easyCredit BBL Logo quer web   JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram  

Die HAKRO Merlins Crailsheim müssen vorübergehend auf Point Guard Nimrod Hilliard IV verzichten. Der 27-jährige US-Amerikaner hat sich am vergangenen Wochenende im Spiel gegen den SYNTAINICS MBC einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen und wird damit voraussichtlich für vier bis sechs Wochen ausfallen.

 PHILIPPREINHARD.COM HAKRO Merlins Training 2219

Genau vier Monate nach dem letzten Pflichtspiel der HAKRO Merlins Crailsheim wurde es wieder ernst. Im ersten Vorrundenspiel des MagentaSport BBL-Pokals war man beim Turnierausrichter SYNTAINICS MBC gefordert. Das Vorbereitungsspiel vor etwas mehr als zwei Wochen konnten die Zauberer in der heimischen HAKRO Arena mit 100:87 für sich entscheiden. Im ersten Pflichtspiel der neuen Saison zeigten die Gäste einen kämpferischen Auftritt, die große Aufholjagd sollte jedoch nicht gelingen. So sahen die 500 Zuschauer zu viele leichte Ballverluste bei den Zauberern, die das gesamten Spiel über in Rückstand bleiben sollten. Topscorer war Point Guard Bell-Haynes mit 27 Punkten.

Bild MBC WEB 002

Foto: Andreas Bez

Weiterlesen: Aufholjagd kommt zu spät – HAKRO Merlins müssen sich dem SYNTAINICS MBC geschlagen geben

Das TOP FOUR des MagentaSport BBL Pokals findet am 1./2. November 2020 im Münchner Audi Dome statt. Die HAKRO Merlins kämpfen zuvor mit dem SYNTAINICS MBC, medi Bayreuth und dem FC Bayern Basketball um den Gruppensieg und die damit verbundene TOP-FOUR-Qualifikation. Als erster Gegner wartet am kommenden Samstag (20:30 Uhr, Weißenfels) der MBC auf die Zauberer. 

PHILIPPREINHARD.COM HAKRO Merlins Vechta 0185

Genau vier Monate nach dem letzten Pflichtspiel im Münchner Audi Dome gegen RASTA Vechta bestreiten die HAKRO Merlins Crailsheim am kommenden Samstag (17.10., 20:30 Uhr) ihre erste Begegnung der Spielzeit 2020/21. In der Stadthalle Weißenfels trifft dann die neuformierte Crailsheimer Mannschaft im ersten Gruppenspiel des Magenta Sport-BBL Pokals auf den Gastgeber SYNTAINICS MBC.

2020 09 30 HAKRO MERLINS vs MBC 085 bea

Weiterlesen: Back to Business – Zauberer im ersten Pflichtspiel gegen Wölfe gefordert

Das TOP FOUR des MagentaSport BBL Pokals findet am 1./2. November 2020 im Münchner Audi Dome statt. Die HAKRO Merlins kämpfen zuvor mit dem SYNTAINICS MBC, medi Bayreuth und dem FC Bayern Basketball um den Gruppensieg und die damit verbundene TOP-FOUR-Qualifikation. Als erster Gegner wartet am kommenden Samstag (20:30 Uhr, Weißenfels) der MBC auf die Zauberer. 

PHILIPPREINHARD.COM HAKRO Merlins Vechta 0185

Wenige Tage vor dem Start der neuen Spielzeit blicken wir noch einmal kurz zurück auf die magische Saison 2019/2020. Ein Andenken an das Finalturnier in München kann ab sofort ersteigert werden.

Trikot Stuckey HP neu

Weiterlesen: Nach magischer Saison – signiertes Maurice Stuckey Trikot zu ersteigern

Zum Abschluss der Pre-Season empfingen die HAKRO Merlins Crailsheim in der heimischen HAKRO-Arena die FRAPORT SKYLINERS. Verzichten mussten die Zauberer auf den angeschlagenen Tim Coleman. Im letzten Vorbereitungsspiel vor dem MagentaSport BBL Pokal begegneten sich die Ligakonkurrenten auf Augenhöhe, letztlich sorgten Kleinigkeiten für den knappen Sieg der Hessen. Topscorer der Crailsheimer waren Fabian Bleck und Haywood Highsmith mit je 16 Punkten. Mit zusätzlich 11 Rebounds erzielte der US-Amerikaner ein „Double-Double“.

Bleck HP richtig gut

Weiterlesen: Knappe Niederlage im letzten Vorbereitungsspiel

Seite 1 von 111

100% MERLIN - die Mitgliedschaft im Förderverein

grafik mitgliedschaft neu

PURE MAGIC – die Dokumentation über die HAKRO Merlins

Filmplakat Web2

maske website 31082020

Tabelle

  1. ALBA BERLIN00
  2. MHP RIESEN Ludwigsburg00
  3. EWE Baskets Oldenburg00
  4. ratiopharm ulm00
  5. FC Bayern München00
  6. Brose Bamberg00
  7. BG Göttingen00
  8. FRAPORT SKYLINERS00
  9. RASTA Vechta00
  10.   HAKRO Merlins Crailsheim00  
  11. s.Oliver Würzburg00
  12. Basketball Löwen Braunschweig00
  13. medi bayreuth00
  14. JobStairs GIESSEN 46ers00
  15. Telekom Baskets Bonn00
  16. SYNTAINICS MBC00
  17. Hamburg Towers00
  18. NINERS Chemnitz00