easyCredit BBL Logo quer webLogo en  JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram tiktok PNG8 sYouTube_icon_(2013-2017).png

 

Nach dem Viertelfinaleinzug im Magenta Sport BBL-Pokal am letzten Samstag gegen die MHP RIESEN Ludwigsburg, geht es für die HAKRO Merlins Crailsheim am Sonntagnachmittag zurück in den Ligaalltag. Um 15 Uhr spielen die Jungs von Coach Sebastian Gleim beim SYNTAINICS MBC – die genau wie die Hohenloher jeweils einen Sieg und eine Niederlage auf dem easyCredit-BBL-Konto haben. Übertragungsbeginn auf Magenta Sport ist um 14:45 Uhr – kommentieren wird Michael Körner.

Vorbericht MBC web

Crailsheim, 08.10.2021. Die freien Tage nach dem Overtime-Krimi gegen Ludwigsburg hatten sich die Crailsheimer Basketballer verdient. Nach drei Spielen in einer Woche konnten die Zauberer kurz durschnaufen, bevor nun die englischen Wochen mit Bundesliga und FIBA Europe Cup beginnen. Los geht es am Sonntag, 10. Oktober um 15 Uhr in der Stadthalle Weißenfels. Der SYNTAINICS MBC konnte sein Auftaktmatch gegen Heidelberg nicht gewinnen (74:85) – überzeugte dann allerdings mit einer Willensleistung und dem Sieg in Braunschweig nach Overtime (106:101). Am letzten Wochenende musste das Team von Headcoach Igor Jovovic (zuvor beim FC Bayern Basketball und Telekom Baskets Bonn) eine Niederlage im Pokal-Achtelfinale bei s.Oliver Würzburg einstecken. Grund für die 78:97-Pleite war eine schwache erste Halbzeit, wo der deutliche Rückstand nach der Pause nicht mehr aufzuholen war. Der Bundesligist aus Sachsen-Anhalt wurde wie so viele BBL-Mannschaften im Sommer personell ordentlich grunderneuert. Punktegarant Michal Michalak wanderte nach Oldenburg, Quinton Hooker nach Ludwigsburg (mittlerweile in Israel). Dafür kamen zwei Serben: der Euroleague erfahrene Spielmacher Nikola Rebic (14 PKT) und Big Man Goran Huskic (12,5). Ihr bisheriger bester Scorer ist Chris Coffey. Der amerikanische Power Forward legt im Schnitt 21,5 Punkte und 8,5 Rebounds auf – beim Overtime Sieg gegen Braunschweig war er am Ende der überragende Mann mit 31 Zählern. Ein Wiedersehen gibt es am Sonntag mit einem Ex-Zauberer. Radii Caisin spielte in der vergangenen Saison bei den Crailsheimern, wechselte im Sommer dann zum MBC. In den bisherigen zwei Ligaspielen kam der flexibel einsetzbare Deutsche auf durchschnittlich 4,5 Punkte und 2,5 Rebounds.

Wie auch der kommende Gegner, haben die HAKRO Merlins zwei Punkte auf dem Konto. Gegen Würzburg starteten die Hohenloher vor heimischer Kulisse perfekt in die Saison (111:84), mussten sich drei Tage später nur hauchdünn in Oldenburg geschlagen geben. Am vergangenen Samstag konnte dann allerdings das Team von Sebastian Gleim Selbstvertrauen tanken. In einem defensiv-geprägten Kampfspiel setzten sich die Zauberer im Pokal gegen den Favoriten Ludwigsburg nach Verlängerung durch und schafften damit zum ersten Mal in der Vereinshistorie den Einzug in das Viertelfinale (vs. Würzburg am 13./14. November).

Die bislang aufsehenerregendsten Akteure der Blauen sind Forward Jaren Lewis und Spielmacher TJ Shorts II. Lewis legte in den beiden bisherigen Ligaspielen 19,5 Punkte und 4,5 Rebounds auf und war meist in den wichtigen Minuten der Spieler, der die entscheidenden Zähler markierte. Shorts bestätigte im Pokalspiel seine starke Mentalität – in der Overtime gegen die RIESEN übernahm der flinke Point Guard Verantwortung und war mit seinem Double-Double (20 PKT/10 AST) der überragende Zauberer in der Arena Hohenlohe.

Von den letzten fünf Aufeinandertreffen mit dem MBC konnten die Merlins drei für sich entscheiden – alle drei in der Stadthalle Weißenfels. Die letzte Partie Wölfe gegen Zauberer gewann aber das Team aus Sachsen-Anhalt (09. April 21, 82:77).

„Wir erwarten die nächste große Herausforderung auswärts beim MBC. Sie sind eine heimstarke und stets gefährliche Mannschaft. Wir wollen uns erneut steigern und von Spiel zu Spiel die nächste Herausforderung angehen und meistern“, sagt HAKRO Merlins-Coach Sebastian Gleim.

Magenta Sport überträgt die Begegnung wie gewohnt live. Übertragungsbeginn ist am Sonntag um 14:45 Uhr, mit Michael Körner als Kommentator.

Fanshop Banner_Moe (002).jpg

grafik mitgliedschaft neu
Filmplakat Web2

svyEYT g

300x300 final

Tabelle

  1. Brose Bamberg08
  2. MLP Academics Heidelberg08
  3. FC Bayern München06
  4. BG Göttingen06
  5. MHP RIESEN Ludwigsburg06
  6. Telekom Baskets Bonn06
  7. ratiopharm ulm06
  8. NINERS Chemnitz06
  9. SYNTAINICS MBC06
  10. Hamburg Towers06
  11. ALBA BERLIN04
  12. JobStairs GIESSEN 46ers04
  13.   HAKRO Merlins Crailsheim04  
  14. Basketball Löwen Braunschweig04
  15. medi bayreuth02
  16. s.Oliver Würzburg02
  17. EWE Baskets Oldenburg02
  18. FRAPORT SKYLINERS00