easyCredit BBL Logo quer web   NBBL OWM MR HF 4c   JBBL   facebook  twitter  instagram  youtube

In einer sehr abwechslungsreichen Partie konnten sich die Jungbasketballer der HAKRO Merlins Crailsheim in der Nachwuchs Basketball Bundesliga knapp gegen die NINIERS ACADEMY aus Chemnitz durchsetzen. Nach zwei gewonnenen Vierteln für beide Teams, siegten die Crailsheimer am Ende knapp mit 101:98.

NBBL Moser

Crailsheim, 05.11.2018 Nach einer unangenehmen Auftaktniederlage zum Start der NBBL sind die HAKRO Merlins Crailsheim nun voll in der Saison. Drei Siege aus den letzten vier Partien konnte das Team von Kai Buchmann zuletzt verbuchen. Den Erfolgen an den Spieltagen zwei und drei, folgte vergangene Woche jedoch die harte Pleite gegen Würzburg. Am Wochenende fand die U19 jedoch wieder zurück in die Erfolgsspur.

Es war ein spannendes und facettenreiches Match am vergangenen Samstag. Vor den anwesenden Zuschauern in der HAKRO Arena starteten die Zauberer besser und entschieden in Folge die ersten zehn Minuten mit 24:19 für sich. Spätestens jetzt ergab sich ein sehr unterhaltsames Spiel. Im zweiten Spielabschnitt schafften die Gäste aus Chemnitz zwar auf 44:40 zu verkürzen, ehe die Crailsheimer im dritten Viertel wieder den alten Abstand herstellten. Zwar kamen die NINERS am Ende nochmal etwas näher heran, trotzdem schafften es die HAKRO Merlins den 101:98 Sieg nach Hause zu bringen.

Die Crailsheimer stehen jetzt nach fünf gespielten Partien auf Platz drei der Hauptrunde drei in der NBBL. Zwar liegen die Zauberer nur zwei Punkte hinter Platz eins, jedoch haben sowohl die erstplatzierten Breitengüßbacher, als auch Bayreuth auf Platz zwei, jeweils ein Spiel weniger auf dem Konto. Für das nächste Saisonspiel reisen die HAKRO Merlins Crailsheim nächsten Sonntag nach Braunschweig, wo sie gegen die Junior Löwen antreten werden. Dort will das Team den positiven Trend fortsetzen.

Das sagt der Trainer: „Mit der Offensiv Leistung bin ich zufrieden, defensiv sind wir noch lange nicht da, wo ich uns haben möchte. Wir verstehen es immer noch nicht, als Team zu verteidigen und schaffen es nicht den Ball zu rebounden, trotz unserer Größenvorteile. Daran werden wir weiterarbeiten müssen.“

Statistik

Urbansky (27 Pkt./ 8 Reb.), Kovacevic  (24 Pkt./ 15 Ass), Vasovic (14 Pkt.), Lazic (12 Pkt.), Moser (12 Pkt./ 5 Reb.), Promis Idiaru (5 Pkt), Precious Idiaru (4 Pkt.), Tokody (2 Pkt.), Seibert (1 Pkt.), Lin (1 St)

Beachtlich: Aleksa Kovacevic mit dem double-double und Benjamin Moser mit einer 100% Zweier-, Dreier- und Freiwurfquote.

Partner Nachwuchsförderung

 

VR Bank

 

HAKRO neu ab 010417

Schenker Logo

 

stw logo 2013

 

AOK Logo A4 4c web

  1. U16-JBBL
  2. U19-NBBL

U16 - Jugend Basketball Bundesliga

Vorrunde - Gruppe 7


Tabelle

Platz Team Punkte
1 Ulm 10
2 HAKRO Merlins 10
3 Urspring 8
4 Ludwigsburg 8
5 Tübingen 4
6 Freiburg 2
7 Karlsruhe 0

U19 - Nachwuchs Basketball Bundesliga

Hauptrunde - Gruppe 3


Tabelle

Platz Team Punkte
1 Breitengüßbach 10
2 Bayreuth 8
3 Jena 8
3 HAKRO Merlins 6
5 Nürnberg 4
6 Würzburg 4
7 MBC 4
8 Braunschweig 4
9 Chemnitz 0

next
prev

Auch interessant: Senioren

HAKRO Merlins 2 verlieren gegen Fellbach

HAKRO Merlins 2 verlieren gegen Fellbach
Eine Woche nach dem ersten Saisonsieg müssen die HAKRO Merlins Crailsheim 2 die nächste Niederlage...
Artikel lesen...

Befreiungsschlag für die HAKRO Merlins II

Befreiungsschlag für die HAKRO Merlins II
Da ist der erste Saisonsieg! Die zweite Herrenmannschaft der HAKRO Merlins Crailsheim, gespickt mit den...
Artikel lesen...

Energieleistung der HAKRO Merlins II wird nicht belohnt

Energieleistung der HAKRO Merlins II wird nicht belohnt
Trotz eines engagierten Auftritts beim 1. FC Kaiserslautern müssen die HAKRO Merlins Crailsheim weiter...
Artikel lesen...

Dörrs Truppe zu stark für die HAKRO Merlins II

Dörrs Truppe zu stark für die HAKRO Merlins II
Viel Freude über das Wiedersehen, aber auch Enttäuschung über eine klare Niederlage gab es am Samstagnachmittag...
Artikel lesen...

HAKRO Merlins II verlieren Spiel und Arrington

HAKRO Merlins II verlieren Spiel und Arrington
Ein mit zahlreichen Ex-Profis gespicktes Team aus Speyer war eine Nummer zu groß für die „Young Guns“...
Artikel lesen...