easyCredit BBL Logo quer web   JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram  

In einer dramatischen Schlussphase steht es Spitz auf Knopf zwischen Crailsheim Merlins und Telekom Baskets. Ein an der Linie abgeklärter Jordan Callahan bringt den 91:89-Sieg in trockene Tücher.

KLAUS HELMSTETTER | 05.10.2015

Jordan Callahan beschäftigt gleich mehrere Bonner Verteidiger. In der spannenden Schlussphase bewies er an der Freiwurflinie ein sicheres Händchen.

Jordan Callahan beschäftigt gleich mehrere Bonner Verteidiger. In der spannenden Schlussphase bewies er an der Freiwurflinie ein sicheres Händchen. (Foto: Steffen Förster)

Weiterlesen: Kämpferische Merlins: Szenenapplaus und Jubelarien

Merlins gewinnen gegen Bonn mit 91:89 - Auch zweite Mannschaft erfolgreich

Am Nachmittag gewann die zweite Mannschaft der Merlins gegen Tübingen mit 80:78 und holte damit den zweiten Saisonsieg. Damit war der rote Teppich bereitet für den Saisonauftakt in der Beko Basketball Bundesliga.

Weiterlesen: Doppelt erfolgreicher Spieltag

Erneuter Erfolg gegen Verviers

Am frühen Samstagabend hat die Mannschaft von Headcoach Ingo Enskat ihr vorletztes Testspiel vor dem Saisonstart in der Beko BBL gewonnen. Beim belgischen Erstligisten Verviers-Perpinster siegten die Merlins mit 92:87. Nachdem die Belgier bereits in der heimischen Hakro Arena bezwungen worden waren (http://crailsheim-merlins.de/bbl-news-2/5446-starke-merlins-tanken-selbstvertrauen-zwei-siege-am-wochenende), sah Ingo Enskat im "Rückspiel" eine geschlossene Mannschaftsleistung. Gleich sechs seiner Spieler konnten zweistellig punkten. Besonders erfreut war er über das Debüt von Tim Schwartz im Dress der Merlins. "Tim hatte seinen ersten Einsatz und draf gleich zwei Dreier, davon ein wichtiger in der letzten Minute."

Weiterlesen: Merlins beenden Vorbereitung mit zwei Siegen

Routinier Patrick Flomo kennt sich in der Liga bestens aus – Einer von zwei Kapitänen

Merlins Autogrammkarten 15 16 final29

Das Beste hat sich Patrick Flomo für den Schluss aufgehoben. Und es hat gar nichts mit Basketball zu tun. Vielmehr mit einer unorthodoxen aber effektiven Methode Deutsch zu lernen. „Als ich meine jetzige Frau (aus Bonn) kennenlernte, sagte sie mir Folgendes: Wenn ich mit ihr zusammenkommen wollte, müsste ich erst mal Deutsch lernen. Und das haben wir vom erstem Tag an so praktiziert. War am Anfang ganz schön schwer, vor allem die Grammatik.“ Scheint aber gefruchtet zu haben, diese Vorgehensweise, denn Patrick Flomo, inzwischen zehn Jahre im Land, kann sich sehr gut auf Deutsch ausdrücken.

Weiterlesen: Bauchgefühl wie zu besten Zeiten

Dauerkarten

Weitere Abholmöglichkeit nächste Woche: Montag bis Donnerstag zu den gewohnten Öffnungszeiten:

MO, MI 10:00 - 13:00 Uhr
DI, DO 16:00 - 19:00 Uhr

 

Merlins im Free TV

Das Spiel Crailsheim Merlins vs. GIESSEN 46ers am 31.10 (20:30) wird live bei Sport1 zu sehen sein.

 

Spielplanänderung

Das Auswärtsspiel der Crailsheim Merlins in Göttingen findet am 13.12 um 15:00 Uhr statt.

Die Basketball-Bundesliga startet am Wochenende in ihre 50. Saison. Die Crailsheim Merlins sind zum zweiten Mal dabei. Neuzugang Konrad Wysocki spricht über die Ziele – und Architektur.

        

Merlins-Neuzugang Konrad Wysocki (links) und HT-Redakteur Joachim Mayershofer trafen sich in der Geschäftsstelle der Basketballer.

Merlins-Neuzugang Konrad Wysocki (links) und HT-Redakteur Joachim Mayershofer trafen sich in der Geschäftsstelle der Basketballer. 
 

Weiterlesen: Ex-Nationalspieler schwärmt von Olympia, Nowitzki, kleinen Hallen und dem Familienleben

„Das war bärenstark von den Jungs, die ohne Respekt dagegen gehalten haben“ lobte Headcoach Ingo Enskat die starke erste Halbzeit seiner Mannschaft. Mit nur einem Pünktchen Rückstand gegen den Euroleague-Teilnehmer Roter Stern Belgrad ging es in die Pause (36:35). Mit andauerndem Spielverlauf schlichen sich jedoch zunehmend Unkonzentriertheiten und Foulprobleme ein, was natürlich auch Ingo Enskat bemerkte: „Es war klar erkennbar, dass drei Spiele und fünf Trainingseinheiten in drei Tagen absolviert haben.“ Die Belgrader konnten in Halbzeit zwei gekonnt ihre Stärken ausspielen und zogen deutlich davon. „Man muss einfach die Klasse von Roter Stern anerkennen.“ Nach der letztendlich klaren 89:66-Niederlage resümierte Ingo Enskat auch im Rückblick auf die gesamte Trainingswoche: „Es gab viele gute Ansätze, aber auch noch viel Arbeit zu erkennen. Für uns jedenfalls ein wichtiger Schritt hier im Trainingslager in Belgrad.“

11836818 10152929749251442 7521309760048135643 n

Heimspielheld 2020/2021

Grafik

100% MERLIN - die Mitgliedschaft im Förderverein

grafik mitgliedschaft neu

PURE MAGIC – die Dokumentation über die HAKRO Merlins

Filmplakat Web2

easyCredit

300x300 final

maske website 31082020

BIG Sonderheft 20/21

BIG 20 21 Sonderheft

Tabelle

  1. ratiopharm ulm06
  2. FC Bayern München06
  3. ALBA BERLIN06
  4. Hamburg Towers04
  5.   HAKRO Merlins Crailsheim04  
  6. MHP RIESEN Ludwigsburg04
  7. EWE Baskets Oldenburg04
  8. medi bayreuth04
  9. BG Göttingen04
  10. Brose Bamberg02
  11. Basketball Löwen Braunschweig02
  12. s.Oliver Würzburg02
  13. JobStairs GIESSEN 46ers00
  14. NINERS Chemnitz00
  15. SYNTAINICS MBC00
  16. Telekom Baskets Bonn00
  17. RASTA Vechta00
  18. FRAPORT SKYLINERS00