easyCredit BBL Logo quer webLogo en  JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram tiktok PNG8 sYouTube_icon_(2013-2017).png

 

Am Mittwochabend kommt es zur Neuauflage des diesjährigen Pokalfinales, wenn die HAKRO Merlins Crailsheim ab 20:30 Uhr ALBA Berlin in der Arena Hohenlohe empfangen. Das Team aus der Hauptstadt ist der amtierende deutsche Meister und Pokalsieger und ist somit der Favorit in dem Duell – jedoch konnten die Gastgeber in den letzten Wochen wichtige Partien um den Einzug in die Playoffs gewinnen und erneut ihre Heimstärke beweisen. Nun will die Mannschaft von Coach Gleim Revanche für die Pokalfinalniederlage nehmen und die Hauptstädter zum Straucheln bringen. Resttickets für das Nachholspiel des 12. Spieltages gibt es unter https://bit.ly/3vlq2m4. MagentaSport überträgt wie gewohnt live ab 20:15 Uhr aus Ilshofen.

HP PHILIPPREINHARD.COM MERLINS 21 22 MBC Q1470124

Weiterlesen: Nachholspiel mit Revanche-Charakter – HAKRO merlins empfangen Albatrosse

Mit den beiden Siegen gegen die MLP Academics Heidelberg und die Basketball Löwen Braunschweig starteten die HAKRO Merlins erfolgreich in die Crunchtime der easyCredit BBL Saison 2021/22. Zum 31. Spieltag im deutschen Oberhaus wollten die Crailsheimer zuhause in der Stierkampfarena weitere wichtige Punkte im Rennen um die letzten Playoff-Plätze sammeln. Zu Gast war medi bayreuth, die in Hohenlohe ihre Niederlagenserie von zuletzt neun Spielen beenden wollten. Die Partie startete zunächst auf Augenhöhe mit vielen Führungswechsel, doch zur Halbzeit gelang den Gästen eine knappe 44:49-Führung. Es entwickelte sich ein wahrer Krimi, der bis in die letzten Sekunden der reichte. Am Ende belohnten sich die HAKRO Merlins für ihre strake Leistung mit einem 90:85-Heimsieg gegen medi bayreuth. Erfolgreichster Schütze in Crailsheims Reihen war erneut Jaren Lewis mit 23 Zählern.

PHILIPPREINHARD.COM MERLINS 21 22 MBC Q1470128

Weiterlesen: Krimi bis zur letzten Sekunde - HAKRO Merlins entscheiden spannungsgeladenes Duell gegen medi...

Zwei Mal trafen die HAKRO Merlins in der laufenden Spielzeit bereits auf die Basketball Löwen, zwei Mal hieß der Sieger am Ende Crailsheim. Das Ligahinspiel in der Stierkampfarena entschieden die Zauberer in der Overtime für sich, im Pokalhalbfinale bezwangen sie die Braunschweiger mit 85:71. Zum 30. Spieltag der easyCredit BBL reiste das Team von Headcoach Sebastian Gleim bereits am Montagnachmittag gen Niedersachsen, wo sie weitere wichtige Punkte im Kampf um die Playoff-Plätze sammeln wollten. Die Löwen hingegen hatten ihren elften Saisonsieg im Visier. Die Formkurve der zuletzt coronagebeutelten HAKRO Merlins zeigte mit dem kürzlichen Heimerfolg über die MLP Academics Heidelberg wieder stark nach oben. Auch gegen die Löwen kamen die Zauberer zunächst etwas besser in die Partie und erspielten sich zu Halbzeit einen knappen Vier-Punkte-Vorsprung. Es entwickelte sich eine an Spannung kaum zu überbietende zweite Hälfte, die den ein oder anderen an den Overtime-Krimi aus dem Hinspiel erinnert haben dürfte. Am Ende machten die HAKRO Merlins den Deckel jedoch in der regulären Spielzeit drauf und fuhren mit dem 87:84-Erfolg ihren zweiten Sieg in Serie. Topscorer der Zauberer wurden Terrell Harris und Mike Caffey mit jeweils 18 Punkten.

12.04.2022 Braunschweig vs Crailsheim Spieltag 30 006 5

Foto: Christian Schlüter

Weiterlesen: Zauberer bestehen im Löwenkäfig – HAKRO Merlins schlagen Basketball Löwen zum dritten Mal in der...

„Wir sind extrem stolz auf diesen toughen und hart erarbeiteten Sieg“, äußerte sich HAKRO Merlins Headcoach Sebastian Gleim nach dem 87:84-Erfolg über die Basketball Löwen Braunschweig. In Niedersachsen sicherten sich die Zauberer den zweiten Sieg innerhalb weniger Tage und meldeten sich damit eindrucksvoll im Kampf um die Playoff-Ränge zurück. Den Crailsheimern fehlen noch zwei Siege, um auf den Tabellenachten aus Göttingen aufzuschließen – zudem stehen noch drei Nachholspiele für die Hohenloher auf dem Plan. Zum 31. Spieltag der easyCredit BBL empfangen die HAKRO Merlins am Samstagabend (16.04.2022, 20.30 Uhr) medi bayreuth in der heimischen Stierkampfarena. Das Hinspiel in Oberfranken konnten die Hohenloher mit 74:86 für sich entscheiden. Jetzt wollen sie ihre starke Bilanz von bislang sieben Siegen aus elf Begegnungen mit den Bayreuther weiter ausbauen. Resttickets gibt es unter https://bit.ly/3uwtlHK. Außerdem überträgt Magenta Sport die Partie wie gewohnt live ab 20.15 Uhr, Kommentator ist Markus Krawinkel.

PHILIPPREINHARD.COM MERLINS 21 22 MBC Q1460795 HP

Weiterlesen: Zauberer empfangen Oberfranken in Stierkampfarena – HAKRO Merlins haben gegen medi bayreuth...

Die HAKRO Merlins Crailsheim haben sich durch den Erfolg gegen Heidelberg im Kampf um die Playoff-Plätze zurückgemeldet. Ohne TJ Shorts und Bogdan Radosavljevic sicherten sich die Hohenloher den 13. Saisonsieg und wollen nun den Schwung mit nach Braunschweig nehmen. Beide Teams haben nur drei Tage Regenerationszeit, um Energie für das bereits dritte Aufeinandertreffen in dieser Spielzeit zu tanken. Die Löwen stehen derzeit auf dem 15. Tabellenplatz und wollen Abstand zu den Abstiegsrängen gewinnen, die HAKRO Merlins rechnen sich dagegen noch realistische Chancen auf die Teilnahme an der Post-Season aus. Tip-Off in der Volkswagen Halle ist am Dienstag, 12. April um 20:30 Uhr. MagentaSport überträgt mit Kommentator Stefan Koch live ab 15 Minuten vor Spielbeginn.

Vorbericht Braunschweig

Weiterlesen: Drittes Duell in Dieser Saison – HAKRO Merlins wollen Serie gegen Löwen ausbauen

Eric Detlev, Co-Trainer der HAKRO Merlins Crailsheim Profis, wird nach der laufenden Saison zum Aufstiegsaspiranten der ProA Tigers Tübingen wechseln und dort die Position des Sportdirektors übernehmen. Der 46-Jährige kam im vergangenen Sommer nach Hohenlohe und will sich nun einer neuen Herausforderung annehmen. „Eric hat sich sofort als eine wertvolle Ergänzung im Trainerstab erwiesen. So verbleibt natürlich ein weinendes Auge. Wir wünschen ihm allerdings alles Gute für seine neue Position und Herausforderung ab der nächsten Saison“, so der sportliche Leiter der HAKRO Merlins Ingo Enskat.

 

Eric Detlev web

Mit drei erfolgreichen Dreipunktewürfen beim Sieg über die MLP Academics Heidelberg ist die Nummer drei der HAKRO Merlins Crailsheim auf den 18. Platz der ewigen Dreierliste geklettert. Mit 458 verwandelten Dreiern liegt Moe Stuckey jetzt vor Drue Joyce (455) und hinter Jimmey McKinney (491). 

Stuckey 3PT Homepage

Weiterlesen: Meilenstein: Maurice Stuckey nun unter den besten 18 Dreierschützen der BBL Geschichte

Fanshop Banner_Moe (002).jpg

EB22_WebAd_MerlinsCrailsheim_Container_300x300.png

grafik mitgliedschaft neu
Filmplakat Web2

01_BIG_#121_Seite1-1.png

300x300 final

Tabelle

  1. ALBA BERLIN00
  2. FC Bayern München00
  3. Telekom Baskets Bonn00
  4. MHP RIESEN Ludwigsburg00
  5. ratiopharm ulm00
  6. NINERS Chemnitz00
  7. Veolia Towers Hamburg00
  8. Brose Bamberg00
  9.   HAKRO Merlins Crailsheim00  
  10. BG Göttingen00
  11. EWE Baskets Oldenburg00
  12. Würzburg Baskets00
  13. Basketball Löwen Braunschweig00
  14. medi bayreuth00
  15. MLP Academics Heidelberg00
  16. SYNTAINICS MBC00
  17. ROSTOCK SEAWOLVES00
  18. FRAPORT SKYLINERS00