easyCredit BBL Logo quer webLogo en  JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram tiktok PNG8 sYouTube_icon_(2013-2017).png

 

Das lange Warten hat ein Ende. Genau vier Monate nach dem letzten easyCredit BBL-Playoff-Auftritt gegen den FC Bayern Basketball starten die HAKRO Merlins Crailsheim am Samstag in die neue Spielzeit. Beim Saisonauftakt gegen s.Oliver Würzburg steht die Rückkehr der Fans im Vordergrund. Denn nach eineinhalb Jahren erwarten die Crailsheimer endlich wieder Zuschauer in der Arena Hohenlohe. „Wir freuen uns riesig, dass die Saison gemeinsam mit unseren Fans mit einem Heimspiel beginnt. Wir sind heiß auf den Saisonstart“, blickt HAKRO Merlins-Headcoach Sebastian Gleim auf den ersten Spieltag. Tipoff für das Derby ist am Samstag um 18 Uhr, letzte Tickets sind unter https://hakro-merlins.reservix.de erhältlich. Zusätzlich überträgt MagentaSport das Spiel ab 17:45 Uhr live.

PHILIPPREINHARD.COM Merlins Würzburg 2020 3164 72dpi

Crailsheim, 23.09.2021. Zum Saisonauftakt empfangen die Zauberer den Tabellensechzehnten der vergangenen Saison, s.Oliver Würzburg. Die Mannschaft von Coach Denis Wucherer geht mit einem interessanten Mix aus Neuzugängen und erfahrenen BBL-Spielern in die Saison 21/22. Allen voran die beiden Forwards, Kapitän Felix Hoffmann und easyCredit BBL-Veteran Alex King, bilden den Kern der Unterfranken. Zusammen kommen die beiden auf knapp 750 Einsätze in der deutschen Beletage. Immerhin 33 BBL-Spiele kann Desi Rodriguez vorweisen. Der US-Amerikaner wechselte im Sommer von den MHP RIESEN Ludwigsburg nach Würzburg und wird meist ebenfalls auf den Forward-Positionen eingesetzt. Mit seinen 1,98-Meter wurde er von seinem ehemaligen Coach John Patrick jedoch auch häufiger auf der „Center“-Position aufgestellt. Rodriguez deutete bereits in der Saisonvorbereitung seine Qualitäten an - bei den beiden Generalproben gegen Ludwigsburg (69:90) und Heidelberg (70:68) war er mit 13 respektive 16 Punkten jeweils Topscorer für seine Farben.

„Wir empfangen mit Würzburg eine Mannschaft, die sehr erfolgreich in der Pre-Season gespielt hat und den größten Teil ihrer Spiele gewonnen hat“, weiß Sebastian Gleim. Nach neun Vorbereitungsspielen stehen sieben Siege auf der Haben-Seite, nur gegen Ulm und Ludwigsburg musste sich das Team von Denis Wucherer geschlagen geben. „Klar ist, dass sich am Anfang der Saison die Gegner untereinander noch nicht so kennen und es vor allem sehr wichtig ist, dass wir uns auf uns konzentrieren und unsere Leistung in den Vordergrund stellen. Das wird in jedem Spiel das Entscheidende sein“, so der Headcoach der Zauberer.

Auch sein Team blickt auf eine gute Saisonvorbereitung zurück. Am Ende der Pre-Season standen vier Siege zu Buche, zuletzt der überzeugende Auftritt gegen den französischen Vizemeister JDA Dijon (86:74). Vor allem die beiden Importspieler TJ Shorts II und Jaren Lewis überzeugten in den bisherigen Spielen, auch Maurice Stuckey (zuletzt 19 Punkte, 4/6 Dreier) zeigte sich in guter Form. Am Samstag stehen den HAKRO Merlins Crailsheim nahezu alle Spieler zur Verfügung, lediglich der Einsatz von Elias Lasisi ist fraglich.

Tipoff zum Derby ist am Samstag um 18 Uhr. Nach über eineinhalb Jahren sind erstmals wieder Fans in der Arena Hohenlohe erlaubt, Tickets sind unter https://hakro-merlins.reservix.de erhältlich.

Fanshop Banner_Moe (002).jpg

grafik mitgliedschaft neu
Filmplakat Web2

svyEYT g

300x300 final

Tabelle

  1. Brose Bamberg08
  2. MLP Academics Heidelberg08
  3. FC Bayern München06
  4. BG Göttingen06
  5. MHP RIESEN Ludwigsburg06
  6. Telekom Baskets Bonn06
  7. ratiopharm ulm06
  8. NINERS Chemnitz06
  9. SYNTAINICS MBC06
  10. Hamburg Towers06
  11. ALBA BERLIN04
  12. JobStairs GIESSEN 46ers04
  13.   HAKRO Merlins Crailsheim04  
  14. Basketball Löwen Braunschweig04
  15. medi bayreuth02
  16. s.Oliver Würzburg02
  17. EWE Baskets Oldenburg02
  18. FRAPORT SKYLINERS00