easyCredit BBL Logo quer web   NBBL OWM MR HF 4c   JBBL   facebook  twitter  instagram  

Neun Tage nach der schmerzhaften Niederlage gegen Göttingen schaffen die HAKRO Merlins Crailsheim das Wunder. Nach 40 Minuten couragierter Leistung siegen die Zauberer im „Home-Road-Game“ in Würzburg gegen die EWE Baskets Oldenburg. Nach dem umjubelten 99:87-Sieg schalte ein zweites, lauteres Mal ein Siegesschrei durch die s.Oliver Arena. Denn durch die zeitgleiche Niederlage von Bremerhaven in Weißenfels verlassen die Crailsheimer die Abstiegsplätze und schaffen zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den BBL-Klassenerhalt.

 MG 2265

Weiterlesen: HAKRO Merlins Crailsheim schaffen den magischen Klassenerhalt

Genau eine Woche nach der enttäuschenden Leistung gegen die BG Göttingen, schnuppern die HAKRO Merlins Crailsheim wieder Morgenluft. In einer abwechslungsreichen und spannenden Partie, mit zehn Führungswechseln, konnten sich die Zauberer am Ende mit 88:91 gegen Science City Jena durchsetzen. Somit besteht am Sonntag weiterhin die Chance auf den Klassenerhalt, auch wenn das Schicksal nicht alleine in den Händen der Crailsheimer liegt.

Auswärtssieg Jena

Weiterlesen: HAKRO Merlins halten die Hoffnung aufrecht

Sechs Niederlagen am Stück und das Abrutschen auf Tabellenplatz 17 sorgten bei den HAKRO Merlins Crailsheim für mächtig Druck - zu viel Druck. Von Anfang an wirkte BG Göttingen wacher und landete somit einen Start-Ziel-Sieg. Nie war der Erfolg der Gäste wirklich gefährdet. Durch die 63:88-Niederlage sind die Chancen auf den Klassenerhalt erheblich gesunken und das Schicksal lieg nun nicht mehr alleine in den Händen der Crailsheimer.

PHILIPPREINHARD.COM HAKRO Merlins Ludwigsburg 0074

Weiterlesen: HAKRO Merlins ohne Mut im wichtigen Duell

❗️Last Call ❗️
 
Meldet Euch jetzt noch für den Shuttle nach Würzburg an und unterstützt unser Team im letzten Spiel gegen Oldenburg. Dank ebm-papst haben wir noch Plätze frei, natürlich nur bis zu einer bestimmten Auslastung.
Schreibt jetzt eine E-Mail an bus@hakro-merlins.de mit Euren Namen und der Anzahl der benötigten Plätze.
 
Abfahrt ist am Sonntag, 12.05. um 15:30 Uhr, ab dem Volksfestplatz / HAKRO Arena Crailsheim.

Am Freitagabend geht es in der Arena Hohenlohe um das blanke Überleben der Merlins in der easyCredit Basketball Bundesliga. Nach zuletzt sechs Niederlagen in Folge muss die Mannschaft des finnischen Head-Coaches Tuomas Iisalo gegen die BG Göttingen wieder punkten, um noch eine realistische Chance auf den Ligaverbleib aufrecht zu erhalten. Die Veilchen verpassten am Mittwochnachmittag einen Überraschungssieg. Das Team von Trainer Johan Roijakkers verlor zu Hause gegen ratiopharm ulm und hat somit nur zwei Punkte Vorsprung auf die direkten Abstiegsränge. Tip-Off ist um 20:30 Uhr in der Arena Hohenlohe.

vorbericht göttingen web

Weiterlesen: Kampf um den Klassenverbleib – HAKRO Merlins empfangen Veilchen

Im Abstiegsrennen der easyCredit Basketball Bundesliga geht es an den letzten beiden Spieltagen um Alles oder Nichts. Die HAKRO Merlins Crailsheim müssen am Freitag beim bereits feststehenden Absteiger Science City Jena ran und empfangen dann am Sonntag (18 Uhr) in der s.Oliver Arena Würzburg die EWE Baskets Oldenburg. Die Zauberer müssen beide Spiele gewinnen um in der Bundesliga zu bleiben – gleichzeitig muss der direkte Konkurrent, Eisbären Bremerhaven, die Begegnungen gegen ALBA Berlin und Mitteldeutscher BC verlieren.

Vorschau Bild Jena Oldenburg

Weiterlesen: Zwei Endspiele am Doppelspieltag für die HAKRO Merlins

Am 31. Spieltag der easyCredit Basketball Bundesliga-Saison trafen zwei Aufsteiger aufeinander: HAKRO Merlins Crailsheim und RASTA Vechta. Bereits vor dem Spiel waren die Ausgangslagen vollkommen unterschiedlich. Die Crailsheimer sind nach Niedersachen gereist, um wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt zu sammeln. Vechta dagegen ist das Überraschungsteam des Jahres. Die Mannschaft von Coach Pedro Calles hat bereits einen Playoff-Platz sicher und sammelt derzeit Punkte um sich das Heimrecht zu ergattern. Die Crailsheimer begannen ambitioniert, wurden im zweiten Viertel aber von Vechta überholt und liefen bis zum Schluss einem Rückstand hinterher. Letztendlich verloren die Merlins in einer packenden Schlussphase, in der Ben Madgen einen Dreier zum möglichen Ausgleich daneben warf, mit 95:92.

 

web bericht

 

 

Weiterlesen: HAKRO Merlins zeigen Moral – verlieren dennoch knapp in Vechta

Seite 1 von 92

Homepage

Tabelle

  1. FC Bayern München62
  2. EWE Baskets Oldenburg56
  3. ALBA BERLIN54
  4. RASTA Vechta48
  5. Brose Bamberg44
  6. ratiopharm ulm40
  7. Telekom Baskets Bonn36
  8. Basketball Löwen Braunschweig34
  9. s.Oliver Würzburg34
  10. MHP RIESEN Ludwigsburg32
  11. FRAPORT SKYLINERS32
  12. medi bayreuth28
  13. GIESSEN 46ers26
  14. BG Göttingen22
  15. SYNTAINICS MBC20
  16.   HAKRO Merlins Crailsheim18  
  17. Eisbären Bremerhaven16
  18. Science City Jena10