easyCredit BBL Logo quer web   NBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram  

Der Erfolg gegen Braunschweig sorgte vor zwei Wochen bei der U19 für neue Aufbruchstimmung. Gegen die MBC Junior Sixers wollte Trainer Markus Zilch und seine Mannschaf daher nachlegen. Nach einer sehr ausgeglichenen ersten Halbzeit, sorgten die HAKRO Merlins im dritten Viertel für klare Verhältnisse und entschieden die punktarme Partie mit 48:59 für sich.

Precious Idiaru 5 Homepage

Crailsheim, 04.02.2019. Durch die widrigen Wetterbedingungen war die Fahrt nach Weißenfels eine sehr anstrengende Reise für die HAKRO Merlins Crailsheim. Doch das Team kam rechtzeitig in Sachsen-Anhalt an und das Spiel konnte beginnen. Die Partie war zu Beginn sehr defensivgeprägt. Beiden Mannschaften fiel offensiv zu wenig ein, weshalb das erste Viertel mit 7:11 für die Zauberer zu Ende ging. Im zweiten Spielabschnitt fielen zwar mehr Punkte, aber auf beiden Seiten, sodass die Partie weiterhin sehr knapp bleib. Mit 22:28 ging es für beide Teams in die Halbzeitpause. „In der ersten Hälfte spielten wir nicht mit der nötigen Intensität in der Offensive. Deshalb musste ich die Jungs in der Halbzeit aufrütteln und etwas lauter werden“, so der Crailsheimer Head-Coach.

Die Ansprache zeigte eine deutliche Wirkung. Im dritten Viertel waren die HAKRO Merlins zielstrebiger im Angriff und hochkonzentriert in der Verteidigung. So ließen sie nur vier (!) Punkte in den zehn Minuten nach der Halbzeit zu. Bei Stande von 26:45 startete der letzte Spielabschnitt. Bis zur 38 Spielminute blieben die U19-Zauberer konzentriert und führten souverän mit 35:56. Doch dann fühlten sich die Crailsheimer des Sieges wohl ein bisschen zu sicher, sodass die Junior Sixers bis zur Schlusssirene etwas Ergebniskosmetik betreiben konnte. So lautete der Endstand 48:59. „Ich bin mit den ersten 38 Minuten meiner Mannschaft zufrieden. Vor allem in der zweiten Halbzeit waren wir sehr gut. Wir haben den MBC deutlich unter ihrem Punkteschnitt gehalten. Das heißt, wir haben viel richtig gemacht.“

Durch den Sieg hält das Zilch-Team Anschluss an die Play-Off Plätze. Am Wochenende sind die Nachwuchsbasketballer doppelt gefordert. Am Freitag treffen die Crailsheimer auf die Nürnberg Falcons BC und bereits am Sonntag auf Science City Jena. Beide Spiele finden in der HAKRO Arena statt.

Das Personal

Lazic (16 Pkt), Urbansky (16 Pkt/ 7 Reb), Kovacevic (15 Pkt/ 8 Stl), Tokody (6 Pkt/ 4 Stl/2 Blk), Promise Idiaru (3 Pkt/1 Blk), Vasovic (2 Pkt), Moser (1 Pkt/ 10 Reb/6 Ass/ 1 Blk), Seibert, Precious Idiaru (dnp), Lin (dnp)

Partner Nachwuchsförderung

HAKRO neu ab 010417

 

VR Bank

 

Hosta Logo

 

Schenker Logo

 

stw logo 2013

 

AOK Logo A4 4c web

Auch interessant: Senioren

Neuer Guard für das Regio-Team

Neuer Guard für das Regio-Team
Das Regionalliga Süd-West-Team der HAKRO Merlins Crailsheim wird durch Trevon Evans verstärkt. Der...
Artikel lesen...

Young Guns beenden Saison mit einem Sieg

Young Guns beenden Saison mit einem Sieg
Die 2. Mannschaft der HAKRO Merlins hat die Saison in der Regionalliga Süd-West mit einem Erfolg beim...
Artikel lesen...

Young Guns ohne Chance gegen Karlsruhe

Young Guns ohne Chance gegen Karlsruhe
Für die 2. Auswahl der HAKRO Merlins Crailsheim geht es in der Schlussphase der Regionalliga Süd-West-Saison...
Artikel lesen...

Young Guns gewinnen und schaffen den Klassenerhalt

Young Guns gewinnen und schaffen den Klassenerhalt
Das Regionalliga-Team der HAKRO Merlins Crailsheim hat am 22. Spieltag einen wichtigen Sieg gegen den...
Artikel lesen...

Young Guns verlieren trotz kämpferischer Leistung

Young Guns verlieren trotz kämpferischer Leistung
Trotz eines engagierten Auftritts musste sich das Regionalligateam der HAKRO Merlins Crailsheim am Samstagabend...
Artikel lesen...