easyCredit BBL Logo quer web   JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram  

Auf die Crailsheim Merlins wartet nicht nur das letzte Spiel im Jahr 2015, sondern auch der nächste Versuch, das erste Auswärtsspiel dieser Saison zu gewinnen. Am Mittwochabend heißt der Gegner MHP RIESEN Ludwigsburg.

 Ely

Crailsheim, 30.12.2015. Dass die Zauberer zuhause meist sehr gut aufgelegt sind, hat das vergangene Match gegen Phoenix Hagen wieder eindrucksvoll bewiesen. Trotz der Ausfälle von Konrad Wysocki und Adam Chubb, dazu Vytenis Cizauskas während des Spiels, gewannen die Hohenloher Franken mit 89:80. Vor allem dank der starken Gesamtleistung des Teams und überragenden 31 Punkten von Shyron Ely. Am Mittwoch gilt es diese Teamleistung auch im Derby gegen die MHP RIESEN Ludwigsburg umzusetzen und so für eine Überraschung gegen die favorisierten Gastgeber zu sorgen. „Auf die Fans wartet auf jeden Fall ein echtes Highlight. Ein Derby, wie wir es schon aus zahlreichen Jugendspielen kennen – mit zwei Topclubs der Region“, so Ingo Enskat.

Bilanz der Ludwigsburger in den letzten Spielen: 95:92-Niederlage in München, mit 62:77 gegen die Brose Baskets verloren und mit 83:78 den FRAPORT SKYLINERS unterlegen. Dennoch belegt das Team von Trainer John Patrick momentan den siebten Tabellenplatz und wird auch gegen die Crailsheim Merlins als klarer Favorit ins Spiel gehen. Topscorer der Gastgeber ist mit durchschnittlich 13,9 Punkten Mustafa Shakur. Ebenfalls starke Werte verzeichnet Jon Brockman. Der Power Forward legt im Schnitt 13,1 Punkte auf und pflückt zehn Rebounds. Wenn man eine Schwäche bei den Barockstädtern ausmachen müsste, wären es die Dreier-Würfe. Mit im Schnitt 21,3 genommenen und 6,3 verwandelten Dreiern haben die Ludwigsburger derzeit die schlechteste Quote der Liga (29,7%). Absolute Stärke der Schwaben sind dagegen die Rebounds. Hier verzeichnen die Riesen mit durchschnittlich 39 Rebounds den absoluten Topwert der Beko BBL.

Was auch immer sämtliche Statistiken über das Verhältnis beider Mannschaften zueinander sagen mögen – an einem guten Tag mit konzentrierter Arbeit und optimaler Teamleistung ist vieles möglich. Das hat auch die vergangene Saison gezeigt. So konnten die Merlins das Spiel zuhause gegen die MHP RIESEN Ludwigsburg gewinnen und auch schon das Auswärtsspiel in der Hinrunde war denkbar knapp. Nachdem die Mannschaft früh hinten lag, kämpften sich die Jungs Stück für Stück ran und gingen im dritten Viertel sogar in Führung. Am Ende ging den Zauberern zwar die Puste aus, jedoch hat das Match gezeigt, dass man durchaus mithalten kann. So sieht das auch Trainer Ingo Enskat: „Es kann alles passieren. Ludwigsburg ist eine Top-Mannschaft, sehr physisch. Darauf müssen wir uns einstellen.“ Inwieweit Enskat auf die derzeit verletzten Chubb, Wysocki und Cizauskas zurückgreifen kann, steht aktuell nicht fest: "Die ärztliche Abteilung und die Physios machen einen super Job und arbeiten an einer schnellen Rückkehr. Stand jetzt ist aber noch unklar, ob die kurze Zeit reichen kann, dass einer der Jungs wieder auflaufen kann." Für einen Spieler wird das Derby zudem ein besonderes Spiel sein – Merlins-Kapitän Patrick Flomo spielte vor den Merlins in den Saisons 13/14 und 14/15 bei den MHP RIESEN Ludwigsburg und trifft somit auf viele altbekannte Gesichter.

Unterstützt von etwa 100 Fans werden die Crailsheim Merlins erneut versuchen ihren Trainer stolz zu machen und sich für die harte tägliche Arbeit zu belohnen. Tip-Off ist um 20:30 Uhr in der MHP Arena. Für alle Merlins-Anhänger, die nicht nach Ludwigsburg mitreisen, gibt es natürlich die Möglichkeit, das Spiel live und in HD auf www.telekombasketball.de und Entertain zu verfolgen.

Im neuen Jahr wartet dann gleich wieder ein Heimspiel auf unsere Jungs. Die FRAPORT SKYLINERS werden am 03.01.2016 zu Gast sein. Tickets gibt es wie immer beim Stall (TC Buckenmaier), Extrascharf, Hohenloher Tagblatt und Haller Tagblatt - sowie online über reservix.

Heimspielheld 2020/2021

Grafik

100% MERLIN - die Mitgliedschaft im Förderverein

grafik mitgliedschaft neu

PURE MAGIC – die Dokumentation über die HAKRO Merlins

Filmplakat Web2

easyCredit

300x300 final

maske website 31082020

BIG Sonderheft 20/21

BIG 20 21 Sonderheft

Tabelle

  1. ratiopharm ulm06
  2. FC Bayern München06
  3. ALBA BERLIN06
  4. Hamburg Towers04
  5.   HAKRO Merlins Crailsheim04  
  6. MHP RIESEN Ludwigsburg04
  7. EWE Baskets Oldenburg04
  8. medi bayreuth04
  9. BG Göttingen04
  10. Brose Bamberg02
  11. Basketball Löwen Braunschweig02
  12. s.Oliver Würzburg02
  13. JobStairs GIESSEN 46ers00
  14. NINERS Chemnitz00
  15. SYNTAINICS MBC00
  16. Telekom Baskets Bonn00
  17. RASTA Vechta00
  18. FRAPORT SKYLINERS00