easyCredit BBL Logo quer web   NBBL OWM MR HF 4c   JBBL   facebook  twitter  instagram  youtube

Mit einem 47:87 gegen Titelfavorit ratiopharm Ulm sind die Crailsheim Merlins aus den Playoffs der U19-Bundesliga (NBBL) ausgeschieden. Trotzdem können die Merlins mit Stolz auf das erreichte in der nun beendeten Saison zurückblicken (Foto: Steffen Förster)

IMG 20180304 WA0005

Crailsheim, 16.04.2018. Ziel für dieses Spiel war es, in jedem Fall besser zu spielen als im Hinspiel, als man an der Donau mit 123:64 arg unter die Räder gekommen war. Dass es dennoch eine Herkulesaufgabe wäre, dem Favoriten ernsthaft ein Bein zu stellen, war allen Beteiligten bewusst, auch Headcoach Kai Buchmann: „Das Ziel, besser aufzutreten als im Hinspiel, haben wir erreicht. Aber man muss anerkennen, dass Ulm einfach ein Stück weiter ist als wir und zurecht um den Titel mitspielen kann. Gute Besserung auch an Nicolas Bretzel.“ Die Genesungswünsche Buchmanns richten sich an Ulms Topscorer (23 Pkt, 11 Reb), der sich im Spiel in der HAKRO Arena eine Verletzung zugezogen hatte.

Positives Fazit

Der Blick aufs eigene Team ist für den Coach trotz des Ausscheidens ein sehr zufriedener: „Es war eine tolle Saison für uns. Gleich im ersten Jahr in die Playoffs einzuziehen, besser geht es nicht. Ich bin enorm stolz auf das Team, möchte mich aber an dieser Stelle auch bei Martin Romig und Ingo Enskat für den Rückhalt bedanken, bei unseren sowie bei Jürgen Engel, der uns die ganze Saison als Fahrer unterstützt hat.“

Mit dem Erreichen der Playoffs hatten die Merlins bereits den Klassenerhalt für die Saison 2018/2019 gesichert und dürfen somit für eine weitere Saison in Deutschlands höchster Spielklasse der U19 planen.

Gegen Ulm spielten: Lukic (5 Pkt), Exler, Popovic (13 Pkt), Vasovic (5 Pkt), Seidl (3 Pkt), Hofmann (11 Pkt, 11 Reb), Lin (3 Pkt), Moser (5 Pkt, 6 Reb), Urbansky (2 Pkt)

Partner Nachwuchsförderung

HAKRO neu ab 010417

 

VR Bank

 

Hosta Logo

 

Schenker Logo

 

stw logo 2013

 

AOK Logo A4 4c web

  1. U16-JBBL
  2. U19-NBBL

U16 - Jugend Basketball Bundesliga

Hauptrunde - Gruppe 4


Tabelle

Platz Team Sp Pkt
1 FC Bayern 10 18
2 Ulm 9 14
3 Team URSPRING 9 10
4 IBAM 9 8
5 HAKRO Merlins 10 4
6 TS Jahn 9 2

U19 - Nachwuchs Basketball Bundesliga

Hauptrunde - Gruppe 3


Tabelle

Platz Team Sp Pkt
1 Breitengüßbach 11 22
2 Bayreuth 15 22
3 Jena 12 18
4 Nürnberg 11 14
5 HAKRO Merlins 13 10
6 Würzburg 12 8
7 MBC 12 8
8 Chemnitz 12 6
9 Braunschweig 14 4

next
prev

Auch interessant: Senioren

Regionalliga-Team mit großem Schritt aus dem Abstiegskampf

Regionalliga-Team mit großem Schritt aus dem Abstiegskampf
Gegen ASC Theresianum Mainz feierten die HAKRO Merlins 2 am Samstag einen wichtigen 67:90-Sieg. Durch...
Artikel lesen...

Regio-Team mit Big Points im Abstiegskampf

Regio-Team mit Big Points im Abstiegskampf
Durch eine Niederlagenserie im Januar waren die Young Guns in der Regionalliga Südwest wieder mitten...
Artikel lesen...

Regio-Team verliert, verletzungsgeschwächt, in Gießen

Regio-Team verliert, verletzungsgeschwächt, in Gießen
Nach zuletzt drei Niederlagen am Stück, wollten die HAKRO Merlins 2 endlich wieder ein Erfolgserlebnis...
Artikel lesen...

Young Guns unterliegen dem Topfavoriten aus Speyer

Young Guns unterliegen dem Topfavoriten aus Speyer
Zum dritten Mal, in den letzten fünf Partien, waren die HAKRO Merlins 2 gegen ein Top-Team der Regionalliga...
Artikel lesen...

Regio-Team versagen am Ende die Nerven

Regio-Team versagen am Ende die Nerven
Die HAKRO Merlins 2 mussten sich im Kellerduell gegen die SG Mannheim mit 68:70 geschlagen geben. In...
Artikel lesen...