easyCredit BBL Logo quer web   NBBL OWM MR HF 4c   JBBL   facebook  twitter  instagram  youtube

Trotz eines engagierten Auftritts beim 1. FC Kaiserslautern müssen die HAKRO Merlins Crailsheim weiter auf den ersten Saisonsieg in der 1. Regionalliga Südwest warten. Bei den Roten Teufeln musste sich das angeschlagene Farmteam mit 89:84 geschlagen geben.

NBBL Aleksa

Crailsheim, 22.10.2018 Es war die bisher beste Saisonleistung des blutjungen Teams von Headcoach Kai Buchmann. „Wir haben mit ganz toller Energie gespielt“, freute sich der Trainer insbesondere, nachdem das Nachwuchsteam bereits das schwere Heimspiel gegen den MBC vom Vortag in den Knochen hatte. „Davon haben wir uns nicht unterkriegen lassen und nochmal ein paar Körner gefunden.“ Dabei musste Buchmann neben dem weiterhin verletzen US-Rookie Arrington kurzfristig auch auf den Satteldorfer Benjamin Moser verzichten.

Von Beginn an boten die HAKRO Merlins den Hausherren Paroli, nahmen einen kleinen Vorsprung mit in die erste Viertelpause (22:24). Im zweiten Abschnitt konnten sich die Young Guns zwischenzeitlich auf sieben Punkte absetzen (25:32), verspielten diesen Vorsprung aber bis zur Halbzeit (43:41). „Wir haben es leider noch nicht verstanden, einen Vorsprung zu halten und nach Hause zu bringen“, so der Trainer, denn auch gegen Ende des dritten Abschnitts (57:63, 29. Min) sowie Anfang des Schlussabschnitts (66:71, 33. Min) hatte sein Team ein kleines Polster herausgespielt. Buchmann: „Am Ende treffen wir zwei, drei unglückliche Entscheidungen sowohl in der Offense als auch in der Defense, während der Gegner extrem schwere Würfe trifft.“ So entschieden letztendlich „anderthalb Körbe“ über die 89:84-Niederlage der HAKRO Merlins, die sich dennoch auf dem richtigen Weg befinden, wie der Coach feststellt: „Natürlich sind wir noch nicht da, wo wir sein wollen, aber das Spiel war abgesehen vom Ergebnis ein guter Schritt.“

Die nächste Chance auf zwei Punkte wartet am kommenden Samstag (27.10.) mit dem Heimspiel gegen Mainz (15:00 Uhr) auf die HAKRO Merlins II.

Für die HAKRO Merlins II spielten:

Todoky, Kovacevic (10 Pkt/ 8 Stl), Precious Idiaru, Carpenter (27 Pkt), Vasovic (7 Pkt), Promse Idiaru (3 Pkt), Lazic, Hofmann (18 Pkt/ 7 Reb), Sivorotka (10 Pkt/ 10 Reb), Urbansky (9 Pkt/ 11 Reb)

  1. Ergebnisse
  2. Tabelle

1. Regionalliga Südwest

7. Spieltag

Karlsruhe vs HAKRO Merlins 2 86:69
Kaiserslautern vs Mainz 99:84
Mannheim vs Stuttgart 78:70
Gießen vs Fellbach 85:61
Speyer vs Langen 97:51
Koblenz vs Saarlouis 97:72
Kronberg vs Tübingen 96:100

1. Regionalliga Südwest

Tabelle

Platz Team Sp Pkt
1 Koblenz 12 22
...
6 Gießen 12 12
7 Stuttgart 12 10
8 Kaiserslautern 12 10
9 Langen 12 8
10 Fellbach 12 8
11 Mannheim 12 8
12 Kronberg 12 8
13 HAKRO Merlins 2 12 8
14 Mainz 12 6
next
prev

Auch interessant: Jugend

Round Up KW 50

Round Up KW 50
U14 I siegt in Stuttgart. Beim 49:72-Sieg trafen vier Nachwuchszauberer zweistellig und sicherten somit den dritten Saisonsieg in der Jugend-Oberliga.
Artikel lesen...

U16 kassiert eine Packung gegen das TEAM URSPRING

U16 kassiert eine Packung gegen das TEAM URSPRING
Es sollte ähnlich laufen, wie in der Vorrunde der Jugend Basketball Bundesliga. Damals, vor knapp zwei Monaten, siegte man in Ehingen. Doch diesmal lief es komplett anders. Das URSPRING-Team sehnt nach...
Artikel lesen...

U16 hat nächstes wichtiges Spiel vor der Brust – Herren 2 wollen nächsten Sieg

U16 hat nächstes wichtiges Spiel vor der Brust – Herren 2 wollen nächsten Sieg
Nach dem wichtigen Sieg gegen den TS Jahn München am vergangenen Wochenende, steht für die HAKRO Merlins bereits das nächste Spiel mit hoher Bedeutung in der JBBL auf dem Programm. Denn am kommenden...
Artikel lesen...

U16 der HAKRO Merlins gelingt kleine Revanche in der JBBL

U16 der HAKRO Merlins gelingt kleine Revanche in der JBBL
Enttäuschend und sehr ärgerlich war das Spiel, Sonntag vor einer Woche, in München. Mit nur einem Punkt Unterschied verlor man gegen IBAM und verpasste dadurch den Auftaktsieg. Am gestrigen Sonntag...
Artikel lesen...

Round Up KW 49

Round Up KW 49
U14 Mädels siegen zum Auftakt der Landesliga. Beim 53:62 erzielten Merle Minou Herzog (22 Punkte) und Maike Dreher (21 Punkte) über 20 Punkte und trugen so maßgeblich zum Erfolg des Teams bei.
Artikel lesen...