easyCredit BBL Logo quer web   NBBL OWM MR HF 4c   JBBL   facebook  twitter  instagram  youtube

Nach der recht deutlichen Niederlage, vergangene Woche in Braunschweig, pochte die U19 der HAKRO Merlins Crailsheim, gegen Bayreuth, auf Wiedergutmachung. Nach einer spannenden Partie, konnten sich am Ende jedoch die Tennet young heroes Bayreuth knapp mit 79:84 durchsetzen und damit ihren zweiten Tabellenplatz festigen.

NBBL Urbansky

Crailsheim, 19.11.2018. Enttäuscht war das NBBL-Team nach dem Spiel in der Vorwoche. Mit einem anstrengendem Regionalligaspiel in den Knochen und einigen schmerzhaften Ausfällen, hatte das Team von Kai Buchmann kaum Chancen auf den Sieg. Im Heimspiel am Sonntag sollte es wieder besser laufen und das tat es lange Zeit auch. Gegen die zeitplatzierten Bayreuther hielt die U19 das Spiel über weite Strecken eng. Zur Halbzeit führte das Buchmann-Team sogar mit 40:37 und nach dem dritten Viertel mit 59:58.

Im letzten Spielabschnitt behielten jedoch die Franken die Überhand und rangen die HAKRO Merlins, nach zwei Dreiern von Point Guard Nico Wenzel, mit 79:85 nieder. Trotz der Niederlage zeigte das Buchmann-Team eine Verbesserung. In der nächsten Woche hat die Mannschaft in der NBBL spielfrei. Zwar ist das Team trotzdem in der Regionalliga im Einsatz, aber die kleine Pause wird den Spielern, die sonst an jedem Wochenende zwei Matches bestreiten müssen, sicher guttun. Das nächste Spiel für die U19 findet in zwei Wochen statt, dann trifft die Buchmann-Truppe, in der HAKRO Arena, auf die Nürnberg Falcons.

Das sagt der Trainer

Kai Buchmann: „Wir haben sehr gut gestartet gegen ein Bayreuth, dass bis jetzt eine überragende Saison spielt. Wir haben uns verdient eine Halbzeitführung erspielt, haben im dritten Viertel nicht nachgelassen und konnten uns zwei-dreimal leicht absetzen. Jedoch haben wir am Ende einen wichtigen Teil unseres Gameplans vergessen und lassen den starken Nico Wenzel zweimal ungehindert den Dreier werfen. So gewinnt Bayreuth verdient, aber denkbar knapp.“

Für die HAKRO Merlins spielten

Vasovic (13 Pkt/ 7 Reb), Moser (8 Pkt), Lazic (12 Pkt/ 6 Ass), Kovacevic (21 Pkt/ 7 Ass), Urbansky (19 Pkt/ 13 Reb), Promise Idiaru (3 Pkt), Precious Idiaru (4 Ass), Lin (2 Pkt), Tokody (1 Pkt)

Beachtlich: Sören Urbansky erzielte mit 19 Pkt und 13 Rebounds einen double-double.

Partner Nachwuchsförderung

HAKRO neu ab 010417

 

VR Bank

 

Hosta Logo

 

Schenker Logo

 

stw logo 2013

 

AOK Logo A4 4c web

  1. U16-JBBL
  2. U19-NBBL

U16 - Jugend Basketball Bundesliga

Hauptrunde - Gruppe 4


Tabelle

Platz Team Sp Pkt
1 FC Bayern 10 18
2 Ulm 9 14
3 Team URSPRING 9 10
4 IBAM 9 8
5 HAKRO Merlins 10 4
6 TS Jahn 9 2

U19 - Nachwuchs Basketball Bundesliga

Hauptrunde - Gruppe 3


Tabelle

Platz Team Sp Pkt
1 Breitengüßbach 11 22
2 Bayreuth 15 22
3 Jena 12 18
4 Nürnberg 11 14
5 HAKRO Merlins 13 10
6 Würzburg 12 8
7 MBC 12 8
8 Chemnitz 12 6
9 Braunschweig 14 4

next
prev

Auch interessant: Senioren

Regionalliga-Team mit großem Schritt aus dem Abstiegskampf

Regionalliga-Team mit großem Schritt aus dem Abstiegskampf
Gegen ASC Theresianum Mainz feierten die HAKRO Merlins 2 am Samstag einen wichtigen 67:90-Sieg. Durch...
Artikel lesen...

Regio-Team mit Big Points im Abstiegskampf

Regio-Team mit Big Points im Abstiegskampf
Durch eine Niederlagenserie im Januar waren die Young Guns in der Regionalliga Südwest wieder mitten...
Artikel lesen...

Regio-Team verliert, verletzungsgeschwächt, in Gießen

Regio-Team verliert, verletzungsgeschwächt, in Gießen
Nach zuletzt drei Niederlagen am Stück, wollten die HAKRO Merlins 2 endlich wieder ein Erfolgserlebnis...
Artikel lesen...

Young Guns unterliegen dem Topfavoriten aus Speyer

Young Guns unterliegen dem Topfavoriten aus Speyer
Zum dritten Mal, in den letzten fünf Partien, waren die HAKRO Merlins 2 gegen ein Top-Team der Regionalliga...
Artikel lesen...

Regio-Team versagen am Ende die Nerven

Regio-Team versagen am Ende die Nerven
Die HAKRO Merlins 2 mussten sich im Kellerduell gegen die SG Mannheim mit 68:70 geschlagen geben. In...
Artikel lesen...