easyCredit BBL Logo quer webLogo en  JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram tiktok PNG8 sYouTube_icon_(2013-2017).png

 

Die turnusgemäße Jahreshauptversammlung der AG BBL e.V. fand am Dienstag und heutigen Mittwoch im Crailsheimer Rathaus statt. Alexander Reil, Präsident des Gremiums, sowie die Vizepräsidenten Marco Baldi und Andreas Oettel wurden in ihrem Amt bestätigt. Martin Geissler kommt neu hinzu. 

BBL Tagung

Crailsheim, 15.09.2021. „Wir tauschen uns meistens wöchentlich in Videokonferenzen aus. Vier-mal pro Jahr gibt es eine Anwesenheitsveranstaltung, wie aktuell hier bei uns in Crailsheim“, erklärt Martin Romig, Geschäftsführer der HAKRO Merlins. Im Fokus stehen organisatorische Themen und Standards. Aktuell besonders präsent ist der Umgang mit der COVID-19-Pandemie und der damit verbundene Austausch mit der Politik. Ebenso werden Verbands-, Schiedsrichter- sowie Sponsorenthemen behandelt.

Die HAKRO Merlins Crailsheim werden dabei von Martin Romig sowie Rechtsanwalt und Merlins-Mitgesellschafter Jürgen Hägele vertreten.

Bereits am Dienstag durchgeführt, wurden die Präsidiumswahlen. Alexander Reil (MHP Riesen Ludwigsburg) bleibt ohne Gegenstimme Präsident, Marco Baldi (Alba Berlin) und Andreas Oettel (ratiopharm Ulm) werden als Vizepräsidenten bestätigt. Martin Geissler (SYNTAINICS MBC) kommt als neuer Vizepräsident in das vierköpfige Team hinzu. „Dieses Ergebnis ist ein starker Vertrauensbeweis und eine Bestätigung der bisher geleisteten Arbeit und Zusammenarbeit des gesamten Präsidiums. Ich spreche auch für meine Kollegen, wenn ich verspreche, dass wir auch in den kommenden drei Jahren weiterhin engagiert und kraftvoll die kontinuierliche und positive Entwicklung der easyCredit BBL vorantreiben werden“, so der alte und neue Präsident Alexander Reil.

Fanshop Banner_Moe (002).jpg

grafik mitgliedschaft neu
Filmplakat Web2

svyEYT g

300x300 final

Tabelle

  1. ALBA BERLIN00
  2. FC Bayern München00
  3. MHP RIESEN Ludwigsburg00
  4. ratiopharm ulm00
  5. EWE Baskets Oldenburg00
  6.   HAKRO Merlins Crailsheim00  
  7. Hamburg Towers00
  8. Brose Bamberg00
  9. Basketball Löwen Braunschweig00
  10. medi bayreuth00
  11. FRAPORT SKYLINERS00
  12. BG Göttingen00
  13. Telekom Baskets Bonn00
  14. NINERS Chemnitz00
  15. SYNTAINICS MBC00
  16. s.Oliver Würzburg00
  17. JobStairs GIESSEN 46ers00
  18. MLP Academics Heidelberg00