easyCredit BBL Logo quer webLogo en  JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram tiktok PNG8 sYouTube_icon_(2013-2017).png

 

Die HAKRO Merlins Crailsheim sind auf der Suche nach einem neuen Spielmacher fündig geworden. Point Guard TJ Shorts II wechselt von den Hamburg Towers nach Hohenlohe und wird in der Saison 2021/22 im Merlins-Jersey mit der Nummer 0 auflaufen. 

TJ Shorts HPFeed

Crailsheim, 28.07.2021. Die HAKRO Merlins Crailsheim haben für die anstehenden Aufgaben in der Bundesliga und dem Europe Cup einen neuen Point Guard verpflichtet. TJ Shorts II (mit vollem Namen Timothy Neocartes Shorts II) kommt aus dem hohen Norden nach Crailsheim und soll für die Zauberer in der kommenden Spielzeit die Fäden ziehen. „TJ ist neben Terrell ein weiterer Spieler, der die Liga bereits kennt. Uns war es wichtig zwei Import-Spieler an Bord zu haben, die Erfahrungen in der easyCreditt BBL mitbringen. Er geht in seine dritte Saison in Europa und hat das Potential sich nochmal weiterzuentwickeln. TJ hat den Willen den nächsten Step zu machen, was für uns eine enorm wichtige Eigenschaft ist. Außerdem spielt er immer mit einem riesigen Herz und Willen – darauf freuen wir uns sehr“, so Headcoach Sebastian Gleim.

Der 1,75m große Spielmacher, geboren in Tustin, Kalifornien, wechselte nach zwei Jahren auf dem Saddleback College zu den UC Davis Aggies (University of California). In seinem Junior-Jahr kam der quirlige Point Guard in 33 Spielen, in denen er immer als Starter auf dem Parkett stand, auf durchschnittlich 14,9 Punkte, 4,3 Assists und 2 Steals bei einer starken Wurfquote von 52%. Folgerichtig wurde er zum Player of the Year und Newcomer of the Year in der „Big West Conference“ gewählt – zum ersten Mal in der Geschichte bekam ein Spieler beide Awards. In seinem Senior-Jahr verbesserte Shorts seine Punkteausbeute gar auf 15,2 Zähler.

2019 wechselte Shorts dann zum BK Ventspils nach Lettland, wo er in der Liga im Schnitt 11,8 Punkte und 5 Assist und im FIBA Europe Cup sogar 14,6 Zähler und 6,3 Assists auf das Scoreboard brachte. In der vergangenen Saison ging der Spielmacher dann den Schritt in Richtung Deutschland und unterschrieb bei den Hamburg Towers. Er hatte gehörigen Anteil an der starken Saison der Norddeutschen und war hinter Maik Kotsar der zweitbeste Scorer im Team von Pedro Calles mit durchschnittlich 14,3 Punkten. Zudem ist er durch seine schnelle Spielweise dafür bekannt, dem Gegner den Ball abzuluchsen. Mit 1,7 Steals pro Spiel provozierte er gleichauf mit dem Ludwigsburger Smith die meisten Ballverluste der Gegner ligaweit. Ein gutes Auge für seine Mitspieler kann man dem Aufbauspieler ebenfalls attestieren: durchschnittlich 5,3 Assists pro Spiel verteilte Shorts, nur Merlin Trae Bell-Haynes gab in der easyCredit BBL mehr Vorlagen ab.

„Nach den Gesprächen mit dem Coach hatte ich das Gefühl, dass wir dieselben Ziele verfolgen, was meine Entscheidung leicht gemacht hat. Ich möchte dem Team helfen, in allen Wettbewerben so gut wie möglich abzuschneiden. Ich freue mich sehr auf mein zweites Jahr in der BBL“, sagt der neue Zauberer.

Zum Highlightvideo 2020/2021 des Neuzugangs der HAKRO Merlins.

Steckbrief

Name: TJ Shorts II

Geburtsdatum: 15.10.1997

Größe: 1,75 m

Gewicht: 73 kg

Position: Point Guard

Fanshop Banner_Moe (002).jpg

grafik mitgliedschaft neu
Filmplakat Web2

svyEYT g

300x300 final

Tabelle

  1. ALBA BERLIN00
  2. FC Bayern München00
  3. MHP RIESEN Ludwigsburg00
  4. ratiopharm ulm00
  5. EWE Baskets Oldenburg00
  6.   HAKRO Merlins Crailsheim00  
  7. Hamburg Towers00
  8. Brose Bamberg00
  9. Basketball Löwen Braunschweig00
  10. medi bayreuth00
  11. FRAPORT SKYLINERS00
  12. BG Göttingen00
  13. Telekom Baskets Bonn00
  14. NINERS Chemnitz00
  15. SYNTAINICS MBC00
  16. s.Oliver Würzburg00
  17. JobStairs GIESSEN 46ers00
  18. MLP Academics Heidelberg00