätzen. Er sah trotz der schlechteren Hauptrunden-Platzierung die Tübinger als Favorit, wollte allerdings in der „Best-of-Three“-Serie den Heimvorteil nutzen.

Von Beginn an zeigten sich die Young Tigers bissig und gingen schnell in Führung. Das Zilch-Team kam dagegen nicht in die Partie und strotzte nicht vor Selbstbewusstsein. Nach den ersten 10 Minuten stand es 14:24. Im 2. Viertel fingen sich die Zauberer ein wenig und konnten mit den Tübingern mithalten. Die Crailsheimer gingen mit einem Sieben-Punkte-Rückstand in die Halbzeit.

Auch nach der Pause fanden die Merlins kein Mittel um die im ersten Viertel verlorenen Punkte wieder aufzuholen. „Wir hatten zu Beginn sieben schlechte Minuten, wo wir einfach nicht bissig genug waren. Das ist besonders bitter, weil wir in den restlichen Vierteln gleich auf waren oder sogar ein Stück besser. Vladan Lazic war die ganze Woche krank und man hat leider gemerkt, dass er nicht an seine Leistungsgrenze gehen konnte. Wir haben uns immer mal wieder bis auf fünf Punkte ran gekämpft, aber nie geschafft die Wende einzuleiten. Jetzt müssen wir versuchen uns den verlorenen Heimvorteil zurück zu holen, was in jedem Falle möglich ist“, so Markus Zilch. Das Rückspiel findet am Sonntag, 07.04. um 15 Uhr in Tübingen statt.

Personal:

Tokody (8 REB/ 1 ASS/1 BLK), Kovacevic (32 PTS/9 REB/6 ASS), Vasovic (8 PTS/2 REB/1 ASS), Promise Idiaru (4 REB/1 ASS), Lazic (1 PTS/2 REB/1 ASS), Seibert (3 REB/1 STL), Moser (11 PTS/14 REB/3 ASS), Urbansky (11 PTS/9 REB), Precious Idiaru (DNP).

Partner Nachwuchsförderung

HAKRO neu ab 010417

 

VR Bank

 

Hosta Logo

 

Schenker Logo

 

stw logo 2013

 

AOK Logo A4 4c web

Auch interessant: Senioren

Young Guns beenden Saison mit einem Sieg

Young Guns beenden Saison mit einem Sieg
Die 2. Mannschaft der HAKRO Merlins hat die Saison in der Regionalliga Süd-West mit einem Erfolg beim...
Artikel lesen...

Young Guns ohne Chance gegen Karlsruhe

Young Guns ohne Chance gegen Karlsruhe
Für die 2. Auswahl der HAKRO Merlins Crailsheim geht es in der Schlussphase der Regionalliga Süd-West-Saison...
Artikel lesen...

Young Guns gewinnen und schaffen den Klassenerhalt

Young Guns gewinnen und schaffen den Klassenerhalt
Das Regionalliga-Team der HAKRO Merlins Crailsheim hat am 22. Spieltag einen wichtigen Sieg gegen den...
Artikel lesen...

Young Guns verlieren trotz kämpferischer Leistung

Young Guns verlieren trotz kämpferischer Leistung
Trotz eines engagierten Auftritts musste sich das Regionalligateam der HAKRO Merlins Crailsheim am Samstagabend...
Artikel lesen...

Young Guns mit enttäuschender Leistung gegen Fellbach

Young Guns mit enttäuschender Leistung gegen Fellbach
Die HAKRO Merlins 2 hatten sich viel vorgenommen für das Spiele gegen REWE Aupperle Fellbach. Doch umsetzen...
Artikel lesen...