easyCredit BBL Logo quer webLogo en  JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram tiktok PNG8 sYouTube_icon_(2013-2017).png

 



MagentaSport BBL-Pokal

Finale 2021/2022 // 4. Spieltag // 20.02.2022


Tickets kaufen


        vs.        

446

76 : 86

413

Datum: 20.02.2022
Spielbeginn: 15:00 Uhr
Spielstätte:
Mercedes-Benz Arena
Mühlenstrasse 12-30
10243 Berlin

Purer Wahnsinn – HAKRO Merlins schlagen Basketball Löwen Braunschweig mit 85:71 und ziehen ins PokalFinale ein

Es war ein Empfang der ganz besonderen Art: rund 100 Merlins-Anhänger warteten vor der Mercedes Benz Arena in Berlin, als der Mannschaftsbus einfuhr, um ihre Zauberer noch ein letztes Mal vor dem MAGENTA SPORT BBL Pokalhalbfinale so richtig einzuheizen. Dann konnte es losgehen, das erste TOP FOUR der Crailsheimer Basketballgeschichte. Die HAKRO Merlins waren dem Finaleinzug nur noch einen Sieg gegen die Basketball Löwen Braunschweig entfernt. Letztes Selbstvertrauen tankten die Zauberer unter der Woche beim 87:81-Heimsieg gegen die JobStairs GIESSEN 46ers. Auch die Niedersachsen gingen dank des Erfolgs über ratiopharm ulm mit Rückenwind in die Begegnung, mussten jedoch auf ihren zweitbesten Schützen Robin Amaize verzichten, der bekanntlich verletzungsbedingt langfristig ausfällt. Die Löwen aus Braunschweig kamen zunächst besser in die Partie, im zweiten Viertel jedoch übernahmen die Zauberer die Führung und gingen mit einem Vorsprung von zehn Punkten in die Kabine. Zu Beginn der zweiten Hälfte kamen die Löwen noch einmal heran, doch die Crailsheimer machten im letzten Viertel den Deckel auf die Partie und gingen nach einem starken Auftritt als 85:71-Sieger vom Parkett. 26 Punkte machten TJ Shorts erneut zum Topscorer. Auch die beiden Scharfschützen Elias Lasisi (15) und Maurice Stuckey (12) trafen zweistellig. In der zweiten Halbfinalbegegnung zwischen ALBA BERLIN und den NINERS Chemnitz entscheidet sich der Finalgegner der HAKRO Merlins.

CD4C2994 11EC 4737 B17A 8B0FD1A2D36E

Weiterlesen ...

HAKRO Merlins sind vize-pokalsieger – Crailsheim unterliegt nach starkem Kampf im Finale ALBA BERLIN mit 76:86

Was für ein Wochenende für die Crailsheimer Basketballer und ihre Anhänger. Am Samstagnachmittag schlugen die HAKRO Merlins den Halbfinalkontrahenten aus Braunschweig und machten die Sensation einmal mehr in der laufenden Spielzeit perfekt. Jetzt waren die Zauberer nur noch einen Sieg, vier Mal zehn Minuten vom deutschen Pokalsieg entfernt. Berlin war in Blau-Weiß verzaubert. Die knapp 400 mitgereisten Anhänger pushten ihre Mannschaft, wo es nur ging. Jetzt konnten sie Zeugen werden, wie die Hohenloher ein weiteres unvergessliches Kapitel ihrer Vereinsgeschichte schrieben. Und die Zauberer erwischten einen fulminanten Start, führten im ersten Viertel mit zwischenzeitlich neun Punkten. Ihren Vorsprung hielten sie bis in die Halbzeit. Doch im dritten Viertel drehten die Albatrosse auf und erarbeiteten sich einen Vorsprung, den sie trotz starker Gegenwehr der HAKRO Merlins bis zum Ende halten konnten. Nach dem 76:86 feiert ALBA BERLIN den elften Pokalsieg, die Crailsheimer werden Vize-Pokalsieger. Topscorer der Partie wurde, wie bereits im Halbfinale zuvor, der überragende TJ Shorts. Der Point Guard kam auf 30 Zähler.

16C4CCAC A39F 42AB 8F83 9F8A8FC99812

Weiterlesen ...

Der Gegner:

EB22_WebAd_MerlinsCrailsheim_Container_300x300.png

grafik mitgliedschaft neu
Filmplakat Web2

svyEYT g

300x300 final