easyCredit BBL Logo quer web   NBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram  

Bereits vor zwei Wochen hatte die U16 der HAKRO Merlins Crailsheim gegen den FC Bayern München Basketball eine bittere Niederlage einstecken müssen. Vor heimischen Publikum wollte das Team von Marko Stankovic die Revanche angehen. Nach einem ausgeglichenen Spiel und vielen Führungen verpassten die jungen Zauberer die Überraschung nur knapp und verloren mit 66:68.

 

Ulrich Text

Crailsheim, 28.01.2019. Am Freitagabend empfing die Merlins-U16 den FC Bayern München zum vorgezogenen Jugend Basketball Bundesliga-Spiel des 17. Spieltages der Hauptrunde 4. Nach den Niederlagen gegen den FC Bayern und die Internationale Basketball Akademie München (IBAM) strebten die jungen Zauberer die Überraschung gegen den Spitzenreiter an. Die hochmotivierten Merlins zeigten bereits früh, was in ihnen steckt. Sie boten von Beginn an einen Fight auf Augenhöhe mit dem Tabellenführer. Nach einem intensiven ersten Viertel stand es 15:15. Die U16 der HAKRO Merlins schaffte es mit dem FC Bayern mitzuhalten und ging durch viele clevere Spielzüge in Führung. Allerdings konnten Sie sich nie absetzten. Es ging mit einer Drei-Punkte-Führung in die Halbzeit.

Vielversprechend starteten die Crailsheimer in den zweiten Spielabschnitt. Besonders Kevin Ulrich konnte mit zwei versenkten Dreiern sein Team erneut in Führung bringen. Abschütteln ließen sich die Favoriten allerdings nicht. Somit ging es mit einem Stand von 45:45 in das letzte Viertel. Die Merlins kämpften um jeden Ball und punkteten konstant. Die zwischenzeitliche Führung von fünf Punkten kurz vor Ende des Spiels schien für den Überraschungssieg zu reichen. Dann folgten allerdings zwei Unkonzentriertheiten der Crailsheimer, die die Bayern kaltschnäuzig ausnutzten und innerhalb weniger Sekunden gleichzogen. Nach mehreren Time-Outs und einer wilden Schlussphase schaffte es der Tabellenführer noch die Merlins zu überholen und mit 68:66 den siebten Siegt der Hauptrunde einzufahren. „Das Spiel war eines der interessantesten, die wir in dieser Saison gespielt haben. Wir haben die meiste Zeit sehr gut gespielt. Aber für die zwei Turnover in den letzten 30 Sekunden wurden wir bestraft. Trotzdem hat meine Mannschaft gegen das Top-Team der Liga sehr gut performt. Wir arbeiten weiter an uns und machen Schritte in die richtige Richtung. Das ist positiv“, sagt Merlins-Coach Marko Stankovic. Die Crailsheimer U16 rutschte durch die Niederlage auf den sechsten und somit letzten Rang der Tabelle.

Personal: Ulrich (19 PTS/3 AST/7 REB), Jakobi (14/1/3), Rossek (11 PTS/2 REB), Rümmele (9 PTS/13 REB), Calamita (7 PTS/6 AST/8 REB), Anameze (4/2/1), Prtenjaca (2/5/4), Hermann, Waldmann (DNP), Maier (DNP) und Lehmann (DNP).

Partner Nachwuchsförderung

HAKRO neu ab 010417

 

VR Bank

 

Hosta Logo

 

Schenker Logo

 

stw logo 2013

 

AOK Logo A4 4c web

Auch interessant: Senioren

Neuer Guard für das Regio-Team

Neuer Guard für das Regio-Team
Das Regionalliga Süd-West-Team der HAKRO Merlins Crailsheim wird durch Trevon Evans verstärkt. Der...
Artikel lesen...

Young Guns beenden Saison mit einem Sieg

Young Guns beenden Saison mit einem Sieg
Die 2. Mannschaft der HAKRO Merlins hat die Saison in der Regionalliga Süd-West mit einem Erfolg beim...
Artikel lesen...

Young Guns ohne Chance gegen Karlsruhe

Young Guns ohne Chance gegen Karlsruhe
Für die 2. Auswahl der HAKRO Merlins Crailsheim geht es in der Schlussphase der Regionalliga Süd-West-Saison...
Artikel lesen...

Young Guns gewinnen und schaffen den Klassenerhalt

Young Guns gewinnen und schaffen den Klassenerhalt
Das Regionalliga-Team der HAKRO Merlins Crailsheim hat am 22. Spieltag einen wichtigen Sieg gegen den...
Artikel lesen...

Young Guns verlieren trotz kämpferischer Leistung

Young Guns verlieren trotz kämpferischer Leistung
Trotz eines engagierten Auftritts musste sich das Regionalligateam der HAKRO Merlins Crailsheim am Samstagabend...
Artikel lesen...