easyCredit BBL Logo quer webLogo en  JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram tiktok PNG8 sYouTube_icon_(2013-2017).png

 

Die HAKRO Merlins Crailsheim traten am Dienstagabend nach dem ersten Playoff-Sieg der Vereinshistorie am Sonntag gegen den Pokalsieger und Meisterschaftsanwärter FC Bayern München an. Nach einem großartigen Kampf mussten sich die Hohenloher, die ohne Tim Coleman, Haywood Highsmith, Jermaine Haley, Nimrod Hilliard und Jamuni McNeace antraten mit 72:86 geschlagen geben. Damit endet eine Spielzeit, die in die Geschichtsbücher eingehen wird. In der Spielzeit 2020/21 schlugen die Zauberer zum ersten Mal den FC Bayern, zogen zum ersten Mal in die Playoffs der easyCredit Basketball Bundesliga ein und gehören zu den besten Basketball Mannschaften Deutschlands. Gleichbedeutend war dies auch das letzte Spiel des Headcoaches Tuomas Iisalo, der nach fünf Jahren den Verein verlassen wird und maßgeblich an der sportlichen Entwicklung des Crailsheimer Basketballs beteiligt war.

PHILIPPREINHARD.COM Merlins Muenchen Playoffs G4 6598

Weiterlesen: Historisch beste Spielzeit endet im Playoff-Viertelfinale gegen München – Saisonabschluss am...

Heimspieldebüt in den easyCredit BBL-Playoffs! Die HAKRO Merlins empfingen am Sonntagabend zum ersten Mal in ihrer 35-jährigen Vereinsgeschichte ein Team in den BBL-Playoffs. Die Aufgabe dabei hätte nicht schwerer sein können, der amtierende Pokalsieger und Meisterschaftsfavorit FC Bayern Basketball gastierte in der Arena Hohenlohe. Die ersten zwei Duelle der „Best-of-Five“-Serie entschieden die Münchener im Audi Dome für sich, somit fehlte ihnen nur noch ein Sieg zum Einzug in das Playoff Halbfinale. Die Zauberer hingegen wollten ihr erstes Post-Season Heimspiel für sich entscheiden. Ein Highlight fand schon vor dem Sprungball statt: zahlreiche Fans der HAKRO Merlins Crailsheim versammelten sich auf dem Parkplatz vor der Arena in Ilshofen und empfingen ihre Mannschaft, die hupend mit ihren Autos vorbeifuhren. Und diese Energie übertrug sich auf die Mannschaft. Das Team von Tuomas Iisalo spielte sich von Beginn an in einen Rausch und ließen nur wenig zu. Bereits zur Halbzeit spielte sich das Team in bestechender Manier eine 19-Punkte-Führung heraus, am Ende stand ein 96:82-Erfolg auf dem Boxscore. Bell-Haynes stellte mit 34 Punkten ein neues BBL-High auf, Lasisi steuerte 20 Zähler bei.

PHILIPPREINHARD.COM HAKRO Merlins Muenchen Playoffs G3 6458

Weiterlesen: Sensations-Erfolg in der Arena Hohenlohe: HAKRO Merlins holen sich den ersten Heimsieg über den...

Nach der Hauptrunde ist vor den Playoffs. Die HAKRO Merlins treffen im Viertelfinale ihrer ersten Postseason auf den FC Bayern Basketball – vorher wurden jedoch noch besondere Leistungen der Hauptrunde gewürdigt. Journalisten, Funktionäre und die Kapitäne der easyCredit Basketball Bundesliga Mannschaften stimmten über die diesjährigen Awards ab. Die HAKRO Merlins Crailsheim konnten sich dabei über drei Titel freuen. 

Most surprising Team Homepage 002

Weiterlesen: „Most surprising Team“: HAKRO Merlins waren die größte Überraschung der Saison – Bell-Haynes ist...

Zweiter Auftritt in München: Die HAKRO Merlins Crailsheim trafen in ihrem zweiten Viertelfinal-Spiel erneut auf den FC Bayern Basketball. Nach der Niederlage zum Playoff-Start wollten die Zauberer das zweite Spiel ausgeglichener gestalten und im Optimalfall die Serie ausgleichen. Das erste Ziel wurde auf jeden Fall erreicht. Obwohl sich München immer mal wieder etwas absetzen konnte, kamen die HAKRO Merlins stets zurück und lieferten einen starken Fight bis zum Schluss. Am Ende spielte der FCBB jedoch seine Erfahrung aus und konnte das zweite Playoff-Aufeinandertreffen mit 83:79 für sich entschieden. Bayerns überragender Mann an diesem Abend war D.J. Seeley mit 33 Punkten (5/7 Dreier). Auf Crailsheims Seite waren Bell-Haynes (23) und McNeace (18) die Topscorer.

PHILIPPREINHARD.COM Merlins München Playoffs 2810

Weiterlesen: Schlagabtausch auf Augenhöhe: HAKRO Merlins verpassen nur knapp die Sensation beim FC Bayern

Am Mittwochabend wird für die HAKRO Merlins Crailsheim ein neues Kapitel in ihrer 35-jährigen Vereinsgeschichte aufgeschlagen. Zum ersten Mal qualifizierten sich die Hohenloher für die Endrunde der easyCredit Basketball Bundesliga. Nach dem 5. Rang nach der Hauptrunde, treffen die Zauberer auf den Pokalsieger und Euroleague-Playoff-Teilnehmer FC Bayern München Basketball. Das Team von Andrea Trinchieri ist der haushohe Favorit in dem Viertelfinal-Duell – doch aufgrund der Spielverläufe in den letzten beiden Duellen, können sich die HAKRO Merlins durchaus Außenseiter-Chancen ausrechnen. Tip-Off für das Spiel 1 ist am Mittwochabend (19.05., 20:30 Uhr). MagentaSport überträgt ab 20:15 Uhr live, kommentieren wird Michael Körner.

2021_03_21_HAKRO_MERLINS_vs_Fc_Bayern_München_067.jpg

Weiterlesen: Playoff-Vorschau: HAKRO Merlins vs. FC Bayern

Die heiße Phase hat begonnen! Die HAKRO Merlins Crailsheim bestritten am Mittwochabend das erste Playoff-Spiel ihrer Bundesligageschichte. Die hervorragende Hauptrunde endete mit 24 Siegen und Tabellenplatz 5 – somit treffen die Zauberer in der „Best-of-Five“-Serie auf den Viertplatzierten, keinen geringeren als den amtierenden Pokalsieger und Meisterschaftsfavoriten FC Bayern Basketball. Auch an diesem Abend, in der ersten Viertelfinalpartie, wurden die Münchener ihrer Favoritenrolle gerecht. Früh konnte sich das Team von Andrea Trinchieri einen Vorsprung herausspielen und ließ den HAKRO Merlins nur wenige Chancen. Die Zauberer hatten außerdem bereits in der ersten Halbzeit mit Foulproblemen zu kämpfen, Bell-Haynes und Boggy kassierten mussten früh viel Zeit auf der Bank verbringen. Auch Nimrod Hilliard saß viel neben dem Parkett, der Point Guard musste am Ende des ersten Durchgangs verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Nach 40 Minuten hieß es 86:66 für den FCBB, damit führen sie in der Playoff-Serie mit 1 zu 0. 

HP

Foto: Steffen Eirich

Weiterlesen: HAKRO Merlins müssen sich beim BBL-Playoff Debüt stark aufgelegten Bayern geschlagen geben

Auch Haywood Highsmith kehrt nach seinem verletzungsbedingten Saisonaus in die USA zurück. Im Abschiedsinterview spricht der Flügelspieler u.a. über seinen Heilungsprozess, was er an Crailsheim schätzt und dem Team in den Playoffs zutraut. 

HHHOMEPAGE

Weiterlesen: "Es hat mir einfach Spaß gemacht!"

Fanshop Banner_Moe (002).jpg

grafik mitgliedschaft neu
Filmplakat Web2

svyEYT g

300x300 final

Tabelle

  1. Brose Bamberg08
  2. MLP Academics Heidelberg08
  3. FC Bayern München06
  4. BG Göttingen06
  5. MHP RIESEN Ludwigsburg06
  6. Telekom Baskets Bonn06
  7. ratiopharm ulm06
  8. NINERS Chemnitz06
  9. SYNTAINICS MBC06
  10. Hamburg Towers06
  11. ALBA BERLIN04
  12. JobStairs GIESSEN 46ers04
  13.   HAKRO Merlins Crailsheim04  
  14. Basketball Löwen Braunschweig04
  15. medi bayreuth02
  16. s.Oliver Würzburg02
  17. EWE Baskets Oldenburg02
  18. FRAPORT SKYLINERS00