easyCredit BBL Logo quer web   NBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram  

Die HAKRO Merlins U16 ging am Sonntag dank des Sieges beim TS Jahn München am vergangenen Wochenende mit Rückenwind in das Heimspiel gegen den direkten Tabellennachbarn TEAM URSPRING. Im Dezember letzten Jahres hatten die jungen Zauberer eine derbe Pleite im Hinspiel gegen die Mannschaft aus Ehingen einstecken müssen. Die Revanche in der heimischen HAKRO Arena verpassten die Merlins mit einem 73:79 nur knapp.

 

Ulrich WEB

Crailsheim, 11.02.2019. Am Sonntagmittag kam es zum Duell zwischen dem 5. (Merlins) und dem 4. (Urspring) der Hauprunde 4 in der Jugend Basketball Bundesliga. Mit einem Sieg hätten die Crailsheimer auf den Konkurrenten aus Ehingen aufschließen und die 59:94-Niederlage im Hinspiel vergessen machen können. Die personell stark minimierten Zauberer schafften es allerdings trotz eines starken Comebacks im dritten Viertel nicht, das TEAM URSPRING niederzuringen.

Die Mannschaft aus Ehingen startete deutlich besser in das Match und ging bereits im ersten Viertel mit 23:18 in Führung. Diesen Vorsprung konnten Sie sogar im zweiten Spielabschnitt ausbauen und die Merlins gingen mit einem Sechs-Punkte-Rückstand in die Halbzeit. Crailsheim-Coach Marko Stankovic fand offensichtlich die richtigen Worte, denn die jungen Zauberer agierten im dritten Viertel deutlich besser und taktisch klüger gegen die körperlich überlegenen Gegner. Nach 30 Minuten konnten die Merlins das Spiel drehen und führten plötzlich mit 59:50.

Im letzten Spielabschnitt fehlte der Crailsheimer U16 allerdings die nötige Energie um den Vorsprung über die Zeit zu bringen. „Ich bin stolz auf die Leistung meiner Mannschaft. Urspring hatte Größen- und körperliche Vorteile, die haben wir durch taktische Änderungen lange in den Griff bekommen. Im letzten Viertel hat uns die Kraft gefehlt, sodass wir auch keine Defensiv-Rebounds mehr holen konnten und offensiv offene Würfe und Freiwürfe vergaben“, so Stankovic. Letztendlich verloren die jungen Merlins mit 73:79 vor 52 Zuschauern in der heimischen HAKRO Arena.

Personal:

Jakobi (24 PTS/1 ASS/9 REB), Ulrich (22 PTS/2 STL/1 REB), Rümmele (9 PTS/3 ASS/14 REB), Rossek (7 PTS/2 ASS/5 REB), Prtenjaca (5 PTS/6 ASS/5 REB), Anameze (3 PTS/2 STL), Exler (3 PTS/1 ASS/1 REB), Waldmann (DNP), Hermann (DNP), Wang (DNP), Lehmann (DNP).

Partner Nachwuchsförderung

HAKRO neu ab 010417

 

VR Bank

 

Hosta Logo

 

Schenker Logo

 

stw logo 2013

 

AOK Logo A4 4c web

Auch interessant: Senioren

Neuer Guard für das Regio-Team

Neuer Guard für das Regio-Team
Das Regionalliga Süd-West-Team der HAKRO Merlins Crailsheim wird durch Trevon Evans verstärkt. Der...
Artikel lesen...

Young Guns beenden Saison mit einem Sieg

Young Guns beenden Saison mit einem Sieg
Die 2. Mannschaft der HAKRO Merlins hat die Saison in der Regionalliga Süd-West mit einem Erfolg beim...
Artikel lesen...

Young Guns ohne Chance gegen Karlsruhe

Young Guns ohne Chance gegen Karlsruhe
Für die 2. Auswahl der HAKRO Merlins Crailsheim geht es in der Schlussphase der Regionalliga Süd-West-Saison...
Artikel lesen...

Young Guns gewinnen und schaffen den Klassenerhalt

Young Guns gewinnen und schaffen den Klassenerhalt
Das Regionalliga-Team der HAKRO Merlins Crailsheim hat am 22. Spieltag einen wichtigen Sieg gegen den...
Artikel lesen...

Young Guns verlieren trotz kämpferischer Leistung

Young Guns verlieren trotz kämpferischer Leistung
Trotz eines engagierten Auftritts musste sich das Regionalligateam der HAKRO Merlins Crailsheim am Samstagabend...
Artikel lesen...