easyCredit BBL Logo quer RGB webLogo en  JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram tiktok PNG8 sYouTube_icon_(2013-2017).png

 

Pokalkracher in der Arena Hohenlohe! Am Samstagabend empfingen die HAKRO Merlins Crailsheim im Do-or-Die-Derby die MHP RIESEN aus Ludwigsburg. Es ging um nicht weniger als den Einzug in das MagentaSport BBL Pokal TOP FOUR. Vor großartiger Kulisse mit 2.365 Zuschauern wollten die Zauberer gegen die favorisierten Schwaben zum zweiten Mal in Folge das Halbfinale erreichen. Doch die Gäste wurden von Beginn an ihrer Favoritenrolle gerecht. Schon zur Halbzeit führten sie, dank aggressiver Verteidigung und sehr guter Trefferquote, mit 19 Punkten. Im dritten Viertel vergrößerten sie ihren Vorsprung und konnten das Spiel vorentscheiden. In den letzten zehn Minuten bewiesen die HAKRO Merlins jedoch Moral und kamen wieder häufiger aufs Scoreboard, das Spiel ging dennoch an die Ludwigsburger, die mit dem 95:69-Auswärtssieg ins TOP FOUR einziehen. Für die Crailsheimer hingegen endet die Pokalreise in dieser Spielzeit im Viertelfinale.  

HP HP klein

Bild: Die Lichtbuilder

Weiterlesen: Pokalreise endet im Viertelfinale – HAKRO Merlins verpassen TOP FOUR-Einzug

Nach dem souveränen 102:81-Erfolg im FIBA Europe Cup am vergangenen Mittwoch gegen den rumänischen Vertreter SCMU Craiova stand nun das nächste Heimspiel an. Am achten Spieltag der easyCredit BBL empfingen die Zauberer die Veolia Towers Hamburg im heimischen Hexenkessel.  Es war nur zu Beginn eine Partie auf Augenhöhe, welche die Zauberer aber ab dem zweiten Viertel immer mehr dominierten. Bereits nach der ersten Hälfte erspielten sich die Hausherren eine Führung von 20 Punkten. Im Schlussviertel kamen die Hamburger dann aber nochmals bis auf acht Punkte ran. Am Ende gewannen die Merlins jedoch das heutige Duell mit 92:84. Topscorer im blauen Dress wurde Arunas Mikalauskas mit 20 Punkten.

Hamburg2

Weiterlesen: Starker Auftritt! HAKRO Merlins schlagen Veolia Towers Hamburg mit 92:84

Die BBL ist zurück! Nach der zweiwöchigen Länderspielpause kehren die HAKRO Merlins Crailsheim zur Eröffnung des siebten Spieltages am Freitagabend in Chemnitz zurück aufs Parkett. Dann wollen die Zauberer an den beiden Erfolgen vor dem „FIBA-Break“ anknüpfen und wettbewerbsübergreifend den dritten Sieg in Folge einfahren. Sprungball in der Messe Chemnitz ist am Freitag um 19 Uhr. Das Spiel wird live und kostenlos auf Sport1 übertragen, auch MagentaSport zeigt das Spiel wie gewohnt. Kommentieren wird Benni Zander.

2022_10_15_Pokal_HAKRO_Merlins_vs_Niners_Chemnitz_148_HP.jpg

Bild: Die Lichtbuilder

Weiterlesen: Mit Euphorie aus der Länderspielpause – HAKRO Merlins wollen bei den NINERS Siegesserie ausbauen

Am Samstagabend (26.11., 20:30 Uhr) empfangen die HAKRO Merlins Crailsheim die Veolia Towers Hamburg zur Partie des 8. Spieltages in der easyCredit Basketball Bundesliga. Die Hohenloher konnten unter der Woche im rumänischen Craiova überzeugen und haben nun gute Chancen auf das Weiterkommen im FIBA Europe Cup. Diese Leistung wollen die Gastgeber in der heimischen Arena Hohenlohe bestätigen und ihren dritten Bundesligasieg der Saison einfahren. Vereinzelte Sitzplatztickets und Stehplatztickets sind noch unter https://bit.ly/3OBiipq erhältlich.

Vorbericht Hamburg web2

Weiterlesen: Towers zu gast in hohenlohe – hakro merlins wollen feuer entfachen und für eine überraschung...

Mit Edon Maxhuni und Asbjørn Midtgaard sind zwei Spieler der HAKRO Merlins Crailsheim für ihre Nationalmannschaften nominiert worden. Während Point Guard Maxhuni mit Finnland in der WM-Qualifikation auf Deutschland und Estland trifft, ist Center Midtgaard mit Dänemark in der Slowakei und Nordmazedonien gefordert. Co-Trainer Daniel Herbert fungiert in gleicher Rolle auch in der deutschen Nationalmannschaft und darf sich somit auf ein schnelles Wiedersehen mit Edon Maxhuni freuen. Im zweiten Spiel wartet dann Slowenien auf die deutsche Auswahl. 

PHILIPPREINHARD.COM MERLINS 22 23 Norrköping Q1030317

Nach der zweiwöchigen Länderspielpause wollten die HAKRO Merlins Crailsheim den Schwung von den letzten beiden Siegen gegen Norrköping und Weißenfels mit in die Messe Chemnitz nehmen und die Erfolgsserie gegen die Sachsen ausbauen. Im Eröffnungsspiel des 7. Spieltages in der easyCredit BBL liefen die Gäste einem deutlichen Rückstand aus dem ersten Viertel hinterher und mussten sich besonders aufgrund einer zu löchrigen Defensive mit 94:106 geschlagen geben. Topscorer im Merlins-Dress wurde Otis Livingston II mit 17 Punkten.

Web

Foto: Jan Stimpel - JSpictures

Weiterlesen: Gebrauchter Abend in chemnitz – hakro merlins unterliegen niners mit 94:106

Am sechsten easyCredit BBL-Spieltag empfingen die HAKRO Merlins Crailsheim den SYNTAINICS MBC. Beide Teams konnten in der Spielzeit 2022/23 bisher nur einen Sieg einfahren. Dementsprechend spannend verlief der heutige Abend. Zuerst war es ein Duell auf Augenhöhe. Im zweiten Viertel spielten sich die Hausherren aber dann in einen kleinen Rausch, konnten immer die Aufholjagden der Gäste trotzen und gewannen am Ende mit 119:102. Topscorer im Merlins-Dress wurde Jaren Lewis, der mit 32 Punkten und 10 Rebounds ein Double-Double auflegte.

MBC 2

Weiterlesen: Hakro merlins auf erfolgskurs – zauberer schlagen syntainics mbc im hexenkessel mit 119:102

Seite 1 von 150

fanshop_trikot_homepage.jpg

grafik mitgliedschaft neu

Filmplakat Web2

01_BIG_#121_Seite1-1.png

eC_Crailsheim-kann_300x300.jpg

Tabelle

  1. FC Bayern München16
  2. Telekom Baskets Bonn14
  3. ALBA BERLIN14
  4. MHP RIESEN Ludwigsburg12
  5. EWE Baskets Oldenburg12
  6. NINERS Chemnitz08
  7. BG Göttingen08
  8. Veolia Towers Hamburg08
  9. ROSTOCK SEAWOLVES08
  10. ratiopharm ulm06
  11.   HAKRO Merlins Crailsheim06  
  12. Würzburg Baskets06
  13. Brose Bamberg06
  14. MLP Academics Heidelberg06
  15. Basketball Löwen Braunschweig04
  16. SYNTAINICS MBC04
  17. medi bayreuth04
  18. FRAPORT SKYLINERS02