easyCredit BBL Logo quer webLogo en  JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram tiktok PNG8 sYouTube_icon_(2013-2017).png

 

Merlins verlängern Vertrag von Andreas Kronhardt

Irgendwie schien es für die meisten Unterstützer aus dem Umfeld der Crailsheim Merlins eine Selbstverständlichkeit zu sein, dass Andreas Kronhardt auch in der kommenden Spielzeit das Trikot der Zauberer überstreifen würde, doch hinter den Kulissen gibt es oft erst etliche Detail zu klären, die eben nicht so einfach und so schnell abzuhandeln sind.

Nun jedoch ist es amtlich. „Andi bleibt bei den Merlins!“, so Ingo Enskat, sportlicher Leiter bei den Basketballern, zufrieden, der zusammen mit Manager Martin Romig erst die Rahmenbedingungen für einen zukünftigen Vertrag für die BEKO BBL abstecken musste. „Für uns war klar, dass Andi nach seiner guten Entwicklung, gerade in den wichtigen Playoffspielen zum Ende der vergangenen Saison, auch für das kommende Jahr eine gute Perspektive für unsere erste Bundesligaspielzeit ist.“, so Enskat.

5,8 Punkte und 5,6 Rebounds steuerte Kronhardt pro Spiel zum Erfolg der Merlins bei und zeigte gerade in den Serien gegen Gotha und Nürnberg immer wieder, wie wichtig er für seine Mannschaft sein kann. 19 Minuten kam Kronhardt in der vergangenen Spielzeit dabei zum Einsatz und fiebert nun seinen ersten Minuten mit den Merlins auf dem Parkett der BBL entgegen. „Wichtig wird für Andi sein, dass er in seiner zweiten Spielzeit bei uns noch konstanter wird und die positiven Ansätze zu einer soliden Basis werden.“, ergänzt Enskat zu den Erwartungen an den 2,05 großen Brettspieler der Merlins.

Neben Kronhardt wird außerdem Jermaine Lippert auf der „großen deutschen Position“ zum Einsatz kommen. Vom College in Detroit zu den Merlins wechselnd, ist auch der 2,03 Meter große Powerforward ein Spieler mit Perspektive. In Deutschland selbst, vor seinem Weg in die USA, meist in München zum Einsatz kommend, ergänzt Lippert (Jahrgang 1990) nun den Kader der Crailsheimer Basketballer. „Jermaine war bereits in der vergangenen Saison eine Woche bei uns in Crailsheim und wir konnten uns von seinem Einsatz, aber auch seiner guten Beweglichkeit überzeugen.“, so Enskat, der schmunzelnd hinzufügt, „Eine Art von Jonathan Moore, nur mit frischeren Beinen.“ Bei der „University of Detroit Mercy“ war Lippert zuletzt wichtiger Ergänzungsspieler, der neun Minuten im Schnitt zum Einsatz kam und vor allem mit harter Arbeit in der Verteidigung zum Teamspiel beizutragen hatte. Ein wichtiger Schwerpunkt, den auch Coach Willie Young gerade von seinen Nachwuchskräften einfordern wird.

Neben den großen Positionen wird es auch auf den Außenpositionen neue Gesichter bei den Merlins geben. Ole Sebald (1,80 m – Jahrgang 1994) und Phil Heilrath (1,98 m – Jahrgang 1994) kommen vom Kooperationspartner der Merlins, dem MTSV Schwabing aus München und haben dort eine gute Grundschule in Sachen Basketball erhalten. „Ole als Aufbau und Phil auf dem Flügel, werden uns die notwendige Tiefe im Kader geben.“, so Enskat, der aber auch nicht ausschließen will, dass die beiden jungen Nachwuchstalente nicht vielleicht auch schon für die ein oder andere Überraschung sorgen können. „Der Sprung in die BEKO BBL ist natürlich immens. Beide wissen jedoch, dass sie weiter hart an sich arbeiten müssen. Talent ist eben nicht alles, doch die bisher gezeigten Eindrücke sind sowohl bei Ole, als auch bei Phil komplett positiv.“, ist Ingo Enskat von den spielerischen, aber auch von den charakterlichen Qualitäten der beiden Nachwuchsspieler überzeugt, die zudem auch noch Spielpraxis im Regionalligateam der zweiten Mannschaft sammeln werden können.

Fanshop Banner_Moe (002).jpg

grafik mitgliedschaft neu
Filmplakat Web2

svyEYT g

300x300 final

Tabelle

  1. FC Bayern München14
  2. Telekom Baskets Bonn14
  3. MHP RIESEN Ludwigsburg12
  4. Hamburg Towers12
  5. ALBA BERLIN12
  6. BG Göttingen10
  7. ratiopharm ulm10
  8. NINERS Chemnitz10
  9.   HAKRO Merlins Crailsheim10  
  10. Brose Bamberg10
  11. medi bayreuth08
  12. MLP Academics Heidelberg08
  13. FRAPORT SKYLINERS06
  14. JobStairs GIESSEN 46ers06
  15. SYNTAINICS MBC06
  16. s.Oliver Würzburg06
  17. Basketball Löwen Braunschweig04
  18. EWE Baskets Oldenburg04