easyCredit BBL Logo quer web   NBBL OWM MR HF 4c   JBBL   facebook  twitter  instagram  youtube

Zum Start in die Hauptrunde der JBBL ging es für die HAKRO Merlins Crailsheim nach München. In der bayrischen Landeshauptstadt traf das Team von Head Coach Marko Stankovic auf die Internationale Basketball Akademie. In einer unglaublich spannenden Partie setzten sich die Gastgeber zum Schluss mit 62:61 durch und vermiesten den Crailsheimern damit den Auftakt in die Hauptrunde. (Foto: Steffen Förster)

JBBL Calamita web

Crailsheim, 26.11.2018. Die Vorrunde lief beinahe perfekt für die U16 der HAKRO Merlins. Mit nur einer (knappen) Niederlage, am ersten Spieltag, gegen den späteren Gruppensieger Ulm, segelten die Crailsheimer gekonnt durch die Gruppe 7 der Jugend Basketball Bundesliga. In der Hauptrunde sollte es ähnlich laufen und lange Zeit sah es in München auch nach einem Auftaktsieg aus, ehe das letzte Viertel kam.

Die HAKRO Merlins kamen etwas besser ins Spiel und entschieden den ersten Spielabschnitt mit 10:14 für sich. Das Team von Marko Stankovic blieb auch bis zum Ende des dritten Viertels in Führung und konnte den Vorsprung sogar ausbauen. Doch leider dauert ein Basketballspiel nun mal 40 Minuten und so kam es wie es kommen musste: Die Crailsheimer verloren in den letzten zehn Minuten den Faden und die Münchner drehten auf. Punkt um Punkt holte die IBAM auf und gingen ihrerseits in Führung. Mit der letzten Aktion des Spiels hatten die Zauberer noch die Siegchance, aber vergaben sie. Dadurch endete das Spiel mit einer 62:61 Niederlage für die HAKRO Merlins.

Nächste Woche haben Trainer Stankovic und seine Mannschaft bereits die Chance auf Revanche, wenn das nächste Spiel gegen ein Team aus München ansteht. Denn dann kommt der TS Jahn München in die HAKRO Arena.

Das sagt der Trainer

Marko Stankovic: „Es war ein interessantes Spiel. Es war nicht schön, aber beide Teams waren vorbereitet und haben gekämpft. Am Ende waren wir nicht fokussiert genug, vor allem in der Defensive, um uns das Glück zu verdienen. Wir hatten zwar trotzdem die Chance auf den Buzzer Beater, aber haben ihn verfehlt. Ich mag den Einsatz, mit dem meine Spieler gespielt haben. Wir dürfen die Köpfe jetzt nicht hängen lassen und müssen den Blick auf das nächste Spiel richten.“

Statistik

Punkteverteilung

Jakobi (15 Pkt), Prtenjaca (15 Pkt/ 6 Ass), Calamita (12 Pkt/ 12 Reb), Ulrich (6 Pkt), Exler (6 Pkt), Rümmele (3 Pkt), Lehmann (2 Pkt), Rossek (2 Pkt/ 7 Reb), Hermann, Maier, Wang (dnp)

Beachtlich: Giovanni Alessio Calamita erzielt mit 12 Punkten und 12 Rebounds einen double-double.

Viertelergebnisse: 10:14, 16:16, 10:18, 26:13

Partner Nachwuchsförderung

HAKRO neu ab 010417

 

VR Bank

 

Hosta Logo

 

Schenker Logo

 

stw logo 2013

 

AOK Logo A4 4c web

  1. U16-JBBL
  2. U19-NBBL

U16 - Jugend Basketball Bundesliga

Hauptrunde - Gruppe 4


Tabelle

Platz Team Sp Pkt
1 FC Bayern 10 18
2 Ulm 9 14
3 Team URSPRING 9 10
4 IBAM 9 8
5 HAKRO Merlins 10 4
6 TS Jahn 9 2

U19 - Nachwuchs Basketball Bundesliga

Hauptrunde - Gruppe 3


Tabelle

Platz Team Sp Pkt
1 Breitengüßbach 11 22
2 Bayreuth 15 22
3 Jena 12 18
4 Nürnberg 11 14
5 HAKRO Merlins 13 10
6 Würzburg 12 8
7 MBC 12 8
8 Chemnitz 12 6
9 Braunschweig 14 4

next
prev

Auch interessant: Senioren

Regionalliga-Team mit großem Schritt aus dem Abstiegskampf

Regionalliga-Team mit großem Schritt aus dem Abstiegskampf
Gegen ASC Theresianum Mainz feierten die HAKRO Merlins 2 am Samstag einen wichtigen 67:90-Sieg. Durch...
Artikel lesen...

Regio-Team mit Big Points im Abstiegskampf

Regio-Team mit Big Points im Abstiegskampf
Durch eine Niederlagenserie im Januar waren die Young Guns in der Regionalliga Südwest wieder mitten...
Artikel lesen...

Regio-Team verliert, verletzungsgeschwächt, in Gießen

Regio-Team verliert, verletzungsgeschwächt, in Gießen
Nach zuletzt drei Niederlagen am Stück, wollten die HAKRO Merlins 2 endlich wieder ein Erfolgserlebnis...
Artikel lesen...

Young Guns unterliegen dem Topfavoriten aus Speyer

Young Guns unterliegen dem Topfavoriten aus Speyer
Zum dritten Mal, in den letzten fünf Partien, waren die HAKRO Merlins 2 gegen ein Top-Team der Regionalliga...
Artikel lesen...

Regio-Team versagen am Ende die Nerven

Regio-Team versagen am Ende die Nerven
Die HAKRO Merlins 2 mussten sich im Kellerduell gegen die SG Mannheim mit 68:70 geschlagen geben. In...
Artikel lesen...