easyCredit BBL Logo quer webLogo en  JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram tiktok PNG8 sYouTube_icon_(2013-2017).png

 

Für die Jungs in der Regionalliga Südwest ging es im vorletzten Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern richtig heiß her. Am Ende konnten die Crailsheimer die Partie für sich entscheiden.

SeanMcCarthy

Crailsheim, 04.04.2016. Zwei Spiele vor Schluss in der Regionalliga Südwest stand das schwere Spiel gegen den Tabellenfünften Kaiserslautern an. Die Merlins, zu diesem Zeitpunkt auf dem drittletzten Tabellenplatz, brauchten einen Sieg, um die Chance auf den Klassenerhalt noch am Leben zu halten. Das Hinspiel ging deutlich mit 74:104 verloren – das sollte sich jedoch beim Rückspiel in der Pfalz nicht wiederholen. Es wurde ein spannendes Spiel. Im ersten Viertel wechselte mehrere Male die Führung zwischen beiden Mannschaften. Die Crailsheim Merlins konnten mit fünf Punkten Führung ins zweite Viertel gehen. Diese gaben die Jungs um Trainer Kai Buchmann dann auch erst einmal nicht wieder ab. Es blieb weiter knapp und so konnte auch in den Spielabschnitten drei und vier kein Team merklich davonziehen. Acht Sekunden vor Schluss führten die Zauberer mit 73:76 durch zwei erfolgreich verwandelte Freiwürfe von Liam Carpenter. Im letzten Angriff der Partie wollte Yannick Schulze für sein Team noch den Ausgleich erzielen. Der Dreier wurde jedoch von Sergej Exler erfolgreich geblockt. „Das Team hat ganz große Moral bewiesen. Trotz des dünnen Kaders und dem hohen Druck konnten wir nach den Spielen in Trier und Stuttgart auch gegen Kaiserslautern gewinnen“, lobt Trainer Kai Buchmann seine Mannschaft. Topscorer der Merlins war Sergej Exler mit 21 Punkten. Sean McCarthy legte ein double double hin: 15 Rebounds und 18 Punkte gingen auf das Konto des Amerikaners. „Die letzten Spiele haben gezeigt, dass wir in die Liga gehören. Das schaffen wir aber nur, wenn wir das abschließende Spiel gegen Mainz gewinnen“, so Buchmann. Mit dem Sieg am Wochenende sind die Merlins auf den zehnten Platz gesprungen, punktgleich jedoch mit den beiden darunter liegenden Mannschaften, den EVL Baskets Limburg und dem USC Heidelberg II. Das letzte Spiel der Hohenloher Franken findet am Samstag um 15 Uhr in der Hakro Arena statt. Zu Gast ist der ASC Theresianum Mainz, den man unbedingt schlagen möchte.

Es spielten: Sergej Exler (21 Pkt), Steffen Haufs (9), Liam Carpenter (9), Sean McCarthy (18/15), Chris Hermann, Chaed Wellian 8), Harald Debelka (6) und Philipp Heilrath (5).

Was wäre wenn...?

Die letzten drei Teams (Platz 12-14) in der Gruppe Südwest der Regionalliga steigen ab. Welche Mannschaft am Ende auf dem undankbaren 12. Platz landet entscheidet sich am letzten Spieltag zwischen den Crailsheim Merlins (10.), den EVL Baskets Limburg (11.) dem USC Heidelberg II (12.) und auch noch dem TV 1862 Langen (9.). Gewinnen die Crailsheim Merlins ihr letztes Spiel gegen Mainz, ist der Klassenerhalt geschafft, egal wie die anderen Teams spielen. Im direkten Vergleich gehen die Merlins gegen Heidelberg als Sieger hervor, gegen Limburg verlieren die Zauberer jedoch den direkten Vergleich. Sollten die Merlins ihr Spiel am Samstag verlieren, kommt es letztendlich auf die Ergebnisse der anderen Mannschaften an. 

Doch die Zauberer hoffen auf die Unterstützung des heimischen Publikums. Mit der Hakro-Hölle im Rücken können die Crailsheim Merlins II den Klassenerhalt aus eigener Kraft schaffen. Der kommende Samstag (09.04.) wird also zum doppelten Heimspielkracher. Um 15 Uhr ist Tip-Off in der Hakro Arena, abends empfängt das BBL-Team dann Ludwigsburg in der Arena Hohenlohe (20:30 Uhr).

grafik mitgliedschaft neu
Filmplakat Web2
  1. Ergebnisse
  2. Tabelle

1. Regionalliga Südwest

1. Spieltag

MTV Stuttgart vs HAKRO Merlins 2 71:84
Tübingen vs Mannheim 73:70
Ludwigsburg vs Elchingen 83:99

1. Regionalliga Südwest

Tabelle

Platz Team Sp Pkt
1 Elchingen 1 2
2 HAKRO Merlins 2 1 2
3 Tübingen 1 2
4 Ulm 0 0
5 Fellbach 0 0
6 Mannheim 1 0
7 Stuttgart 1 0
8 Ludwigsburg 1 0
next
prev

svyEYT g

300x300 final

Auch interessant: Jugend

Round Up KW 42 2021

Round Up KW 42 2021
Nachdem die HAKRO Merlins Crailsheim unter der Woche noch knapp im FIBA Europe Cup gegen Tsmoki Minsk unterlagen, feierten sie am Wochenende gegen medi bayreuth ihren ersten Auswärtssieg in der easyCredit...
Artikel lesen...

U16 am Sonntag und u19 am Mittwoch – nachwuchszauberer in der fremde gefordert

U16 am Sonntag und u19 am Mittwoch – nachwuchszauberer in der fremde gefordert
Die Nachwuchszauberer der HAKRO Merlins wollen am Sonntag und Mittwoch in die Erfolgsspur. Nach zwei absolvierten Partien sind die U19 und U16-Auswahlen der Crailsheimer bislang noch punktlos und wollen...
Artikel lesen...

Regionalliga und NBBL bleiben weiter sieglos

Regionalliga und NBBL bleiben weiter sieglos
Die Regionalliga und NBBL-Mannschaft der HAKRO Merlins Crailsheim mussten am Doppelspieltag an diesem Wochenende zwei Niederlagen einstecken. Während das Regionalliga-Spiel in der heimischen HAKRO Arena...
Artikel lesen...

Round Up KW 41 2021

Round Up KW 41 2021
Die HAKRO Merlins Crailsheim stiegen vergangene Woche mit einem Auswärtssieg im dänischen Aarhus erfolgreich ins internationale Geschäft ein, mussten am Wochenende jedoch eine Derbypleite gegen ratiopharm...
Artikel lesen...

Round Up KW 40 2021

Round Up KW 40 2021
Nachdem die easyCredit BBL im vergangenen Monat die neue Saison im deutschen Profi-Basketball einläutete, starteten am Wochenende auch die Jugend- und Nachwuchs- sowie die weiteren Seniorenmannschaften...
Artikel lesen...