easyCredit BBL Logo quer web   NBBL OWM MR HF 4c   JBBL   facebook  twitter  instagram  

In der letzten und allesentscheidenden Playdown-Runde muss die U19 der HAKRO Merlins Crailsheim um das Überleben in der Nachwuchs Basketball Bundesliga kämpfen. Dabei trifft Head-Coach Markus Zilch und seine Mannschaft auf die MBC Junior Sixers aus Weißenfels. Bereits in der Hauptrunde trafen die Teams zweimal aufeinander – beide Male gingen die Zauberer als Sieger vom Feld. Jetzt werden wieder zwei Siege benötigt, um den Klassenerhalt zu schaffen. Tip-Off des ersten Spiels, der „Best of Three“- Serie, ist am Sonntag um 15:00 Uhr.

Playdowns1 MBC NEU

Crailsheim, 25.04.2019. Während in der easyCredit Basketball Bundesliga sowohl die HAKRO Merlins, als auch der Mitteldeutsche Basketball Club in der Liga bleiben könnten, muss einer der beiden Klubs aus der NBBL absteigen. Platz 6 (Crailsheim) beziehungsweise Platz 8 (MBC) in der Hauptrunde 3 führten dazu das beide Teams in den Playdowns antreten müssen. In der ersten Runde lief es jedoch unterschiedlich für beide Mannschaften. Während die Zauberer nach Niederlage, gegen die Young Tigers Tübingen, im ersten Spiel schon mächtig unter Druck standen, hatten die Wölfe eigentlich einen Start nach Maß. Gegen die BBU Allgäu Memmingen siegten die Weißenfelser im ersten Spiel mit 53:60 und hatten so zwei Matchbälle. Doch nach dem 57:72 folgte eine 76:51-Niederlage im entscheidenden dritten Match.

Die HAKRO Merlins konnten nach der 63:72-Auftaktniederlage, mit einem 79:83-Auswärtssieg, das letzte Spiel gegen die Tübinger erzwingen. Der grippegeschwächten Truppe ging im entscheidenden Heimspiel jedoch die Puste aus, weshalb sie sich mit 58:65 geschlagen geben mussten. Nun wollen Markus Zilch und seine Jungs die Klasse halten. In der Hauptrunde spielten die Crailsheimer und die Weißenfelser bereits zweimal gegeneinander. Im Hinspiel Mitte Oktober siegten die Zauberer mit 82:76. Auch das Rückspiel Anfang Februar konnten die HAKRO Merlins, mit 48:59, für sich entscheiden. Vor heimischem Publikum soll der erste Sieg her, um nicht wieder mit dem Rücken zur Wand zu stehen.

Personell hat sich die Situation bei den Hohenloher Franken entspannt: „Nach der großen Erkältungswelle sind soweit wieder alle fit und genesen, aber einige Spieler stecken aktuell tief in den Abiturvorbereitungen. Den MBC kennen wir aus der Gruppe. Das Spiel wird wieder sehr ausgeglichen, daher müssen wir alles reinwerfen“, sagt der Crailsheimer Trainer zum Aufeinandertreffen am Sonntag. Das Spiel in der HAKRO Arena in Crailsheim startet um 15:00 Uhr.

Partner Nachwuchsförderung

HAKRO neu ab 010417

 

VR Bank

 

Hosta Logo

 

Schenker Logo

 

stw logo 2013

 

AOK Logo A4 4c web

Auch interessant: Senioren

Young Guns beenden Saison mit einem Sieg

Young Guns beenden Saison mit einem Sieg
Die 2. Mannschaft der HAKRO Merlins hat die Saison in der Regionalliga Süd-West mit einem Erfolg beim...
Artikel lesen...

Young Guns ohne Chance gegen Karlsruhe

Young Guns ohne Chance gegen Karlsruhe
Für die 2. Auswahl der HAKRO Merlins Crailsheim geht es in der Schlussphase der Regionalliga Süd-West-Saison...
Artikel lesen...

Young Guns gewinnen und schaffen den Klassenerhalt

Young Guns gewinnen und schaffen den Klassenerhalt
Das Regionalliga-Team der HAKRO Merlins Crailsheim hat am 22. Spieltag einen wichtigen Sieg gegen den...
Artikel lesen...

Young Guns verlieren trotz kämpferischer Leistung

Young Guns verlieren trotz kämpferischer Leistung
Trotz eines engagierten Auftritts musste sich das Regionalligateam der HAKRO Merlins Crailsheim am Samstagabend...
Artikel lesen...

Young Guns mit enttäuschender Leistung gegen Fellbach

Young Guns mit enttäuschender Leistung gegen Fellbach
Die HAKRO Merlins 2 hatten sich viel vorgenommen für das Spiele gegen REWE Aupperle Fellbach. Doch umsetzen...
Artikel lesen...

Spieltermine

  1. Ergebnisse
easyCredit Basketball Bundesliga
Science City Jena HAKRO Merlins 88:91
U19 Nachwuchs Basketball Bundesliga Playdowns
HAKRO Merlins Mitteldeutscher BC 80:77
easyCredit Basketball Bundesliga
HAKRO Merlins EWE Baskets Oldenburg 99:87
next
prev