easyCredit BBL Logo quer web   JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram  

Für die HAKRO Merlins Crailsheim steht am Mittwochabend das vierte Testspiel für die neue Saison auf dem Programm. Nach den zwei Siegen gegen die NINERS Chemnitz und die MHP RIESEN Ludwigsburg trifft man mit dem SYNTAINICS MBC auf den nächsten Ligakonkurrenten.

2020 09 23 HAKRO MERLINS vs MHP Riesen LuBu Testspiel 068 bea

Crailsheim, 29.09.2020. In 18 Tagen treten die Zauberer zum ersten Pflichtspiel der Saison 2020/21 im MagentaSport BBL-Pokal an. Gegner in der Stadthalle Weißenfels, in welcher die Crailsheimer alle Vorrundenspiele bestreiten, wird der dort beheimatete SYNTAINCS MBC sein. Zum ersten Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten kommt es jedoch schon morgen Abend (19 Uhr), wenn die HAKRO Merlins auf den Tabellensechzehnten der Vorsaison treffen. Für die Zauberer ist es nach den Tests gegen Gries (Frankreich), Chemnitz und Ludwigsburg das vierte Vorbereitungsspiel, während dem SYNTAINICS MBC bereits sechs Testspiele in den Knochen stecken. Dreimal ging die Mannschaft rund um David Brembly, der das easyCredit BBL Finalturnier 2019/2020 auf Seiten der HAKRO Merlins bestritt, als Sieger aus der Halle. Zuletzt mussten sie sich jedoch gegen medi bayreuth und den NINERS Chemnitz geschlagen geben.


Für dieses Spiel bieten die Crailsheimer auf ihren Social Media Plattformen YouTube und Facebook einen Livestream an. Tip-off ist am Mittwoch, 30.09.20, um 19 Uhr.

Heimspielheld 2020/2021

Grafik

100% MERLIN - die Mitgliedschaft im Förderverein

grafik mitgliedschaft neu

PURE MAGIC – die Dokumentation über die HAKRO Merlins

Filmplakat Web2

maske website 31082020

Tabelle

  1. ALBA BERLIN00
  2. MHP RIESEN Ludwigsburg00
  3. EWE Baskets Oldenburg00
  4. ratiopharm ulm00
  5. FC Bayern München00
  6. Brose Bamberg00
  7. BG Göttingen00
  8. FRAPORT SKYLINERS00
  9. RASTA Vechta00
  10.   HAKRO Merlins Crailsheim00  
  11. s.Oliver Würzburg00
  12. Basketball Löwen Braunschweig00
  13. medi bayreuth00
  14. JobStairs GIESSEN 46ers00
  15. Telekom Baskets Bonn00
  16. SYNTAINICS MBC00
  17. Hamburg Towers00
  18. NINERS Chemnitz00