easyCredit BBL Logo quer web   JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram  

Nachdem die bayrische Staatsregierung am Dienstag das Konzept für das Finalturnier der easyCredit Basketball Bundesliga abgesegnet hat, steht nun auch der detaillierte Spielplan fest. Die HAKRO Merlins eröffnen am Samstag, 06. Juni um 16:30 Uhr das Turnier gegen die BG Göttingen. Anschließend geht es im Zwei-Tage-Rhythmus weiter.

PHILIPPREINHARD.COM Merlins Bayreuth 39

Crailsheim, 20.05.2020. Die Meisterschaft der BBL-Saison 2019/20 wird vom 06. bis 28. Juni im Münchner Audi Dome ausgespielt. Die Gruppenphase wird am ersten Juniwochenende mit dem Spiel HAKRO Merlins Crailsheim gegen BG Göttingen eröffnet und am Montag, 15. Juni beendet. Es folgt das Platzierungsspiel um Platz 9 einen Tag später. Anschließend kommt es zu den Viertelfinalbegegnungen.

Die Crailsheimer haben zu Beginn des Turniers jeden zweiten Tag ein Spiel. Anschließend folgen mehrere Tage Pause, bis es dann entweder in das erste Platzierungsspiel oder in die Viertelfinals geht.

1. Spieltag          Samstag 6. Juni 2020, 16:30 Uhr

BG Göttingen – HAKRO Merlins Crailsheim

2. Spieltag          Montag 8. Juni 2020, 16:30 Uhr

HAKRO Merlins Crailsheim – FC Bayern München Basketball

3. Spieltag          Mittwoch 10. Juni 2020, 20:30 Uhr

ratiopharm ulm – HAKRO Merlins Crailsheim

4. Spieltag          Freitag 12. Juni 2020, 20:30 Uhr

HAKRO Merlins Crailsheim – EWE Baskets Oldenburg

 

Hier geht’s zum Gesamtspielplan!

100% MERLIN - die Mitgliedschaft im Förderverein

grafik mitgliedschaft neu

PURE MAGIC – die Dokumentation über die HAKRO Merlins

Filmplakat Web2

maske website 31082020

Tabelle

  1. FC Bayern München38
  2. MHP RIESEN Ludwigsburg34
  3.   HAKRO Merlins Crailsheim30  
  4. ALBA BERLIN28
  5. EWE Baskets Oldenburg26
  6. RASTA Vechta24
  7. Brose Bamberg24
  8. s.Oliver Würzburg22
  9. BG Göttingen22
  10. ratiopharm ulm20
  11. Basketball Löwen Braunschweig18
  12. medi bayreuth18
  13. JobStairs GIESSEN 46ers12
  14. FRAPORT SKYLINERS12
  15. Telekom Baskets Bonn08
  16. SYNTAINICS MBC06
  17. Hamburg Towers06