easyCredit BBL Logo quer webLogo en  JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram tiktok PNG8 sYouTube_icon_(2013-2017).png

 

Zweites Spiel, zweiter Sieg für das Farmteam der Crailsheim Merlins in der 1. Regionalliga Südwest. Bei den Fellbach Flashers, die bis dato zwei deutliche Siege eingefahren hatten, gewannen die Zauberer mit 77:81 (Foto: Steffen Förster).

Ross Kronberg Merlins2 web

Crailsheim, 09.10.2017. Mit den Rückkehrern Harald Debelka und Antonis Sivorotka hatte Merlins-Trainer Kai Buchmann wieder etwas mehr Erfahrung an Bord als noch beim Saisonauftakt vor einer Woche gegen Kronberg: „Das gab uns deutlich mehr Tiefe im Kader.“ Dennoch stand mit dem ersten Auswärtsspiel in Fellbach eine ungleich schwerere Aufgabe bevor als gegen den Mitaufsteiger Kronberg. Die „Flashers“ haben mit Nils Menck, David Rotim und Andre Gillette gleich drei ehemalige gestandene Zweitliga-Profis im Kader und zählen nicht nur deshalb durchaus zum erweiterten Favoritenkreis der Regionalliga.

Merlins 2 trotzen dem Foul-Trouble

Schien die Partie im ersten Viertel noch in die erwartete Richtung zu gehen (26:20), kamen die Merlins in einem hart umkämpften Spiel immer besser in Fahrt. Schon zur Halbzeit hatten die Zauberer den Rückstand auf zwei Punkte verkürzt (41:39), ehe man mit einem fulminanten dritten Viertel (11:26) an den Hausherren vorbeizog. Angeführt vom starken Antonis Sivorotka (16 Punkte, 7 Rebounds) ging man so mit einer 52:65-Führung ins letzte Viertel, allerdings auch mit einigen Foulproblemen. Bis zum Ende des Spiels sollten zwei Merlins mit 5 Fouls auf der Bank Platz nehmen müssen, drei weitere waren letztendlich mit vier Fouls belastet. Die Fellbacher kamen noch einmal zurück ins Spiel und schienen die Partie mit einem 18:0 Run zu ihren Gunsten gedreht zu haben, ehe die Merlins mit toller Moral erneut zurückschlugen und sich doch noch den Sieg sicherten. „Dass wir in Fellbach gewinnen können, war so nicht zu erwarten,“ so Buchmann, der sich entsprechend über das Resultat, vor allem aber über die Art und Weise des Auftritts seines Teams freute. „Eine tolle Teamleistung, bei der sich alle aufopferungsvoll in den Dienst der Mannschaft gestellt haben.“ Dabei wäre mehr als die Hälfte der Spielzeit von U23-Spielern absolviert worden, und das gegen eine durchweg erfahrene Fellbacher Mannschaft.

Heimspiel gegen Kaiserslautern

Dennoch warnt der Coach auch vor falscher Leichtigkeit: „Es gibt noch viel zu verbessern, sowohl in der Defense als auch in der offensiven Abstimmung, damit wir einen solchen Vorsprung sicherer nach Hause bringen. Gegen Kaiserslautern fangen wir nächste Woche wieder bei Null an – jedes einzelne Spiel, jeder einzelne Sieg zählt für den Klassenerhalt.“ Die Pfälzer gastieren am Samstag (04.10.) um 15:00 Uhr in der HAKRO Arena Crailsheim. Für die „Roten Teufel“ verlief der Saisonstart weniger erfolgreich: Dem Auftaktsieg gegen Stuttgart (84:76) folgten zwei klare Niederlagen gegen Fellbach (85:66) sowie gegen den neuen Spitzenreiter Saarlouis (86:95). Trainer Theo Tarver ging vor einigen Jahren noch als Zweitligaprofi gegen die Merlins auf Korbjagd und lenkt nun an der Seitenlinie die Geschicke der Lauterer. Ein weiterer Ex-Zweitligaspieler, Japhet McNeil (u.a. Heidelberg) steht nach wie vor als Aktiver auf dem Parkett und erzielte in den ersten drei Spielen 12,3 Punkte.

Statistik Merlins

Lazic (8 Pkt, 6 Reb), Ross (13 Pkt, 16 Reb), Hofmann (11 Pkt), Vasovic (5 Pkt), Cevriz (7 Pkt), Debelka (6 Pkt), Sivorotka (16 Pkt, 7 Reb), Rimkus (9 Pkt), Urbansky (6 Pkt)

grafik mitgliedschaft neu
Filmplakat Web2
  1. Ergebnisse
  2. Tabelle

1. Regionalliga Südwest

1. Spieltag

MTV Stuttgart vs HAKRO Merlins 2 71:84
Tübingen vs Mannheim 73:70
Ludwigsburg vs Elchingen 83:99

1. Regionalliga Südwest

Tabelle

Platz Team Sp Pkt
1 Elchingen 1 2
2 HAKRO Merlins 2 1 2
3 Tübingen 1 2
4 Ulm 0 0
5 Fellbach 0 0
6 Mannheim 1 0
7 Stuttgart 1 0
8 Ludwigsburg 1 0
next
prev

svyEYT g

300x300 final

Auch interessant: Jugend

Round Up KW 48 2021

Round Up KW 48 2021
Für die HAKRO Merlins Crailsheim ging es nach der Länderspielpause am Sonntag zu den Fraport Skyliners, dem ehemaligen Club von Zauberer-Headcoach Sebastian Gleim. Gegen die Frankfurter mussten sich...
Artikel lesen...

HAKRO Merlins in der JBBL beim Tabellenführer gefordert – U12 mit Doppel-Spitzenspiel

HAKRO Merlins in der JBBL beim Tabellenführer gefordert – U12 mit Doppel-Spitzenspiel
Bereits am Mittwochabend eröffnete die U19 mit der NBBL-Auswärtspartie gegen das TEAM Urspring die Basketballwoche für die HAKRO Merlins Crailsheim. In Ehingen unterlagen die Nachwuchszauberer dem Tabellenführer...
Artikel lesen...

Drittgrößte Mini-Abteilung in Baden-Württemberg – Nachwuchsarbeit der HAKRO Merlins Crailsheim auf hohem Niveau

Drittgrößte Mini-Abteilung in Baden-Württemberg – Nachwuchsarbeit der HAKRO Merlins Crailsheim auf hohem Niveau
Nicht nur die Profimannschaft der HAKRO Merlins kann aktuell mit dem Weiterkommen im ersten internationalen Wettbewerb der Vereinsgeschichte und dem Einziehen ins TOP FOUR des BBL-Pokals beeindruckende...
Artikel lesen...

Round Up KW 47 2021

Round Up KW 47 2021
Während die Profis aktuell die Länderspielpause für Regeneration und Trainingseinheiten nutzen, ging es für die Jugend- und Amateurmannschaften der HAKRO Merlins am Wochenende wieder aufs Parkett....
Artikel lesen...

Heimwochenende nur für JBBL – U19-Partie gegen Young Tigers Tübingen verlegt

Heimwochenende nur für JBBL – U19-Partie gegen Young Tigers Tübingen verlegt
Nach sechs kräftezehrenden englischen Wochen, die neben dem Einzug in Pokalhalbfinale und nächste Runde des ersten internationalen Wettbewerbs der Vereinsgeschichte schließlich mit einem deutlichen...
Artikel lesen...