easyCredit BBL Logo quer web   JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram  

Die HAKRO Merlins Crailsheim haben sich eine Woche vor dem ersten Spiel in der easyCredit Basketball Bundesliga noch einmal doppelt verstärkt. Der erfahrene Center Bogdan Radosavljevic wechselt vom SYNTAINICS MBC nach Crailsheim und soll offensive Power unter dem Korb bringen. Zudem kommt Elias Lasisi von Brose Bamberg zu den Zauberern und kann sofort in das Spielgeschehen eingreifen.

HP Lasisi Boggy

Foto: Michael Schwartz/Swen Pförtner

Crailsheim, 02.11.2020. Nach den beiden Auftaktniederlagen gegen den SYNTANICS MBC und den FC Bayern Basketball im MagentaSport BBL Pokal, haben die HAKRO Merlins noch einmal personell nachgelegt. Sowohl Radosavljevic als auch Lasisi standen bereits in den vergangenen Wochen für ihre alten Klubs MBC und Bamberg auf dem Parkett und können somit sofort in das Mannschaftstraining von Tuomas Iisalo einsteigen.

Der deutsche Center mit dem Spitznamen „Boggy“ stand bereits 233 Mal auf dem Parkett der easyCredit BBL. Unter anderem spielte er für ALBA Berlin, Ludwigsburg, Hamburg und Weißenfels. Bei den Wölfen half der Big-Man für einen Monat aus und kommt nun aus Sachsen-Anhalt nach Baden-Württemberg. In der vergangenen BBL-Saison wechselte der 27-jährige nach einem Intermezzo bei Brindisi (Italien) zu den Towers und legte dort in sieben Spielen beeindruckende Zahlen auf. In durchschnittlich 23,6 Minuten Spielzeit kam Boggy auf 15,3 Punkte und 3,6 Rebounds. Der kräftige Center strahlt eine enorme Offensivpower aus und gibt Coach Iisalo noch mehr Optionen unter den Brettern. „Letztes Jahr habe ich gut gegen Crailsheim gespielt, das haben sie sich wahrscheinlich gemerkt und mich deshalb verpflichtet“, scherzt der neue Big Man. „Für mich ist es sehr wichtig, einen Vertrag über die komplette Saison zu haben. Dazu kam ein sehr positives Gespräch mit Tuomas und Ingo“, so Radosavljevic. „Boggy ist einer der besten deutschen Spieler, die es aktuell auf dem Markt gibt“, weiß der sportliche Leiter Ingo Enskat. „Er wird uns zusätzliche Präsenz auf der Center Position geben.“

Außerdem wird der ehemalige belgische Nationalspieler Elias Lasisi von Bamberg nach Crailsheim kommen. Der Shooting Guard konnte besonders in seiner Zeit in Belgien auftrumpfen. Dort konnte er zweimal den Meistertitel (2018, 2019) und einmal den Pokal (2018) mit Oostende holen. Der 28-jährige stand in der vergangenen Saison 17 Mal für die BG Göttingen auf dem BBL-Parkett und erzielte im Schnitt 8 Punkte. „Elias hatte zuletzt ein gutes Jahr in Göttingen. Er wird uns auf den Guard und Flügelpositionen weiterhelfen. Neben seinen Allrounderfähigkeiten verfügt Elias auch über einen guten Wurf von außen“, so Ingo Enskat. „Nachdem ich in den letzten Wochen in Bamberg mittrainieren konnte, habe ich versucht, in der BBL zu bleiben. Ich mag diese Liga und vor allem den Spielstil der Crailsheimer. Deshalb freue ich mich auf die Zeit hier“, erklärt Lasisi. 

Es gibt für beide Neuzugänge keine Corona-Einschränkungen, weil sie bei den regelmäßigen Testungen ihrer alten Arbeitgeber waren. Somit können sie direkt in das Crailsheimer Testprogramm übernommen werden und sind schon am kommenden Samstag spielberechtigt, wenn es im BBL-Auftaktspiel gegen den Aufsteiger NINERS Chemnitz geht.

Steckbriefe:

Bogdan Radosavljevic

Position: Center

Geburtstag: 11.07.1993 (27 Jahre)

Größe: 2,13 m

Gewicht: 115 kg

Letztes Team: SYNTAINICS MBC

Elias Lasisi

Position: Shooting Guard

Geburtstag: 09.01.1992 (28 Jahre)

Größe: 1,91 m

Gewicht: 80 kg

Letztes Team: Brose Bamberg

Heimspielheld 2020/2021

Grafik

100% MERLIN - die Mitgliedschaft im Förderverein

grafik mitgliedschaft neu

PURE MAGIC – die Dokumentation über die HAKRO Merlins

Filmplakat Web2

easyCredit

300x300 final

maske website 31082020

BIG Sonderheft 20/21

BIG 20 21 Sonderheft

Tabelle

  1. ratiopharm ulm06
  2. FC Bayern München06
  3. ALBA BERLIN06
  4. Hamburg Towers04
  5.   HAKRO Merlins Crailsheim04  
  6. MHP RIESEN Ludwigsburg04
  7. EWE Baskets Oldenburg04
  8. medi bayreuth04
  9. BG Göttingen04
  10. Brose Bamberg02
  11. Basketball Löwen Braunschweig02
  12. s.Oliver Würzburg02
  13. JobStairs GIESSEN 46ers00
  14. NINERS Chemnitz00
  15. SYNTAINICS MBC00
  16. Telekom Baskets Bonn00
  17. RASTA Vechta00
  18. FRAPORT SKYLINERS00