easyCredit BBL Logo quer webLogo en  JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram tiktok PNG8 sYouTube_icon_(2013-2017).png

 

Ein Jahr war Carlos Medlock in Crailsheim; ein Jahr, das man durchaus als eine äußerst erfolgreiche Etappe in der Merlins Geschichte bezeichnen darf. Doch nun ist bereits einen Sommer nach der Vertragsunterschrift wieder ein Schlussstrich unter den gemeinsamen Bemühungen gezogen.

„Wir hätten Carlos gerne weiterverpflichtet.“ gibt Ingo Enskat, sportlicher Leiter der Crailsheim Merlins, so auch offen zu, dass einige Gründe für eine Weiterverpflichtung des Crailsheimer Publikumslieblings gesprochen hätten. „Leider hat die Perspektive mit den Merlins in die Bundesliga gehen zu können, hier wohl nicht Anreiz geboten, um finanzkräftigeren Angeboten eine Absage zu erteilen. So konnten wir zu unserem Bedauern nicht um jeden Betrag mitbieten, auch wenn wir Carlos gerne weiter in unseren Farben gesehen hätten.“
Seinen neuen Verein hat Medlock in Würzburg gefunden. Beim Absteiger aus der BEKO BBL wird der amerikanische Aufbauspieler dann Teil des Projektes „Wiederaufstieg“ und somit auch weiter Teil der Pro A bleiben. Ob er dort auch wieder genauso produktiv wie in Crailsheim sein wird, wo Medlock auf 17,4 Punkte und 4,7 Assists kam, wird sich dann in der kommenden Spielzeit zeigen.
Die Crailsheim Merlins drücken ihrem Aufbauspieler jedenfalls die Daumen, dass seine Karriere weiterhin steil nach oben zeigen wird und er auch in Würzburg seine Leistungen bestätigen kann. Und vielleicht sieht man sich ja in ein paar Jahren in der BEKO BBL wieder; ein tolle Sache wäre das allemal.

Fanshop Banner_Moe (002).jpg

grafik mitgliedschaft neu
Filmplakat Web2

svyEYT g

300x300 final

Tabelle

  1. ALBA BERLIN00
  2. FC Bayern München00
  3. MHP RIESEN Ludwigsburg00
  4. ratiopharm ulm00
  5. EWE Baskets Oldenburg00
  6.   HAKRO Merlins Crailsheim00  
  7. Hamburg Towers00
  8. Brose Bamberg00
  9. Basketball Löwen Braunschweig00
  10. medi bayreuth00
  11. FRAPORT SKYLINERS00
  12. BG Göttingen00
  13. Telekom Baskets Bonn00
  14. NINERS Chemnitz00
  15. SYNTAINICS MBC00
  16. s.Oliver Würzburg00
  17. JobStairs GIESSEN 46ers00
  18. MLP Academics Heidelberg00