easyCredit BBL Logo quer web   NBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram  

Am Samstagabend empfangen die HAKRO Merlins Crailsheim den Viertplatzierten der easyCredit Basketball Bundesliga ALBA BERLIN. Beide Teams können vor dem 27. Spieltag Siegesserien vorweisen. Die Hauptstädter gewannen die letzten drei Ligaspiele und die Merlins die Begegnungen gegen Bremerhaven und Gießen. Für Berlin ist noch der dritte Tabellenplatz in Sichtweite, allerdings auch der Gewinn des Eurocups. Für die Crailsheimer besteht eine kleine Chance einen Coup zu landen. Tip-Off in der Arena Hohenlohe ist um 20:30 Uhr.

Vorschau Bild Berlin WEB

Weiterlesen: HAKRO Merlins wollen den Topfavoriten ärgern

Der Neuzugang der HAKRO Merlins Crailsheim ist am Dienstagmittag in Frankfurt gelandet, absolvierte in Stuttgart und Bietigheim den obligatorischen Medizincheck und reiste anschließend nach Crailsheim. In der HAKRO Arena angekommen, lernte er das Team, die Coaches und den Staff kennen. Der Small Forward wird am Mittwochmittag das erste Mannschaftstraining absolvieren und bereitet sich gemeinsam mit dem Team auf das Heimspiel am kommenden Samstag gegen ALBA Berlin vor.

Thompson Web

 

Weiterlesen: Hollis Thompson in Crailsheim angekommen

Ein Spiel, das Abstiegskampf von Anfang bis Ende wiederspiegelte. Beide Teams zeigten viele Schwächen, aber genau so viel Kampf.  In einer, über 40 Minuten, hochspannenden Partie hatten bis kurz vor Schluss die Eisbären Bremerhaven leicht die Nase vorne. In einer dramatischen Crunchtime behielten die HAKRO Merlins, vor allem von der Freiwurflinie, die Nerven und entschieden den wichtigen Keller-Knaller mit 86:80 für sich.

 MG 0959 Web

Weiterlesen: Ein Herzschlagfinale entscheidet den Keller-Knaller für die HAKRO Merlins

Am 26. Spieltag der easyCredit Bundesliga-Saison trafen die HAKRO Merlins in der Sporthalle Gießen-Ost auf die Giessen 46ers. Nach dem spielfreien vergangenen Wochenende aufgrund des Allstar-Days, wollten die Merlins an den Sieg über den direkten Abstiegskonkurrenten Bremerhaven anknüpfen. Gießen hatte sich vorgenommen, die Niederlagen-Serie von vier Spielen in Folge zu stoppen um den Anschluss an die Playoff-Plätze nicht zu verlieren. Das Spiel war geprägt von starken Offensiv-Leistungen. Beide Teams scorten hochprozentig. Ein enger Schlagabtausch wurde am Ende durch einen irren Dreier in letzter Sekunde entschieden. Die Merlins schlugen Gießen mit 115:114 und sammeln enorm wichtige Punkte im Abstiegskampf.

DSC 9408 web

Foto: Michael Schepp

Weiterlesen: Buzzer-Beater-Dreier von Turner – Merlins gewinnen bei den 46ers

Am Mittwochabend kommt es in der Arena Hohenlohe zum Keller-Kracher HAKRO Merlins Crailsheim gegen die Eisbären Bremerhaven. Im After-Work-Game treffen zwei Teams aufeinander, die um den Klassenerhalt in der easyCredit Basketball Bundesliga kämpfen. Die Merlins wollen eine Revanche für die 93:80-Niederlage am ersten Spieltag in Bremerhaven. Tip-Off ist um 18:30 Uhr.

Bremerhaven WEB

Weiterlesen: Kampf um den Klassenerhalt: HAKRO Merlins empfangen Eisbären

Am 26. Spieltag der easyCredit Basketball Bundesliga-Saison treffen die Zauberer am Samstagabend in der Sporthalle Gießen-Ost auf die 46ers. Nach dem Sieg im Keller-Kracher gegen die Eisbären Bremerhaven, wollen die Crailsheimer das gewonnene Selbstvertrauen mitnehmen und gegen die schwächelnden Korbjäger aus Hessen erneut punkten. Tip-Off ist am 30.03. um 18:00 Uhr.

Giessen Vorbericht

Weiterlesen: HAKRO Merlins fahren mit Rückenwind zu den 46ers

Am 24. Spieltag der easyCredit Basketball Bundesliga-Saison trafen die HAKRO Merlins Crailsheim im Derby auf ratiopharm ulm. Die Crailsheimer hatten sich vorgenommen, die denkbar knappe Heimniederlage gegen die Telekom Baskets Bonn wett zu machen. Ulm ging ebenfalls mit wenig Rückenwind, nach zwei Niederlagen in Folge, in die Partie. Nach einem zwanzig Punkte-Rückstand im ersten Viertel kämpften sich die Merlins zurück und glichen zwischenzeitlich aus. Ulm drehte zum Ende der Partie wieder auf und gewann letztlich mit 99:87.

image1

Weiterlesen: HAKRO Merlins verlieren aufgrund eines schlechten Starts in Ulm

Homepage

Tabelle

  1. FC Bayern München00
  2. EWE Baskets Oldenburg00
  3. ALBA BERLIN00
  4. RASTA Vechta00
  5. Brose Bamberg00
  6. ratiopharm ulm00
  7. Telekom Baskets Bonn00
  8. Basketball Löwen Braunschweig00
  9. s.Oliver Würzburg00
  10. MHP RIESEN Ludwigsburg00
  11. FRAPORT SKYLINERS00
  12. medi bayreuth00
  13. GIESSEN 46ers00
  14. BG Göttingen00
  15. SYNTAINICS MBC00
  16.   HAKRO Merlins Crailsheim00  
  17. Hamburg Towers00