easyCredit BBL Logo quer webLogo en  JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram tiktok PNG8 sYouTube_icon_(2013-2017).png

 

Nach der Länderspielpause bestreiten die HAKRO Merlins Crailsheim am Freitagabend ihr drittes easyCredit BBL Spiel der Saison 2020/21. Um 20:30 Uhr empfangen die Zauberer in der Arena Hohenlohe die BG Göttingen. Während die Crailsheimer ihre ersten beiden Ligaspiele gewinnen konnten, mussten die Niedersachsen zum Saisonstart eine Niederlage gegen Ludwigsburg hinnehmen. Zuletzt konnten sie jedoch ebenfalls zwei Erfolge feiern. Das Spiel ist kostenlos auf Sport1 zu sehen, auch MagentaSport überträgt wie gewohnt live.

PHILIPPREINHARD.COM Merlins Bamberg 2020 1275

Crailsheim, 03.12.2020. Am Freitag heißt es wieder: It`s Gameday! Die Hohenloher kommen mit frischen Kräften aus der Länderspielpause und freuen sich auf den vierten Bundesliga Spieltag. Nach dem erfolgreichen Start in die Saison, mit Siegen über den SYNTAINCS MBC und Brose Bamberg, ist nun das neue Team von Roel Moors zu Gast. Göttingen feierte nach der Auftaktniederlage gegen die MHP RIESEN Ludwigsburg zwei knappe Siege über Braunschweig (79:76) und Chemnitz (103:99 n.V.). Zuvor konnten sich die Veilchen in der Vorrunde des MagentaSport BBL Pokals als Gruppensieger durchsetzen und somit in das TopFour einziehen. Auf die HAKRO Merlins Crailsheim wartet nun ein echtes Mammutprogramm. Bereits am Sonntag ist man zu Gast in Ludwigsburg, nächsten Mittwoch und nächsten Samstag hat man wieder zwei Heimspiele vor der Brust. „Mit vier Spielen in neun Tagen ist das die intensivste Phase der bisherigen Saison. Wie immer, bereiten wir uns aber nacheinander auf jedes Spiel vor“, erklärt Headcoach Tuomas Iisalo.

Vor der Saison kam es zum Trainertausch zwischen Bamberg und Göttingen. Nun steht Roel Moors an der Seitenlinie der Südniedersachsen. Einer der Leistungsträger in seiner neuformierten Mannschaft ist der Aufbauspieler Luke Nelson. In der Länderspielpause kam er für Großbritannien in beiden Spielen zum Einsatz. In der deutschen Gruppe konnten die Briten Montenegro bezwingen, musste sich jedoch zuvor Frankreich geschlagen geben. Auch in den ersten Spielen der BG Göttingen überzeugte der 25-Jährige. Mit durchschnittlich 18,7 Punkten ist er momentan der fünftbeste Scorer der Liga. „Göttingen hat eine gute Mischung aus starken Shootern und Athleten. Außerdem haben sie drei gute Aufbauspieler, das wird uns vor allem in der Defense einiges abverlangen“, weiß Iisalo. Allerdings hat auch er einen überragenden Point Guard in seinen Reihen. Trae Bell-Haynes führte die Zauberer zuletzt zu drei Siegen in Folge, gegen Bamberg gelang ihm mit 30 Punkten sein Karriere-Höchstwert.

Für den Belgier Elias Lasisi wird dies ein besonderer Abend werden. Der Shooting Guard lief in der letzten Saison 17 Mal in Lila auf und erzielte durchschnittlich 8,1 Punkte. Letztes Jahr musste er mit den Veilchen eine heftige Niederlage in Ilshofen einstecken. Mit 83:57 konnten die HAKRO Merlins Crailsheim das Spiel für sich entscheiden. Eine Revanche gab es im Finalturnier in München, als die ersatzgeschwächten Zauberer den Göttingern mit 78:89 unterlagen.

Tip-off für das Duell gegen die BG ist am Freitagabend um 20:30 Uhr. Dieses Spiel wird live und im Free-TV auf Sport1 übertragen. Auch MagentaSport zeigt das Spiel wie gewohnt.

Fanshop Banner_Moe (002).jpg

grafik mitgliedschaft neu
Filmplakat Web2

svyEYT g

300x300 final

Tabelle

  1.   HAKRO Merlins Crailsheim02  
  2. Basketball Löwen Braunschweig02
  3. JobStairs GIESSEN 46ers02
  4. MLP Academics Heidelberg02
  5. Brose Bamberg02
  6. ratiopharm ulm02
  7. Telekom Baskets Bonn02
  8. MHP RIESEN Ludwigsburg02
  9. NINERS Chemnitz02
  10. Hamburg Towers00
  11. EWE Baskets Oldenburg00
  12. ALBA BERLIN00
  13. FC Bayern München00
  14. BG Göttingen00
  15. SYNTAINICS MBC00
  16. medi bayreuth00
  17. FRAPORT SKYLINERS00
  18. s.Oliver Würzburg00