easyCredit BBL Logo quer web   NBBL OWM MR HF 4c   JBBL   facebook  twitter  instagram  

Nach zuletzt drei Niederlagen am Stück, wollten die HAKRO Merlins 2 endlich wieder ein Erfolgserlebnis im Abstiegskampf feiern. Mit den Gießen Pointers Basketball wartete jedoch ein schwerer Gegner und dazu hatte das Team von Head-Coach Markus Zilch mit vielen Krankheiten und Verletzungen zu kämpfen. In einer langen Zeit knappen Partie behielten die Gießener im letzten Viertel die Oberhand und siegten somit 82:66.

NBBL Urbansky

Crailsheim, 28.01.2019. Bereits bevor das Spiel angepfiffen wurde, hatten die Young Guns mit großen Problemen zu kämpfen. Neben dem Langzeitverletzten Vincent Hoffmann fielen gegen die Gießen Pointers auch Stefan Vasovic, Precious Idiaru, Vladan Lazic und Yen Yang Lin aus. Dazu waren Aleksa Kovacavic und Gerlouis Tokody zwar mitgereist, musste aber angeschlagen ebenfalls aussetzten. Mit somit nur noch acht fitten Spielern traten die Crailsheimer das Duell an. Im ersten Viertel hatten die Zauberer einige Schwierigkeiten und zu viele Ballverluste. Deshalb ging das Match mit einem 21:16 in die erste Pause.

Im zweiten Abschnitt zeigten sich die Herren 2 verbessert. „Wir haben ein sehr gutes zweites Viertel gespielt, haben es gewonnen und nur 14 Punkte zugelassen. Dadurch lagen wir mit nur einem Punkt zurück zur Halbzeit.“, so der Crailsheimer Trainer. Auch zu Beginn der zweiten Hälfte blieb das Regio-Team am Drücker und konnte sogar mit fünf Punkten Vorsprung, 35:40, in Führung gehen. Dann übernahmen jedoch wieder die Hausherren das Kommando und lagen zur letzten Viertelpause mit 55:51 in Front.

Der vierte Spielabschnitt begann für den Markus Zilch und sein Team denkbar schlecht: „Wir haben Anfang des letzten Viertels drei ganz schlechte Minuten gehabt. Wir hatten viele dumme Ballverluste gehabt und haben den Gegner zu Fastbreaks eingeladen. Dann waren wir mit 13 Punkten hinten. Dazu machte Arsenio Arrington sein fünftes Foul, sodass auch er raus musste. Das konnten wir dann nicht mehr umbiegen.“ Der Rückstand wuchs bis zur Schlusssirene noch auf 82:66 an. Nach dem Spiel stellte Zilch enttäuscht fest: „Das war wieder eine vergebene Chance. Wenn wir es nicht schaffen konstant über 40 Minuten zu spielen, dann wird es gegen jeden Gegner schwer. Wir dürfen uns keine drei Minuten Komplettausfall erlauben. Gießen ist eine gute Mannschaft, dahingegen sind wir noch etwas zu grün hinter den Ohren. Es geht für uns darum Fehler zu reduzieren, die direkten Duelle zu gewinnen und vielleicht die eine oder andere Überraschung zu landen.“

Durch die Niederlage verbleiben die HAKRO Merlins 2 auf dem drittletzten Tabellenplatz. Nächsten Samstag trifft das junge Team auf den 1. FC Kaiserslautern. Mit wiedergenesenem Personal soll dann wieder neu angegriffen werden.

Das Personal

Tokody (dnp), Guddemi (18 Pkt/ 9 Reb/ 2 BS), Arrington (18 Pkt), Carpenter (16 Pkt/ 5 Ass), Seibert (1 Reb), Promise Idiaru (1 Reb), Sivorotka (3 Pkt/ 8 Reb), Kovacevic (dnp), Moser (2 Pkt), Urbansky (9 Pkt/ 7 Reb)

  1. Ergebnisse
  2. Tabelle

1. Regionalliga Südwest

13. Spieltag

Kronberg vs HAKRO Merlins 2 69:71
Kaiserslautern vs Fellbach 92:89
Gießen vs Langen 81:97
Koblenz vs Tübingen 92:77
Speyer vs Stuttgart 98:63
Karlsruhe vs Mainz 110:70
Mannheim vs Saarlouis 82:109

1. Regionalliga Südwest

Tabelle

Platz Team Sp Pkt
1 Speyer 26 50
...
6 Kronberg 26 22
7 Gießen 26 22
8 Fellbach 26 20
9 Tübingen 26 20
10 Kaiserslautern 26 20
11 Stuttgart 26 20
12 Mannheim 26 18
13 HAKRO Merlins 2 26 17
14 Mainz 26 10
next
prev

Auch interessant: Jugend

Am Ende fehlte die Kraft: Merlins-U19 unterliegt Tübingen

Am Ende fehlte die Kraft: Merlins-U19 unterliegt Tübingen
Im dritten Spiel der Play-Downs in der Nachwuchs Basketball Bundesliga mussten die jungen Zauberer das Heimspiel in der HAKRO Arena gewinnen, um nicht noch eine Serie um den Klassenerhalt spielen zu müssen....
Artikel lesen...

Round-Up KW 16

Round-Up KW 16
Die Auswahlen der HAKRO Merlins Crailsheim mussten sich leider alle ihren Gegnern geschlagen geben. Die U10 verlor das Rückspiel, nach einem souveränen Sieg in eigener Halle, gegen die BSG Ludwigsburg...
Artikel lesen...

Wichtiges, drittes Spiel in der HAKRO Arena für die U19-Zauberer

Wichtiges, drittes Spiel in der HAKRO Arena für die U19-Zauberer
Am Sonntag steht das finale dritte Spiel der Playdowns in der Nachwuchs Basketball Bundesliga an. Zum dritten und letzten Mal trifft die Mannschaft von Head-Coach Markus Zilch auf die Young Tigers Tübingen....
Artikel lesen...

U14-Mädels der HAKRO Merlins feiern Landesliga-Meistertitel

U14-Mädels der HAKRO Merlins feiern Landesliga-Meistertitel
Am vergangenen Wochenende stieg in Waiblingen das Final Four der weiblichen Nachwuchsbasketballer um den Meister der Landesliga zu ermitteln. Für dieses Finale qualifizierten sich die vier besten Mannschaften...
Artikel lesen...

U19 gewinnt in Tübingen und erzwingt Spiel 3

U19 gewinnt in Tübingen und erzwingt Spiel 3
Die Merlins-U19 stand am Sonntagnachmittag unter Druck. Das Hinspiel gegen die Young Tigers Tübingen verloren die Zauberer vor heimischen Fans und mussten somit in Tübingen gewinnen, um die „Best-of-Three“-Serie...
Artikel lesen...